Tag

Wochenrückblick

  • In dieser Woche ging es fürsorglich zu – mal mehr, mal weniger. Es geht um alte Menschen und Obdachlose, um Fußgänger am Park und Navis in Autos. Und nicht zuletzt um den Mythos von unserem Prenzlauer Berg.

  • Unser Wochenrückblick kommt heute mit Problemen unter anderem beim strassenfeger, Aufbruch in der Prenzlauer Berger Theaterlandschaft und mit einem Text über Lokaljournalismus (wobei wir nicht garantieren können, dass der ohne Gags auskommt.)

  • Bevor viele in die Osterferien entschwinden, war noch mal BVV. Unser Wochenrückblick beschäftigt sich deshalb mit der geheimnisvollen Fröbelstraße und dem ersten Einwohnerantrag. Außerdem: Ampelfiguren, Ferienwohnungen und Camper.

  • Solange Yanis Varoufakis sein Motorrad nicht ohne Parkschein in Prenzlauer Berg abstellt, kommt dieser Wochenrückblick ohne ihn aus. Stattdessen haben wir: Straßenfeste, Bösebrücke, Mauerpark, Bio-Klamotten und Down-Syndrom.

  • Was hat sich in Prenzlauer Berg in dieser Woche getan? Unser Rückblick berichtet vom Streit im Kleingarten und in der Kollwitzstraße, vom Vorzeigeschul-Besuch und einem roten Mann. Es folgt: eine Sonnenfinsternis.

  • Was war los in dieser Woche in Prenzlauer Berg? Wir verraten es und werfen Ihnen schon mal ein paar Stichworte zu: der Mauerpark und der Senat, Rechtsextremismus, ein Schwimmbad und bedruckte Blumentöpfe.

Older Posts