Tag

Film

  • Alexander Sellschopp betreibt ein Castingstudio in Prenzlauer Berg. Ob für den „Tatort“, die nächste Netflix-Produktion oder einen ZDF-Spielfilm – Schauspieler beweisen bei ihm ihre Passgenauigkeit für eine Rolle.

  • Wenn Investoren auf Shopping-Tour gehen und dabei vergnügt lachen, ist man mittendrin in der Immobilienspekulation. Wenn Mietern vor Verzweiflung die Stimme überschlägt auch. „Die Stadt als Beute“ zeigt all das im Kino.

  • Kultur

    Partys, Krisen, Paradiese

    30. November 2015

    Am Freitag eröffnete das Festival „Around the World in 14 Films“ zum ersten Mal in der Kulturbrauerei. Bis zum 6. Dezember präsentieren Paten die Höhepunkte des aktuellen Festivaljahrs.

  • Es ist Kult und bald Geschichte: das Filmarchiv Negativeland in der Danziger Straße. Die Videothek ist ein Paradies für Film-Freunde. Noch für wenige Wochen. Dann stirbt auch dieser Laden mangels Kunden.

  • Feuilleton

    Bornholmer, Der Film

    30. September 2013

    Am 9. November 1989 öffnete sich am Grenzübergang Bornholmer Straße die Mauer. Nun werden die historischen Ereignisse, erzählt aus Sicht der Grenzer, zum Fernsehfilm.

  • Nächste Woche kommt „Harts 5″ in die Kinos: Eine Low-Budget-Produktion aus Prenzlauer Berg, die Gentrifizierungsklischees und klare Fronten mag. Ein paar Gags sind trotzdem gut.

  • Baustelle

    Baustelle #23

    13. Dezember 2012

    Und was machst Du so? In unserer Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute Robert von Wroblewsky und Matthias Kubusch mit ihrem Filmprojekt „Der Tropfen“.

Newer Posts