Google+

Suche nach Tag „Straße“

Alltag | Jahresrückblick 2011

Ein Jahr: Wie wir vorankommen wollen

28.12.2011 | Thomas Trappe

Mobil sind fast alle in Prenzlauer Berg. Das wäre auch kein Problem, gäbe es genügend Platz für all die Autos, Radfahrer, Fußgänger und Straßenbahnen. Gibt es ...

 weiterlesen

Alltag

Das größtmögliche Chaos

05.01.2012 | Thomas Trappe

Im April fährt in Prenzlauer Berg weder die Ringbahn noch die U2. Verkehrsexperten prognostizieren einen Verkehrsinfarkt, vor allem an der Ecke Wichertstraße/Schönhauser Allee.

 weiterlesen

Alltag

S- und U-Bahn-Sperrung: Die M1 soll's reißen

27.01.2012 | Thomas Trappe

Wenn im April Ringbahn und U2 still stehen, sollen mehr Straßenbahnen fahren und extra Busspuren eingerichtet werden. Kein leichtes Unterfangen.

 weiterlesen

Politik

Sperrgebiet Bürgersteig

16.08.2012 | Thomas Trappe

Ein Gerichtsurteil zwingt den Bezirk zur Sicherung von Gehsteigen. Der Senat streicht Geld zur Sanierung. Die Verwaltung sieht jetzt nur noch einen Ausweg: Die Wege zu sperren.

 weiterlesen

Alltag

Sie sind nun mal da

07.12.2012 | Thomas Trappe | 6 Kommentare

Gegen ungenehmigte Appartements kann das Amt nichts machen. In der Kopenhagener Straße ist es sogar gezwungen, Straßenland zur Verfügung zu stellen.

 weiterlesen

Alltag

Weniger Autos für die Choriner

11.12.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Die Choriner ist für eine Fahrradstraße noch nicht beruhigt genug. Weitere "Anlieger frei"-Schilder sollen nun für weniger Autos und damit mehr Sicherheit für Radfahrer sorgen. 

 weiterlesen

Alltag

Party-Helfer für die Choriner

17.01.2013 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Seit 17 Jahren gibt es in der Straße ein Sommerfest - letztes Jahr musste es wegen Geldmangel ausfallen. Für eine Wiederauflage werden jetzt Unterstützer gesucht.

 weiterlesen

Politik

Smarts bevorzugt

06.05.2013 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

In Prenzlauer Berg könnte es bald Parkplätze geben, auf denen nur Kleinstwagen Platz haben. Es gehe aber nicht darum, SUV-Fahrer zu diskriminieren, heißt es.

 weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Der Erhaltung nicht mehr würdig

05.06.2013 | Juliane Wiedemeier

Es dauerte keine Minute, da hatte die Pankower Bezirksverordneten die Erhaltungsverordnung für die Belforter Straße wieder kassiert. Nun soll es einen Untersuchungs-Ausschuss geben.

 weiterlesen

Alltag

Der blinde Fleck

22.07.2013 | Thomas Trappe

Im Juni 1945 explodiert in der Sonnenburger Straße eine Schule, es gibt viele Tote. Offiziell wurde das Ereignis in der DDR geleugnet. Ein Prenzlauer Berger recherchierte auf eigene Faust.

 weiterlesen

Alltag | Kolumne

Eine Frage der Ehre

13.03.2014 | Juliane Wiedemeier

Eigentlich soll es eine Ehre sein, wenn eine Straße nach einer Person benannt wird. Der Zustand mancher Straßen ihm Kiez stellt dieses Konzept jedoch in Frage.  weiterlesen

Alltag

Genug gefeiert

20.03.2014 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Auf Pankows Straßen wird fast öfter gefeiert als gefahren. Das Amt kommt beim Genehmigen der Feste kaum hinterher, die Anwohner sind zunehmend genervt. Damit soll jetzt Schluss sein.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Dienstags auf der Straße spielen

18.02.2015 | Anja Mia Neumann

Die Gudvanger Straße im Humannkiez bekommt eine Spielstraße. Allerdings nur dienstags. Und erst mal nur als Test. Um den kümmert sich eine Bürgerinitiative.  weiterlesen

Politik | Glosse

Des liebstes Blech-Kind

16.03.2015 | Anja Mia Neumann

Wer braucht schon Straßenfeste? Wenn er doch Autos und deren Parkgebühren haben kann? Darüber diskutieren die Regierenden unseres Stadtteils. Ernsthaft und über Monate hinweg. Eine Glosse.  weiterlesen

Alltag

Malmöer verliert ihr Kopfsteinpflaster

26.02.2015 | Anja Mia Neumann

Für die einen ist es die überfallartige Entwertung ihres Wohnviertels, für die anderen eine notwendige Maßnahme für den Verkehr: Seit Mittwoch reißen Straßenbauarbeiter das Pflaster der Malmöer Straße auf.  weiterlesen

Politik

Fahrradzählung vor den Bahnhöfen

16.06.2015 | Anja Mia Neumann

Vor Bahnhöfen könnte Pankow seine eigene Fahrradzählung bekommen. Denn die sind bei Pendlern wie Dieben beliebt. Eine Lösung des Abstellproblems heißt Doppelstock-Fahrrad-Parkplätze.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Tatort M2: Mann tritt auf 39-Jährige ein

18.08.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In der Straßenbahn M2 auf der Prenzlauer Allee hat ein Mann auf eine 39-Jährige eingetreten. Der Täter flüchtete unerkannt in die Nacht.  weiterlesen

Alltag | Blumenviertel

Weintrauben benennen namenlose Straße

24.08.2015 | Anja Mia Neumann

Bislang war sie namenlos, nun bekommt ein idyllische Straße zwischen Laubenpiepern und Weingarten endlich einen Namen. Am Sonntag werden die Schilder enthüllt, dazu gibt es Berliner Riesling.  weiterlesen

Politik

Apfelallee statt Pappelallee

03.11.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Nussbäume an der Schönhauser Allee, Mirabellen und Himbeeren im Mauerpark, Apfelbäume in der Pappelallee: Prenzlauer Berg soll essbare Straßen und Parks bekommen. Gar nicht so utopisch.  weiterlesen

Alltag | Humannkiez

Neuer Platz namens Minna-Flake

20.11.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Dieser Platz aka Steinwüste bekommt einen Namen: Minna-Flake-Platz. Nach einer Ärztin, die keinen Wikipedia-Eintrag hat, dafür aber Lebensmut hatte. Ob ihr so ein toter Platz gefallen würde?  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!