Google+

Suche nach Tag „Belforter Straße“

Politik

Investor des KolleBelle will sich durch die Instanzen klagen

15.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 3 Kommentare

Bezirkspolitik gegen Bauinvestor: In der Straßburger Straße wird um Bauland gekämpft - mit hohem Symbolwert. Wird in Prenzlauer Berg zu dicht gebaut?

 weiterlesen

Politik | Interview

"Ich habe dem Investor vom Kauf abgeraten"

10.01.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

Stadtentwicklungsstadtrat Michail Nelken (Die Linke) im PBN-Interview über den Streit um die Blockrandbebauung an der Straßburger Straße.

 weiterlesen

Politik | Interview

Bahr: Wir machen keine Luxusmodernisierung

11.02.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Rainer Bahr, Bauherr des "KolleBelle", plant eine Blockrandbebauung an der Belforter Straße. Der Bezirk will das verhindern, jetzt gibt es ein Gutachten dazu. Bahr droht mit einer Klage.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter Straße soll Schutzgebiet werden

15.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Gutachten erklärt die Wohnanlage Belforter Straße für stadthistorisch bedeutend und schützenswert. Zudem gebe es dort seltene Vogelalten und alten Baumbestand. Die geplante Blockrandbebauung würde damit unmöglich.

 weiterlesen

Politik | Kommentar

Bezirk sagt klar "Jein" zur Verdichtung

22.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

An der Belforter Straße ist der Bezirk gegen Verdichtung, an der Kastanienallee lässt er zur gleichen Zeit eine Freifläche bebauen.

 weiterlesen

Politik

Spatzen in der Frischluftschneise

25.02.2011 | Guido Walter

Nach der Tagung des Stadtentwicklungsausschusses zum Thema Belforter Straße sind die Fronten verhärtet. Während die FDP vor möglichen Entschädigungskosten warnt, sieht die SPD einer Klage des Investors gelassen ...

 weiterlesen

Politik

Spatzen gegen Arbeiterbewegung

15.03.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Investor Rainer Bahr präsentiert ein neues Gutachten - in Prenzlauer Berg wird mit schwerem historischen Geschütz um sein Bauprojekt gekämpft.

 weiterlesen

Politik

Politik kafkaesk in Prenzlauer Berg

11.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 6 Kommentare

Wie sich die Bezirkspolitik beim Kampf gegen den „KolleBelle“-Bauinvestor Rainer Bahr in Erklärungsnöte verstrickt.

 weiterlesen

Politik

BVV pokert um Ansprüche auf Schadenersatz in der Belforter Straße

12.05.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Die BVV Pankow hat die Wohnanlage in der Belforter Straße für erhaltenswert erklärt. Investor Bahr seht darin nur eine Erhöhung seiner Ansprüche auf Schadenersatz.

 weiterlesen

Alltag | Jahresrückblick 2011

Ein Jahr: Bauen und bauen lassen

02.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Ob ungenutzte Bahnhöfe, Schwimmbäder oder Brauereien, in Prenzlauer Berg gibt es viele Brachen zu entwickelt. Neben Eigentümern und Politikern reden dabei auch Bürger gerne mit.

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Politik

Belforter: Neues Townhouse und Mieterschutz

06.06.2013 | Thomas Trappe

Das Bezirksamt hat den Vertrag zum Bauprojekt veröffentlicht. Wer mindestens 73 ist, dem darf die Wohnung nicht gekündigt werden.

 weiterlesen

Alltag

Wären wir Fledermäuse

12.06.2013 | Juliane Wiedemeier

"Fotografieren Sie nicht mich, fotografieren Sie lieber die Bäume. Alte Bäume und seltene Fledermäuse, nur damit kann man noch einen Abriss verhindern", sagt Jürgen Freytag. Seit 1969 wohnt er ...

 weiterlesen

Alltag

Falscher Alarm

05.11.2013 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

An der Belforter Straße werden Bäume gefällt. Sieht stark nach Baubeginn aus an der Wohnanlage, wo eigentlich nicht gebaut werden sollte. Ist es aber nicht, sagt das Amt.

 weiterlesen

Politik

Juristische Streitigkeiten kosten Bezirk viel

01.04.2014 | Juliane Wiedemeier

Weit mehr als jeder andere Bezirk hat Pankow in den letzten Jahren für juristische Auseinandersetzungen - wie um die Belforter Straße - bezahlt. Politische Entscheidungen und fehlendes Fachpersonal sind die Gründe. Das Geld fehlt für ...  weiterlesen

Politik

Die Drei-Prozent-Hürde

15.12.2014 | Thomas Trappe

Für das Neu- und Umbauprojekt an der Belforter Straße muss noch eine Gebäudeteil abgerissen werden, wenige Mieter verhindern das bisher mit Erfolg. Bericht von einer Baustelle mit tiefen Gräben.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!