Google+

Suche nach Tag „Integration“

Alltag

Tür an Tür mit der weiten Welt

19.07.2011 | Ute Zauft

Prenzlauer Berg ist bunt: Immerhin 16,6 Prozent der Bewohner haben einen Migrationshintergrund. Einige von ihnen treffen sich im Interkulturellen Haus Pankow.

 weiterlesen

Feuilleton

Gehört der Humor zu Deutschland?

08.06.2012 | Cosima Lutz

Im „Kookaburra“ waren schon alle, von Kurt Krömer bis Mirja Boes. Der Gründer des Comedy-Clubs kommt aus Indien und lädt einmal im Monat in den „Immigrantenstadl“ ein.

 weiterlesen

Feuilleton

„Immer schön kreativ geblieben. Das wird schon!“

21.06.2012 | Cosima Lutz

Haben Sie manchmal das ungute Gefühl, mit Ihrem Computer organisch verwachsen zu sein? Oder einfach bald durchzudrehen? Die Revue „Mit 200 Sachen ins Meer“ hilft. Eine Lobeshymne

 weiterlesen

Politik

NPD verschickt Flugtickets

16.09.2013 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Die NPD hat Direktkandidaten mit Migrationshintergrund ein Flugticket zugeschickt. "Ziel Heimat" steht darauf. Auch Pirat Fabricio do Canto bekam diese Post. Für ihn ein Schlag ins Gesicht.

 weiterlesen

Politik

"Wir haben die Chance, Integration als positive Geschichte zu erzählen"

24.03.2014 | Juliane Wiedemeier

Integration ist in Pankow ein Luxusthema. So sehen das manche. Doch jeder zweite Zuzügler kommt aus dem Ausland. Viel zu tun für Pankows neue Integrationsbeauftragte.  weiterlesen

Alltag | Winsviertel

Fußball auf vier Rädern

15.04.2015 | Anja Mia Neumann

Wie ist das eigentlich so in einem Rollstuhl? Ein Trainer lässt das auf Firmen-Events oder im Schulsport testen. In seinem Verein trainieren ohnehin Fußgänger und Rolli-Fahrer gemeinsam.  weiterlesen

Politik

Multikulti-Magnet Prenzlauer Berg

13.04.2015 | Anja Mia Neumann

Schwaben war gestern. Immer mehr Zuzügler kommen aus dem Ausland nach Prenzlauer Berg. Ihre Zahl stieg zuletzt um mehr als die Hälfte. Gekommen, um zu bleiben?  weiterlesen

Alltag

Gekommen, um zu zahlen

27.05.2015 | Anja Mia Neumann

60-Stunden-Minijob für wenig Geld und wenige Quadratmeter Wohnraum für viel Miete, das ist der Alltag vieler Migranten im Kiez. Statt im Land, wo Milch und Honig fließen, landen sie auf dem Schwarzmarkt.  weiterlesen

Alltag

Unter Nachbarn

26.05.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Flüchtlinge kommen nicht nur in Booten über das Mittelmeer, sie sitzen auch in Schulen im Kiez und lernen, "Stuhl" richtig zu schreiben. Unterstützt werden sie dabei - und bei vielem mehr - von Ehrenamtlichen.  weiterlesen

Alltag | Geflüchtete

Sorgenkind Notunterkunft

14.11.2016 | Kristina Auer

Die Turnhalle in der Malmöer Straße ist die letzte Notunterkunft ihrer Art in Prenzlauer Berg. Einen genauen Termin für den Umzug gibt es immer noch nicht.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!