Google+

Suche nach Tag „Rechtsextremismus“

Alltag

Tür an Tür mit der weiten Welt

19.07.2011 | Ute Zauft

Prenzlauer Berg ist bunt: Immerhin 16,6 Prozent der Bewohner haben einen Migrationshintergrund. Einige von ihnen treffen sich im Interkulturellen Haus Pankow.

 weiterlesen

Politik

Rechte Gewalt im Milchschaumland

01.12.2011 | Juliane Wiedemeier

Auch in Prenzlauer Berg gibt es Rechtsextremismus. Zehn Vorfälle wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres hier gemeldet; die Dunkelziffer ist aber enorm.

 weiterlesen

Alltag

Ecke Schönhauser, Ort rechter Gewalt

10.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Ein Mann aus Indonesien wurde am frühen Sonntagmorgen an der Eberswalder Straße ein Opfer rechter Gewalt. Die rechte Szene sei dort regelmäßig unterwegs, meint eine Expertin.

 weiterlesen

Alltag | Hintergrund

Der braune Eisberg im rechten Sumpf

16.01.2012 | Thomas Trappe

Rassistische Überfälle in Prenzlauer Berg provozieren impulsive Reaktionen. Zum Beispiel eine Demo in der Schönhauser. Die Szene im Kiez wird das kaum beeindrucken.

 weiterlesen

Politik

Wahl sorgte 2011 für viele rassistische Vorfälle

29.02.2012 | Juliane Wiedemeier

Der Wahlkampf der rechtspopulistischen Parteien hat die Zahl rassistisch motivierter Vorfälle im Bezirk 2011 in die Höhe getrieben. So steht es im heute vorgestellten aktuellen Pankower Register.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Tipps der Woche (#16)

03.05.2012 | Juliane Wiedemeier

In dieser Woche feiern Familien in Prinzessinnen-Kostümen eine Lange Nacht, werden die Spuren einer verlorenen Musikkultur aus Südosteuropa gesucht, und Rechten geht ein Licht auf.

 weiterlesen

Alltag

Rock, äußerst deutsch

15.11.2012 | Thomas Trappe

Die Südtiroler Band Frei.Wild spielt im Velodrom. Die Gruppe ist auch unter Rechtsextremisten sehr beliebt.

 weiterlesen

Politik

Frau Nazi von der Bastelgruppe

12.03.2013 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Rechtsextreme Frauen rekrutieren Nachwuchs zunehmend in Kitas und Schulen, unauffällig im Ehrenamt. Auch in Pankow greift diese „Graswurzeltaktik" um sich, sagen Beobachter. Ämter und Kitas sollen sensibilisiert werden.

 weiterlesen

Politik

Kein Heil auf der Baustelle

23.08.2013 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

Am Schliemann-Gymnasium wurde kürzlich ein rechtsradikaler Bauarbeiter von der Baustelle verwiesen. Die Grünen im Bezirk wollen das Nazi-Verbot nun zur Regel machen.

 weiterlesen

Politik

NPD verschickt Flugtickets

16.09.2013 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Die NPD hat Direktkandidaten mit Migrationshintergrund ein Flugticket zugeschickt. "Ziel Heimat" steht darauf. Auch Pirat Fabricio do Canto bekam diese Post. Für ihn ein Schlag ins Gesicht.

 weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

BVV: Geschlossen gegen rechts

21.05.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

In Buch können demokratische Parteien Europa-Wahlkampf nur noch unter Polizeischutz betreiben. Ein guter Grund, in der BVV über den Umgang mit Rechtsextremismus im Bezirk zu sprechen.  weiterlesen

Alltag

Wann wird’s gefährlich?

07.10.2014 | Thomas Trappe | 7 Kommentare

Der BFC Dynamo spielt seit dieser Saison im Jahnstadion, nicht ohne unangenehme Begleiterscheinungen. Das liegt auch an Neonazis, die sich in der „Legion Germania“ tummeln. Wir zeigen, wann es wieder brisant wird.  weiterlesen

Politik

Brief an Buch

25.11.2014 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Im Ortsteil Buch wehren sich besorgte Rassisten gegen ein Asylbewerberheim. Und das Bezirksamt schreibt einen denkwürdigen Brief. Eine polemische Interpretationshilfe.  weiterlesen

Politik | Kommentar

Alles, was rechts ist

02.03.2015 | Thomas Trappe | 9 Kommentare

Im Kampf gegen rechts ist sich die Prenzlauer Berger Politik einig: Rechtsextremisten soll man möglichst wenig sehen, weder in Kneipen, noch in eigenen Läden. Das ist eine bequeme Position, nutzt aber leider wenig.  weiterlesen

Politik | Wahl 2016

Phantom für Pankow

13.06.2016 | Thomas Trappe

Die AFD wird bei der Wahl wohl auch in unserem Bezirk punkten. Dabei ist die Partei hier nahezu unsichtbar. Und mit eigenen, lokalen Themen fällt sie schon mal gar nicht auf.  weiterlesen

Alltag | Kriminalität

Erneut Krawalle vor und nach Fußballspiel

03.10.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Mit Gegenständen geworfen und Menschen als Affen beleidigt: Rund um das Fußballspiel zwischen BFC Dynamo und 1.FC Lok Leipzig kam es am Sonntag in und um den Mauerpark gleich zu einer ganzen ...  weiterlesen

Alltag | Polizei

Rassistischer Angriff auf Jugendlichen

12.12.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Update: Vier Unbekannte haben vor kurzem an der Husemannstraße einen 17-jährigen Afrodeutschen zusammengetreten. Der Junge musste an der Schulter operiert werden. Jetzt bittet der Staatsschutz um Mithilfe.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Ein religiöses Augenzwinkern

04.12.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche haben wir das coolste Kloster im Kiez besucht. Außerdem: Ein rassistischer Angriff auf einen Jugendlichen, die Fortsetzung einer Fehde und ein Gesetz, das seinen Zweck verfehlt.  weiterlesen

Kultur | Interview

"Die Stimmung wird bedrückender"

16.12.2016 | Kristina Auer

30 Jahre lang hatte die Synagoge in der Rykestraße keinen festen Rabbiner. Ab sofort hat sie Boris Ronis. Ein Gespräch über das Gemeindeleben, Zukunftspläne und die rechtsradikale Gefahr in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!