Google+

Suche nach Tag „Ordnungsamt“

Politik

Pankow fehlt das Geld, um Spielhallen zu bekämpfen

21.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 7 Kommentare

Berlin hat den Spielhallen den Kampf angesagt. Der Senat will die Gesetze verschärfen, doch in Pankow fehlt schon das Personal, die Einhaltung bestehenden Rechts zu kontrollieren.

 weiterlesen

Alltag | Glosse

Ordnungsamt in Legoland

01.06.2011 | Juliane Wiedemeier

Dem Ordnungsamt wurde eine Imagekampage spendiert. Deren Subtext: Wir sind langweilig, überflüssig und kosten zu viel Geld.

 weiterlesen

Politik

Ordnungsamt steht vor dem Personal-Kollaps

30.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Die Aufgaben nehmen zu, Geld und Personal werden dennoch gestrichen - laut Stadtrat Kühne kann das Pankower Ordnungsamt bald seinen Job nicht mehr richtig machen.

 weiterlesen

Alltag

Auch Spätis sollen am siebten Tag ruhen

14.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Ein Prenzlauer Berger hat dem Sonntagsverkauf der Spätkaufs den Kampf angesagt: Knapp 50 Verstöße gegen das Ladenöffnungsgesetz hat er beim Ordnungsamt gemeldet.

 weiterlesen

Alltag

Keine sichere Bank am Kollwitzplatz

25.05.2012 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Auf dem Platz schwinden die Sitzmöbel. Einige werden verschleppt, andere vergraben. Und manche landen in den Bäumen.

 weiterlesen

Alltag

Unschätzbare Kacke

12.04.2013 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Das Bezirksamt sieht sich außerstande, das Gewicht von Hunde- und Taubenkot im Bezirk zu messen. Fest stehe aber, dass es zu viel ist. Ein paar Maßnahmen sind geplant, weitgehend machtlos bleibt ...

 weiterlesen

Alltag

Flaschensammeln mit Polizeischutz

03.05.2013 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Bedürftigen Pfandjägern soll die Arbeit durch Sammelbehälter erleichtert werden. Das Ordnungsamt fürchtet, dass Leute auf dumme Gedanken kommen.

 weiterlesen

Alltag

Ordnung muss sein

20.06.2013 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Zwei Anwohner der Kopenhagener Straße treiben das Ordnungsamt vor sich her. Es soll gegen Blumen, Bänke und Flohmärkte vorgehen. Das Amt ist machtlos – es muss durchgreifen.

 weiterlesen

Alltag

Liegen lernen

18.07.2013 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Wenn das Ordnungsamt Werbung macht, dann richtig. Eine Stilkritik aus aktuellem Anlass.

 weiterlesen

Alltag

Feste feiern, aber wie?

27.08.2013 | Juliane Wiedemeier | 9 Kommentare

Im Mauerpark und an der Kastanienallee wurde am Wochenende feste gefeiert. Nicht zu laut, aber zu sehr Ballermann und zu kommerziell, fanden Anwohner. Für das Amt war das einfach zu viel.

 weiterlesen

Alltag

Wir sind Politesse

30.10.2013 | Lydia Dartsch | 4 Kommentare

Falschparker fotografieren und per App beim Ordnungsamt anzeigen könnte bald möglich sein. Bringt das Blockwarte oder Dialog? Das Ordnungsamt Pankow findet's schick und macht mit.

 weiterlesen

Alltag

Merkste selbst, ne?

28.01.2014 | Juliane Wiedemeier | 5 Kommentare

Haben Sie schon mal was vom Maerker gehört, der Internetseite, auf der man kaputte Straßenlaternen, Schlaglöcher und wilde Müllkippen melden kann? Sowas gibt es bald auch in Pankow, nur noch besser.  weiterlesen

Alltag

Die Knöllchen-Lotterie

13.02.2014 | Juliane Wiedemeier

"Neues aus der Parkzone" ist hier mittlerweile eine beliebte Serie. Heute geht um den verwirrenden Effekt von zwei Vignetten am Auto und den Umgang mit Widersprüchen, der wohl ausgewürfelt wird.  weiterlesen

