Pony Toast Hawaii

Zirkusmuseum und Fahrradstraßen

von Kristina Auer 4. Februar 2018

Die Danziger Straße hat ein Zirkusmuseum, aber immer noch keinen ordentlichen Radweg. In unserem Wochenrückblick aus Prenzlauer Berg geht es außerdem um Baupläne am Thälmannpark und einen Drogendealer in Geldnot.


Liebe Mitglieder und Abonnenten!

Wohnungs-Wahnsinn, Kinderschar und abgefahrene Startup-Ideen – bisweilen kommt mir ganz Prenzlauer Berg wie ein einziger großer Zirkus vor. In dieser Woche habe ich herausgefunden, dass unser Stadtteil sogar ein eigenes Zirkusmuseum hat – in Gestalt einer Bar! Artistische Fähigkeiten könnte man auch beim Fahrradfahren in Prenzlauer Berg ganz gut gebrauchen, weiß meine Kollegin Constanze Nauhaus. Hier kommen die:

 

Themen der Woche: Zirkus und Fahrradstraßen

  • Im Zirkus von Prenzlauer Berg: Sebastian Kulkas Urgroßvater fing in der Bernauer Straße mit einem Wildschwein an, 1946 gründete sein Großvater den Zirkus Atlantik. In seiner Bar in der Danziger Straße wird die Familiengeschichte dokumentiert.
  • Wie fahrradfreundlich ist Prenzlauer Berg? Wann wird Fahrradfahren in Prenzlauer Berg  endlich sicher? Was der Bezirk plant, was er umsetzt. Und vor allem: Wann.

 

Und was war sonst los in Prenzlauer Berg?

         
                          *** Zuerst Bescheid wissen – nur für Mitglieder ***

 

Der Imbiss  204 ist zu!

Zirkusmuseum und Fahrradstraßen was last modified: Februar 3rd, 2018 by Kristina Auer

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar