Google+

Suche nach Tag „Nelken“

Politik

"Sie sind der Totengräber der Kultur in Pankow"

02.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Verschleppungstaktik und wenig fachliche Kompetenz, das waren die Vorwürfe, denen sich der Pankower Stadtrat Michail Nelken bei der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung am gestrigen Mittwoch stellen musste.

 weiterlesen

Feuilleton

Murkelbühne bläst zum Angriff

07.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne hat angekündigt, trotz Kündigung auch über das Jahresende hinaus in seinen jetzigen Räumen im Eliashof zu bleiben und diese zu besetzen.

 weiterlesen

Politik

Politik kafkaesk in Prenzlauer Berg

11.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 6 Kommentare

Wie sich die Bezirkspolitik beim Kampf gegen den „KolleBelle“-Bauinvestor Rainer Bahr in Erklärungsnöte verstrickt.

 weiterlesen

Politik

Investor des KolleBelle will sich durch die Instanzen klagen

15.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 3 Kommentare

Bezirkspolitik gegen Bauinvestor: In der Straßburger Straße wird um Bauland gekämpft - mit hohem Symbolwert. Wird in Prenzlauer Berg zu dicht gebaut?

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter Straße soll Schutzgebiet werden

15.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Gutachten erklärt die Wohnanlage Belforter Straße für stadthistorisch bedeutend und schützenswert. Zudem gebe es dort seltene Vogelalten und alten Baumbestand. Die geplante Blockrandbebauung würde damit unmöglich.

 weiterlesen

Politik | Interview

Bahr: Wir machen keine Luxusmodernisierung

11.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Rainer Bahr, Bauherr des "KolleBelle", plant eine Blockrandbebauung an der Belforter Straße. Der Bezirk will das verhindern, jetzt gibt es ein Gutachten dazu. Bahr droht mit einer Klage.

 weiterlesen

Politik

Pankow droht weniger Geld für den Stadtumbau Ost

16.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Die Kürzung der Städtebauförderung trifft auch Pankow. Offen bleibt jedoch, welche Projekte unter den Sparmaßnahmen leiden werden. 

 weiterlesen

Politik

Freifläche in der Kastanienallee steht vor dem Verkauf

22.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Noch ist das große Grundstück in der Kastanienallee 97 ein Parkplatz. Nun soll das Areal verkauft, bebaut und als Wohn- und Gewerbefläche genutzt werden.

 weiterlesen

Politik | Kommentar

Bezirk sagt klar "Jein" zur Verdichtung

22.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

An der Belforter Straße ist der Bezirk gegen Verdichtung, an der Kastanienallee lässt er zur gleichen Zeit eine Freifläche bebauen.

 weiterlesen

Politik

Spatzen in der Frischluftschneise

25.02.2011 | Guido Walter

Nach der Tagung des Stadtentwicklungsausschusses zum Thema Belforter Straße sind die Fronten verhärtet. Während die FDP vor möglichen Entschädigungskosten warnt, sieht die SPD einer Klage des Investors gelassen ...

 weiterlesen

Politik

Spatzen gegen Arbeiterbewegung

15.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Investor Rainer Bahr präsentiert ein neues Gutachten - in Prenzlauer Berg wird mit schwerem historischen Geschütz um sein Bauprojekt gekämpft.

 weiterlesen

Alltag

Pankow wird 700 Jahre alt und der Bezirk spart sich die Feier

19.04.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Vor 700 Jahren wurde "Pankow" das erste Mal urkundlich erwähnt. Eigentlich ein Grund zu feieren -  nur fehlt dem Bezirk dazu das Geld.

 weiterlesen

Alltag

Murkelbühne bleibt Prenzlauer Berg treu

19.05.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Erst sah es so aus, als verliere Prenzlauer Berg schon wieder eine Kultureinrichtung. Jetzt wandert das Kinder- und Jugendtheater doch nicht nach Wedding ab.

 weiterlesen

Politik

Sanierungsgebiete: der teure Countdown

08.08.2011 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

In ehemaligen Sanierungsgebieten geht es um viel Geld. Doch im Bezirksamt fehlt Personal, um es einzutreiben. Dem Land drohen Millionenverluste, Immobilienbesitzer können auf Ersparnisse hoffen. 

 weiterlesen

Politik

Pankow wählt Rot-Grün mit einem Hauch von Orange

19.09.2011 | Juliane Wiedemeier | 6 Kommentare

Die Piraten ziehen in die Pankower BVV, die Linken verlieren einen Stadtratsposten, Matthias Köhne (SPD) kann Bürgermeister bleiben - die BVV-Wahl in der Analyse.

 weiterlesen

Alltag

Lidl baut Wohnungen mit Supermarkt-Anschluss

19.10.2011 | Juliane Wiedemeier

Lidl erweitert sein Sortiment und baut in der Bornholmer Straße und der Prenzlauer Allee neben Supermärkten auch Wohnungen. Ob die Mieten Discounterniveau haben werden, ist noch offen.

 weiterlesen

Alltag

Discounter schließen letzte Baulücken

24.10.2011 | Juliane Wiedemeier

Trotz steigender Grunstückspreise und Verdichtungs-Sorgen werden in Prenzlauer Berg immer wieder Baulücken durch Discounter geschlossen. Warum eigentlich?

 weiterlesen

Alltag

Dem Himmel so fern

31.10.2011 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Früher stieg man zum Bestaunen des Sonnenuntergangs aufs Dach. Heute versperren hochgerüstete Grenzanlagen den Weg, damit die Bewohner des ausgebauten Dachgeschosses nicht gestört werden.

 weiterlesen

Politik

Wie viel Sanierung braucht der Kiez?

02.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Die einst hoch gesteckten Sanierungsvorgaben wurden in Prenzlauer Berg nie erreicht. Kein Problem, finden Senat und Pankows früherer Stadtrat für Stadtentwicklung. Die Sanierung sei dennoch ein Erfolg.

 weiterlesen

Politik

Kollwitzstraße 42: Der Neubau muss weg

13.03.2013 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Das Oberverwaltungsgericht hat entschieden: Der umstrittene Neubau in der Kollwitzstraße 42 darf nicht fertiggestellt werden. Die Baugenehmigung wurde aufgehoben.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Politik

Wie geht eigentlich Bürgerbeteiligung?

03.03.2014 | Juliane Wiedemeier

Muss am Thälmann-Park gebaut werden? In der Pappelallee? Am Mauerpark? Die Bürger wollen mitreden, wenn sich ihr Kiez verändert. Wie das funktionieren kann, wurde am Freitag diskutiert.  weiterlesen

Politik

Verteidiger der Lücken

29.08.2014 | Thomas Trappe | 6 Kommentare

In der Schliemannstraße wollen Anwohner verhindern, dass die Stadt Wohnungen baut – und stattdessen einen Yoga- und Klettergarten errichten.  weiterlesen

Alltag

Gewerbe? Pech gehabt!

20.02.2015 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Aus dem Eckhaus Schliemann-/Stargarder Straße verschwinden die Mieter. Schon im Sommer mussten Soupanova und Lederwerkstatt raus. Doch statt der angekündigten Sanierung passiert: nichts.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!