Alltag

Unmut am Helmholtzplatz

17.03.2014 | Christiane Abelein | 2 Kommentare

Der Helmi ist seit Jahrzehnten ein Treffpunkt für Trinker. Die Anwohner beschweren sich darüber fleißig, die Polizei kontrolliert "verstärkt", aber ein "neuer Oranienplatz" mit vielen Drogen - wie Stadtrat Kirchner ihn fürchtet - entwickelt sich ...  weiterlesen

Alltag

Polizei fragt, Anwohner antworten

17.03.2014 | Christiane Abelein

Die Polizisten, die für den Helmholtzplatz zuständig sind, wollten wissen, wie sicher sich die Anwohner im Kiez fühlen. Deshalb verteilten sie im August 2013 Fragebögen. Jetzt sind die Ergebnisse da.  weiterlesen

Alltag

Genug gefeiert

20.03.2014 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Auf Pankows Straßen wird fast öfter gefeiert als gefahren. Das Amt kommt beim Genehmigen der Feste kaum hinterher, die Anwohner sind zunehmend genervt. Damit soll jetzt Schluss sein.  weiterlesen

Alltag

Von Schrottfahrrädern und Schlagstöcken

29.04.2014 | Christiane Abelein | 4 Kommentare

Warum das Pankower Ordnungsamt parkende Fahrräder kontrolliert und der zuständige Stadtrat Kühne in der BVV momentan nicht gerade beliebt ist.  weiterlesen

Alltag | Kommentar

Unsere Parkmiliz

28.04.2014 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Wenn man in der DDR aus dem Fenster fiel, dann fiel man auf einen Polizisten. Und heute: auf einen Mitarbeiter vom Ordnungsamt.  weiterlesen

Alltag

Hecken schützen

15.05.2014 | Thomas Trappe | 5 Kommentare

Zum Beispiel Kinder vor Hunden. Das jedenfalls ist die aktuelle Idee für den Blankensteinpark. Ein Zaun ist zu teuer, und das Ordnungsamt überfordert.  weiterlesen

Politik

Pflegestufe Ordnungsamt

16.06.2014 | Thomas Trappe | 5 Kommentare

Die Stimmung zwischen den Kollegen ist mies wie nie. Die einen klagen über schlechte Schuhe und Angststörungen, andere wollen Gleitzeit, die nächsten Pfefferspray. Mittlerweile versucht ein Antigewalttrainer der Polizei, den Laden in den ...  weiterlesen

Politik

Nach dem Brand

20.06.2014 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Eine linksradikale Gruppe hat sich zu dem Brandanschlag auf das Bezirksamt in der Fröbelstraße bekannt: Das Ordnungsamt sorge für eine Ordnung, die sie ablehnten. Der Stadtrat kritisiert das scharf.  weiterlesen

Alltag

Hinter den Hecken

26.06.2014 | Thomas Trappe | 3 Kommentare

In den dunkelsten Ecke des Thälmannparks campen seit Neuestem obdachlose Osteuropäer, unter schlimmsten Bedingungen. Auf Unterstützung können sie nicht hoffen.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Bezirk kapituliert vor Altkleidern

08.07.2015 | Juliane Wiedemeier

Im Kampf gegen illegal aufgestellte Altkleider-Container erklärt sich der Bezirk für geschlagen. Einspringen sollen nun die BSR mit extra Tonnen und der Senat mit Verboten für dubiose Sammler.  weiterlesen

Kultur | Interview

Zettel dran: "Zu verschenken"

22.02.2016 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Sperrmüll kann auch Kunst sein. Nämlich für jemanden, der findet, dass der Bürgersteig den Bürgern gehört. Und der aus den Müll-Ensembles ein Kartenspiel-Quartett macht.  weiterlesen

Politik | Verkehr

(Un)ordnung online

17.01.2017 | Kristina Auer

Wie läuft das mit dem Online-Portal des Ordnungsamts eigentlich bei uns in Prenzlauer Berg? Unser Leser hat den Test gemacht und landete tief im Behördenchaos.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!