Google+

Suche nach Tag „Radverkehr“

Politik

Stichtag 2. März: Zwei Bürgeranträge zur Kastanienallee

21.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 5 Kommentare

Im Zank um die Kastanienallee wird es zwei Bürgeranträge geben - der eine verlangt eine Abmilderung der Umbaupläne, der andere eine Befragung der Anwohner.

 weiterlesen

Alltag

13 Stationen für Mieträder in Prenzlauer Berg

30.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Auch in Prenzlauer Berg gibt es die Mieträder der Bahn bald nur noch an festen Stellplätzen - viele Nutzer ärgert das.

 weiterlesen

Politik

Verhindert der Umbau der Kastanienallee Tempo 30?

14.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 5 Kommentare

Der Senat lehnt Tempo 30 ab, Stadtrat Kirchner will trotzdem weiter dafür kämpfen. Aktivisten bestehen auf Rückbau.

 weiterlesen

Alltag

Standorte für Bahn-Mieträder in Prenzlauer Berg stehen fest

20.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Lange wurden sie geheimgehalten, jetzt stehen die 16 neuen Mietstationen für die Leihräder fest. Prenzlauer Berg ist neben Mitte Pilotbezirk.

 weiterlesen

Alltag

Wie bitte geht’s hier nach Prenzlauer Berg?

09.05.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

Der Rosenthaler Platz ist einer der Fahrradknotenpunkte in der Stadt. Nur: Wer sich an die neuen Radmarkierungen hält, fährt zielstrebig in lauter Hosteltouristen hinein.

 weiterlesen

Alltag

Neue Fahrradstraße lässt Autofahrern Platz

24.05.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 5 Kommentare

Sie soll die Kastanienallee vom Radverkehr entlasten - doch die Choriner Straße suggeriert auch nach dem Umbau Autofahrern freie Fahrt.

 weiterlesen

Alltag

Leihfahrräder nun auch in Prenzlauer Berg

30.05.2011 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Die Standorte der festen Stationen für die Mieträder der Bahn stehen nun fest. Nach und nach werden sie jetzt in Betrieb genommen.

 weiterlesen

Alltag

Keine Miete für Mieträder-Stationen in Pankow

19.08.2011 | Juliane Wiedemeier

Laut BVV soll die Bahn für ihre Mietrad-Stationen Standgebühren zahlen. Doch getan hat sich noch nichts, da der Senat die Räder zum ÖPNV zählt.

 weiterlesen

Politik

Bahn soll für Fahrrad-Stellplätze zahlen

08.09.2011 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Öffentliches Anliegen oder Geschäftemacherei? Die Linke hat ihre Zweifel am  Bahn-Projekt "Stadtrad".

 weiterlesen

Alltag | Jahresrückblick 2011

Ein Jahr: Wie wir vorankommen wollen

28.12.2011 | Thomas Trappe

Mobil sind fast alle in Prenzlauer Berg. Das wäre auch kein Problem, gäbe es genügend Platz für all die Autos, Radfahrer, Fußgänger und Straßenbahnen. Gibt es ...

 weiterlesen

Servicethemen

Ist Ihr Rad schon frühlingsfit?

24.02.2012 | Kristin Freyer

Die Fahrrad-Saison steht vor der Tür. Doch nicht alle Räder haben den Winter ohne Schaden überstanden. Wir haben die besten Tipps für Bastler, aber auch für diejenigen, die ihren ...

 weiterlesen

Alltag

Das gute alte Fahrrad

18.04.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Seit fast 20 Jahren leitet Eckbert Schauer das „Ostrad" in der Winsstraße. Er hat eine Vorliebe für Stahlräder. Weil die nicht mehr hergestellt werden, hat er eine eigene Manufaktur gegr ...

 weiterlesen

Alltag

Weniger Autos für die Choriner

11.12.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Die Choriner ist für eine Fahrradstraße noch nicht beruhigt genug. Weitere "Anlieger frei"-Schilder sollen nun für weniger Autos und damit mehr Sicherheit für Radfahrer sorgen. 

 weiterlesen

Politik

Schönhauser Allee: Radler werden auf die Straße gesetzt

09.01.2013 | Juliane Wiedemeier | 7 Kommentare

Die Schönhauser Allee soll Fahrad-freundlicher werden. Indem man die Radler zu den Autos auf die Straße schickt. Ideal findet das niemand, aber Senat und Auto-Lobby wollen es so.

 weiterlesen

Alltag

Quo vadis call-a-bike?

