Google+

Suche nach Tag „Kirchner“

Politik | Portrait

Der grüne Preuße von Prenzlauer Berg

08.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 4 Kommentare

Seine Gegner sagen, er verkenne Prenzlauer Berg. Ausgerechnet er, der seit 1979 hier lebt. Jens-Holger Kirchner will Ordnung von unten schaffen. Zur Not auch gegen die eigene Wählerklientel.

 weiterlesen

Politik

Der Bordstein ist die Demarkationslinie

11.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die Gespräche zwischen den Grünen in Prenzlauer Berg und Aktivisten gegen den Umbau der Kastanienallee standen kurz vor dem Scheitern. Ein Kompromiss scheint kaum möglich.

 weiterlesen

Politik

Unsere Parkzone soll größer werden

20.12.2010 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Ein aktuelles Gutachten empfiehlt, die Parkraumbewirtschaftung auch im Bötzowkiez sowie in den Gebieten um den Humann- und den Arnimplatz einzuführen. Die BVV entscheidet frühestens im März darüber.

 weiterlesen

Politik

Grüne wollen wieder mehr Dialog wagen

21.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Bei der dritten Schlichtungsrunde zur Kastanienallee wurde klar, wer den Kompromiss am meisten braucht: die Grünen. Sie legen ihr Schicksal in die Hände einer Anwohnerbefragung.

 weiterlesen

Politik

Köhne: Schlichtung zur Kastanienallee ist keine Bürgerbeteiligung

04.01.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 7 Kommentare

Die Grünen verhandeln mit empörten Bürgern in Sachen Kastanienallee. Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD) hält das für "grüne Selbstfindung": Die Partei desavouiere sich selbst.

 weiterlesen

Politik

Anwohnerbefragung zur Kastanienallee wohl vom Tisch

14.01.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

Die Schlichtung zwischen Grünen und Bürgern ist gescheitert. Die Grünen stellten stattdessen eine Anwohnerbefragung in Aussicht - doch dafür gibt es in der BVV vermutlich keine Mehrheit.

 weiterlesen

Alltag | Essay

Anleitung zum Bürgerin-Sein

21.01.2011 | Nataly Bleuel

Unsere Autorin Nataly Bleuel hat in Prenzlauer Berg eine Bürgerinitiative gegründet. Gefordert hat sie die Aufstellung einer Ampel, bekommen hat sie einen neuen Titel: Bürgerin.

 weiterlesen

Alltag

In Pankows Schlaglöchern ist Platz für fünf Millionen Euro

19.01.2011 | Juliane Wiedemeier

Weniger, aber dafür gravierendere Schäden, so lautet ein erstes Fazit der Winterschäden von Bezirksstadtrat Kirchner. Der Senat erwägt, noch einmal zusätzliches Geld für den Straßenbau locker ...

 weiterlesen

Politik

Kein Baustopp für die Kastanienallee

19.01.2011 | Juliane Wiedemeier

Initiative "Stoppt K21" scheitert bei der BVV- Tagung mit ihrem Antrag, die Umbauarbeiten auf der Kastanienallee zu stoppen.

 weiterlesen

Politik

SPD-Kandidat bringt neuen Vorschlag zur Kastanienallee ins Spiel

03.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 9 Kommentare

Bisher haben sich die Grünen am Umbau der Kastanienallee die Zähne ausgebissen. Jetzt will der SPD-Kandidat Severin Höhmann einen Kompromiss ausloten. Die eigene Partei bleibt zurückhaltend.

 weiterlesen

Politik

Stadtrat Kirchner: Reines Anwohnerparken ist zu teuer

07.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Parkzonen ausschließlich für Anwohner soll es laut Bezirksstadtrat Kirchner nicht geben. Dafür prüft der Bezirk eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung um die Kulturbrauerei auch auf sonntags.

 weiterlesen

Politik

Der Widerstand gegen den Umbau der Kastanienallee zerfasert

09.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 7 Kommentare

Die Zeichen stehen auf eher auf Konfrontation statt Kompromiss. Doch die Gegner des Umbaus treten weniger geschlossen auf als bisher - und die Bezirkspolitik könnte beweglicher sein als es scheint.

 weiterlesen

Politik

SPD denkt über Änderungen bei Problemzonen nach

16.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Trotz neuer Gebühren tobt in manchen Gegenden von Prenzlauer Berg der Kampf um Parkplätze. Aber was dagegen tun? Der Spielraum für Änderungen scheint begrenzt.

 weiterlesen

Alltag

Prenzlauer Berg - für Radfahrer gefährlich

17.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 3 Kommentare

Einige der gefährlichsten Orte für Radfahrer in Berlin liegen in Prenzlauer Berg. Hier sind mehr Leute auf dem Rad unterwegs als anderswo - das sorgt für Konflikte.

 weiterlesen

Politik

Pankow erwartet drei Millionen Euro zusätzlich zur Schlaglochsanierung

22.02.2011 | Juliane Wiedemeier

Auch in diesem Jahr stellt der Senat zusätzliches Geld zur Verfügung, damit die Bezirke die Winterschäden ausbessern können. Für Pankow hofft Stadtrat Kirchner auf drei Millionen Euro.

 weiterlesen

Politik

Stadtrat Kirchner rechnet nicht mehr mit Bürgerbegehren zur Kastanienallee

07.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

Es war das Damoklesschwert über dem Streit um die Kastanienallee. Jetzt aber rechnet der zuständige Stadtrat nicht mehr mit einem Bürgerbegehren gegen die Umbaupläne.

 weiterlesen

Alltag

Carsharing fast an jeder Straßenecke

08.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

So viel Gemeinschaftsauto gibt es sonst nirgendwo: Ab April wird Prenzlauer Berg Pilotbezirk in Sachen Carsharing. Fünf Anbieter hoffen auf junges, umweltbewusstes Publikum.

 weiterlesen

Politik | Kommentar

Regieren gegen die Bürger

09.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 5 Kommentare

Der vermaledeite Streit um die Kastanienallee hat etwas Gutes: Für jeden ist sichtbar geworden, woran es in Prenzlauer Berg krankt.

 weiterlesen

Politik

Pankow fehlt das Geld, um Spielhallen zu bekämpfen

21.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 7 Kommentare

Berlin hat den Spielhallen den Kampf angesagt. Der Senat will die Gesetze verschärfen, doch in Pankow fehlt schon das Personal, die Einhaltung bestehenden Rechts zu kontrollieren.

 weiterlesen

Politik

12 cm machen SPD-Kandidaten zum Fürsprecher für Bürgerbegehren

22.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 10 Kommentare

An 12,5 Zentimetern weniger Breite des Fahrradangebotsstreifens entflammt ein neuer Streit um die Kastanienallee zwischen Stadtrat Kirchner und SPD-Direktkandidat Höhmann.

 weiterlesen

Alltag

Neue Fernwärme legt Stargarder Straße für zehn Monate lahm

05.04.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Vattenfall hat mit der Verlegung der Fernwärmeleitungen in der Stargarder Straße begonnen. Gewerbetreibende fühlen sich zu spät informiert und fürchten um ihre Existenz.

 weiterlesen

Alltag

Last-Minute-Information in der Kastanienallee

07.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 6 Kommentare

Ab Montag, 11. April, rollen die Bagger. Auch Stadtrat Kirchner wird erwartet. Einige Geschäftsleute scheinen resigniert zu haben.

 weiterlesen

Alltag | Service

Nur ein geteiltes Auto ist ein gutes Auto

04.05.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

In wenigen Tagen startet das neue Carsharing-Angebot in Prenzlauer Berg. Hier gibt es die neuen Standorte, an denen "geteilte" Autos geliehen werden können. 

 weiterlesen

Alltag

Bier und Dixi-Klos nach Plan für den Mauerpark

27.06.2011 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Eine breites Bündnis geht die großen sonntäglichen Probleme des Mauerparks an: den Müll, den Mangel an Toiletten, den illegalen Getränkehandel und den fehlenden Notfallplan.

 weiterlesen

Alltag

Adieu, Smiley

01.07.2011 | Juliane Wiedemeier

Der Pankower Hygiene-Smiley hat ausgedient. Heute startet eine berlinweit einheitliche Datenbank mit Ergebnissen aus Lebensmittelkontrollen - jedoch mit Hindernissen.

 weiterlesen

Alltag

Bürgerwehr oder Bürgerengagement? Neuer Streit um den Mauerpark

11.07.2011 | Juliane Wiedemeier

Das Versorgungskonzept der Gewerbetreibenden und der Freunde des Mauerparks sorgt für Diskussionen. Insbesondere das Konzept der "Ansprechpartner" steht in der Kritik.

 weiterlesen

Politik

Berlin-Wahlen ohne Stoppt K21 - Bürgerentscheid

18.07.2011 | Ute Zauft

Seit Anfang Mai sammelt die Initiative Stoppt K21 Unterschriften, um einen Bürgerentscheid über den Umbau der Kastanienallee herbeizuführen. Geplant war er zeitgleich mit den Wahlen, doch das wird nicht mehr klappen.

 weiterlesen

Alltag

Im Sommerloch ist viel Platz für Parkraum

28.07.2011 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Mit seiner Forderung, die Innenstadt innerhalb des S-Bahnrings zur Parkzone zu erklären, hat Stadtrat Kirchner das Sommerloch gefüllt. Ach ja, die Parkraumbewirtschaftung... wie geht's der eigentlich?

 weiterlesen

Alltag

Keine Miete für Mieträder-Stationen in Pankow

19.08.2011 | Juliane Wiedemeier

Laut BVV soll die Bahn für ihre Mietrad-Stationen Standgebühren zahlen. Doch getan hat sich noch nichts, da der Senat die Räder zum ÖPNV zählt.

 weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!