Google+

Suche nach Tag „Best of 2015“

Alltag

Der ewige Trinker

05.01.2015 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Mehr als 20 Jahre Sanierung konnte die Trinkerszene nicht vom Helmholtzplatz vertreiben. Das wundert nicht, schaut man auf die Geschichte des Platzes. Eine Annäherung.  weiterlesen

Alltag | Interview

Hinter des Prenzlauer Bergers Fassade

03.02.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Ausgerechnet eine Schwäbin weiß, was in den Prenzlauer Bergern vorgeht. Ihr Fazit: Vieles ist nur schöner Schein. Es mangelt an Geld, Gesundheit und Gemeinschaft.  weiterlesen

Politik | Aktualisiert

Michelangelostraße: Wohnen statt Parken

10.02.2015 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Neubauviertel mit 1500 Wohnungen soll ab 2018 an der Michelangelostraße entstehen. Bebaut werden sollen unter anderem Parkplätze, sehr zum Ärger der Anwohner.  weiterlesen

Politik | Kommentar

Alles, was rechts ist

02.03.2015 | Thomas Trappe | 9 Kommentare

Im Kampf gegen rechts ist sich die Prenzlauer Berger Politik einig: Rechtsextremisten soll man möglichst wenig sehen, weder in Kneipen, noch in eigenen Läden. Das ist eine bequeme Position, nutzt aber leider wenig.  weiterlesen

Politik

Öffentlicher Gesundheitsdienst: Not am Arzt

24.02.2015 | Thomas Trappe

Der öffentliche Gesundheitsdienst ist im Bezirk kaum noch arbeitsfähig, man findet kein Personal. Asylbewerber-Kinder können nicht mehr durchgehend geimpft werden, auch bei der Tuberkulose-Vorsorge gibt es bedenkliche Abstimmungsprobleme.  weiterlesen

Alltag | Gastbeitrag

Kiez ohne Schreibwaren von Linde

23.04.2015 | Gastautor | 2 Kommentare

Die Greifswalder Straße ist um einen alteingesessenen Laden ärmer. Bei Frau Linde gab es alles rund ums Papier und noch viel mehr. Unsere Gastautorin Kim Kawa schildert, was sie vermissen wird.  weiterlesen

Politik

Der Bezirk macht Masernparty

04.05.2015 | Thomas Trappe

Über 60 Masernfälle gab es dieses Jahr schon in Prenzlauer Berg. Kita-Kinder sind gefährdet, nun wird die Impfpflicht diskutiert.  weiterlesen

Politik | Interview

„Wir haben Prenzlauer Berg attraktiv gemacht.“

23.01.2017 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Siegfried Zoels war nach 1990 Stadtrat in Prenzlauer Berg, Fan der Hausbesetzerszene und hat sich lebenslang ehrenamtlich engagiert. Dafür wurde ihm jetzt die Pankower Bezirksmedaille verliehen. Ein Gespräch über die Sehnsucht nach Veränderung.  weiterlesen

Politik | Thälmann-Park

Thälmann-Park: Sanieren für Millionen

05.05.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Bis zu 50 Millionen Euro will der Bezirk am Ernst-Thälmann-Park investieren. Neue Schule, bessere Wege, schöneres Kulturareal - bis 2020 ist Einiges geplant.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Streng geheim: Bezirk verschenkt sein Amt

06.05.2015 | Juliane Wiedemeier

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit haben Pankows Bezirkspolitiker beschlossen, das Amt in der Fröbelstraße an das Land Berlin zu übertragen. Wir veröffentlichen trotzdem, dass nun für 23 Millionen Euro saniert werden soll - was nicht ...  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Politik beschließt: M10 fährt jetzt pünktlich

06.05.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Pankows Politiker haben es satt, immer so lange auf die M10 zu warten und nun die Einhaltung des Fahrplans beschlossen. Sie wissen sogar, wie das gelingen kann.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Geduldet, gekündigt, angeklagt

05.06.2015 | Anja Mia Neumann

Die letzten Wohnungen mit Kohleöfen sollen weichen und die Mieter (vorerst) mit ihnen. Wer sich weigert, dem wird mit Tricks und Anwalt zu Leibe gerückt. Wer so was macht? Die landeseigene Gewobag.  weiterlesen

Politik

Mietpreisbremse auf glatter Straße

03.06.2015 | Thomas Trappe

Der Praxistest in Prenzlauer Berg zeigt: Die Mietpreisbremse ist erstmal nur ein schwaches Instrument. Mieter werden stärker in die Pflicht genommen, und die Preise liegen fast immer über dem Limit.  weiterlesen

Politik

Das bleibt nicht so!