11.01.2013 | Juliane Wiedemeier

Ende 2012 ist das Modellprojekt der Leihfahrräder der Deutschen Bahn ausgelaufen. Trotzdem stehen die klobigen Stationen noch überall herum: Die Gespräche, wie es weitergehen soll, laufen.

 weiterlesen

Alltag

Radfahren, aber sicher

22.11.2013 | Juliane Wiedemeier

Wo ist Radfahren besonders gefährlich? Das lässt sich der Senat nun von Berlinern im Internet erzählen. In Prenzlauer Berg beschweren sich die meisten übers Radeln an der Schönhauser Allee.

 weiterlesen

Alltag

Mehr Bäume wagen

22.01.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Mehr Bäume, weniger Parkplätze, das ist die Kurzfassung des geplanten Umbaus der Pappelallee und der Stahlheimer Straße. Im Sommer sollen die Arbeiten beginnen.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Mehr Radweg wagen

05.03.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Autos, die auf Radwegen halten, sollen bald der Vergangenheit angehören. Das hat die BVV nun beschlossen. Außerdem neu: Streuobstwiesen, laufende Schüler und WLAN im Bezirksamt.  weiterlesen

Politik

Besser vorsichtig

18.06.2014 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Radfahrer und Busse – keine unbeschwerte Beziehung in Prenzlauer Berg. Die BVG müsse handeln, sagen Verkehrspolitiker, die BVG ihrerseits verweist auf die Autofahrer.  weiterlesen

Alltag

Andere Städte haben auch viele Radfahrer

14.07.2014 | Juliane Wiedemeier

In Prenzlauer Berg steht man auf dem Radweg gerne mal im Stau. Die Zahl der Radfahrer ist größer als der Platz, der ihnen auf der Straße zusteht. Wie lösen andere Städte dieses Problem?  weiterlesen

Politik

Ab auf die Straße

19.01.2015 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Radfahren auf der Danziger Straße, der wichtigsten Ost-West-Verbindung durch Prenzlauer Berg, gleicht einem Überlebenskampf. Das soll sich ändern.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Autofahrerin verletzt drei Radler schwer

31.08.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Auf der Danziger Straße sind drei Radfahrer von einer Autofahrerin schwer verletzt worden. Warum? Die Fahrerin war vermutlich betrunken.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Radfahrer an Kreuzung schwer verletzt

06.11.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Es ist der dritte schwere Radfahrer-Unfall innerhalb eines Monats in Prenzlauer Berg: Ein 59-Jähriger wurde an der Kreuzung Schönhauser Allee/ Bornholmer Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

14.12.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Mit einem Großaufgebot rückte die Polizei auf dem Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei an. Es gab eine Verpuffung durch Gas. Weitere Einsätze am Wochenende: ein verletzter Radler und Autoeinbrüche.  weiterlesen

Politik | Schwerpunkt

Nur die Harten kommen durch den Kiez

21.07.2016 | Dominique Roth

In Prenzlauer Berg lauern Gefahren für Radfahrer: fehlende Radwege, unsinnige Beschilderungen oder unübersichtliche Kreuzungen. Eine audiovisuelle Rundfahrt durch den Hindernisparcours.  weiterlesen

Politik | Interview

"Es geht um die Schwächsten im Verkehr"

27.02.2017 | Anja Mia Neumann

Verzicht bei den Autofahrern, Gewinn für die Radfahrer und Fußgänger: Das will Vollrad Kuhn. Nur wie umsetzen? Genau bei dieser Frage strauchelt er. Ein Interview mit dem neuen Grünen-Stadtrat in Pankow. Teil 1  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!