23.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Was macht den Prenzlauer Berg lebenswert? Es ist der Raum zwischen den Häusern: Parks, Plätze, Straßen. Wie sie genutzt werden, wird sich ändern, denn der Bezirk wächst. Szenario gefällig?  weiterlesen

Kultur | Mühlenviertel

Tschüss Prenzlauer Berg! - Ein Theater geht

30.06.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Die Gewerbemieten vertreiben Theatermacher aus Prenzlauer Berg. Sie sind zu hoch für private Bühnen. Die Murkelbühne muss trotz ihres Erfolgs im Kiez nun nach Friedrichshain wechseln.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Aus alt mach neu

02.07.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Ein Sozialladen direkt unter schicken Eigentumswohnungen. Ein Ding der Unmöglichkeit? Nein. Eine Baugruppe hat sich freiwillig dazu verpflichtet. Der Laden ist ein Treffpunkt mit neuem alten Design geworden.  weiterlesen

Politik | Kommentar

Nichts geht mehr

14.07.2015 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Schimmelnde Schulen, lange Wartezeiten im Bürgeramt, ungeleerte Mülleimer - alles, wofür in Berlin die Bezirke verantwortlich sind, funktioniert nicht. Das ist aber nicht ihre Schuld. Ein Kommentar.  weiterlesen

Alltag

Tesla-Schule: Neubau bis 2017

10.08.2015 | Juliane Wiedemeier

2010 wurde die Tesla- zur Gemeinschaftsschule. Seitdem wartet sie auf einen Neubau, damit alle Schüler an einem Standort gemeinsam lernen können. Nun soll endlich gebaut werden.  weiterlesen

Alltag

Bürger in die Gartenhandschuhe

19.08.2015 | Anja Mia Neumann

Sind Sie letztens auch an einem Stück Wildnis vorbeigekommen? Mitten in Prenzlauer Berg? Gut möglich. Denn für Parkpflege hat der Bezirk vor allem eines: kein Geld. Anwohner können etwas ändern.  weiterlesen

Politik | Helmholtzkiez

Helmholtzkiez: Das Ende der Sanierung

10.09.2015 | Anja Mia Neumann

Wie attraktiv ist noch attraktiv? 22 Jahre lang wurde rund um den Helmholtzplatz saniert – jetzt sind fast alle Arbeiten abgeschlossen. Übrig sind hübsche Altbauten. Mit Gentrifizierungsgeschichte.  weiterlesen

Politik | Haushalt 2016/2017

Elf Dinge, die Sie über den Haushalt 2016/17 wissen sollten

23.09.2015 | Juliane Wiedemeier

Der Doppelhaushalt 2016/17 ist verabschiedet. Für über 800 Mio. Euro pro Jahr soll es WLAN und überfällige Gehaltserhöhungen geben. Für Schulküchen und Personal im Jugendamt reicht's nicht.  weiterlesen

Alltag

Kastanienallee: Tempo 30 muss (immer noch) warten

05.10.2015 | Thomas Trappe

Das Verwaltungsgericht hat mal wieder eine Entscheidung der Verkehrslenkung zerpflückt. Mit Tempo 50 ist es hier zu laut, sagen die Richter. Die Planer beeindruckt das nur mäßig.  weiterlesen

Politik | Bötzowviertel

Weg frei für die Bonhoeffer-Sporthalle

07.10.2015 | Anja Mia Neumann

Einigung im Bötzowviertel: Die Eigentümer der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 6 haben nach langem Hin und Her ihr Grundstück verkauft. So wie es aussieht, kann nun endlich die neue Riesen-Sporthalle gebaut werden.  weiterlesen

Kultur | Porträt

Vom Glück, das Fremde zu erforschen

19.10.2015 | Cosima Lutz

Mit „Schönefeld Boulevard“ feierte Julia Jendroßek ihren Kino-Durchbruch, heute abend ist sie im ZDF-Fernsehfilm „Die Neue“ zu sehen. Ein Gespräch über „Duldungstiere“ und das privilegierte Aufwachsen in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Politik | Kastanienkiez

Auf und nieder

18.11.2015 | Susanne Grautmann

Die Eigentümer der Kastanienallee 10 verpflichteten den Bezirk, eine vor Jahren abgerissene Mauer zwischen altem und neuen Hirschhof wieder zu errichten. Doch kaum steht sie, soll sie rückgebaut werden.  weiterlesen

Alltag | Debatte

Hassgeliebter Prenzlauer Berg

02.12.2015 | Constanze Nauhaus | 2 Kommentare

Früher gab es fiese Wunden durch Dornen und verqualmte Kioske mit Süßem, heute sind mehr Erwachsene als Kinder am Klettergerüst. Über die Hassliebe eines ehemaligen Kolle-Kindes zu seinem Kiez.  weiterlesen

Alltag | Bötzowviertel

Und wieder einer weg

27.11.2015 | Philipp Schwörbel

Mit "Gemüse Schramm" in der Hufelandstraße schließt dort einer der letzten Läden, die es noch vor der Wende gab. Ein Nachruf.  weiterlesen

Politik | Aktuell

Notunterkunft nach unhaltbaren Zuständen geschlossen

06.12.2015 | Philipp Schwörbel

Keine Sicherheit, kein Trinken, kein Licht auf den Toiletten. Nach unhaltbaren Zuständen in der NUK in der Sporthalle der Picasso-Schule im Komponistenviertel werden Flüchtlinge verlegt.  weiterlesen

Alltag | Jahresrückblick 2015

Von Flüchtlingen und Helfern

21.12.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die große Weltpolitik ist auch in Prenzlauer Berg angekommen. Im ersten Teil unseres kleinen Jahresrückblicks geht es deswegen um die Flüchtlinge und wie wir hier mit der Situation umgegangen sind.  weiterlesen

Alltag | Jahresrückblick 2015

Politik ohne Bürger im Mauerpark

21.12.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Der Senat hat die Verantwortung für die Erweiterung des Mauerparks übernommen. An sich gerissen, sagen einige. Und damit Bürgerbeteiligung verhindert. Das ist Thema des zweiten Teils unseres Jahresrückblicks.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!