Google+

Weiteres zum Thema „Bauruine und neuer ...“

Alltag | Wochenpost

Zaster, Kies und Moos

05.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche machen wir auf dicke Hose und schauen, was man mit 120 Millionen in Prenzlauer Berg so anstellen kann. Außerdem: tote Fische, Kleingärten in Gefahr und Stadtrat Kuhn im Interview.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Kein Grund zum Bauen

23.02.2017 | Kristina Auer

Ein großes Eckgrundstück liegt an der Stavangerstraße einfach so brach. Warum der Bezirk dort trotzdem keine neuen Wohnungen, Schulen oder sonstige dringend gebrauchte Infrastruktur bauen kann.  weiterlesen

Alltag | Architektur

Oh Prenzlauer Berg, Deine Neubauten

30.03.2017 | Kristina Auer

Der dunkle Neubau in der Pasteurstraße befeuert gerade eine rege Debatte um die Architektur im Kiez. Was wird sonst so gebaut in Prenzlauer Berg, und wie sollten Häuser heute aussehen? Ich habe mich ...  weiterlesen

Politik | Gerüchteküche

Wasserturm: Stimmt es, dass... ?

12.01.2017 | Constanze Nauhaus

... er Nena gehört? Zumindest zum Teil? Zumindest irgendwann einmal? Willkommen zu Teil 4 unserer Gerüchteküche. (WIEDERHOLUNG)  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir wandeln auf Nenas Spuren

15.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir melden uns zurück aus der Winterpause und fassen gleich mal die ersten beiden Wochen des neuen Jahres zusammen. Mit dabei: Brände, Überfälle, Wandgemälde und ein abgefahrenes Gerücht. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Bauen oder nicht bauen...

26.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

...das ist die Frage. In dieser Woche beschäftigen wir uns mit schnellen und langsamen Bauvorhaben, mit ungeliebten Tierbehausungen und dem Gegenteil von Bebauung - der Brache.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Mieterprotest und Architekt

02.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir hätten am liebsten nur von Sonne, Eis und Blütenpracht geschrieben, aber die Wohnungssituation in Prenzlauer Berg lässt uns auch diese Woche nicht los. Außerdem gehts um Architektur und darum, wie unser Stadtplan ...  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Muss Bornholm II nun doch Parzellen abgeben?

02.03.2017 | Kristina Auer | 1 Kommentar

Der Bezirk will Ausgleichsflächen für die Bornholmer Grundschüler, deren Ökogarten bebaut werden soll. Und zwar in der Kleingartenanlage Bornholm II. Ist dort auch eine Sporthalle geplant?  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir gehen auf Zeitreise

16.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche haben wir uns in die Zeitmaschine gesetzt und reisen von den 80er Jahren in der Hufelandstraße schnurstracks in die Zukunft an der Eliaskita, der Pappelallee und der Winsstraße.  weiterlesen

Alltag | Sport

Noch immer keine Hilfe für Sportvereine

15.03.2017 | Kristina Auer

Durch die Turnhallen-Notunterkünfte sind vielen Sportvereinen, auch in Prenzlauer Berg, große Verluste entstanden. Eine Million wollte der Senat zur Entschädigung bereitstellen. Bisher ist kaum etwas ausgezahlt worden.  weiterlesen

Politik | Schulen

Schulen brauchen knapp 90 Millionen

17.03.2017 | Kristina Auer

Die Prenzlauer Berger Schulen haben einen Sanierungsbedarf von knapp 90 Millionen Euro. Wir zeigen, wieviel an welchen Schulen für Neubau und Reparaturen ausgegeben werden muss.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Prenzlauer Berg hat Konfliktpotential

29.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir müssen Euch warnen: 2017 wird in Prenzlauer Berg kein Jahr des Friedens, der Freude und des Eierkuchens.  weiterlesen

Alltag | Sport

Europäischer Hockeypreis für Prenzlauer Berg

25.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Zielstrebig gewachsen und auf die Jugendabteilung konzentriert: Die Hockeyabteilung der SG Rotation ist mit dem Preis "Club of the Year 2016" des Europäischen Hockeyverbands ausgezeichnet worden.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Eine Wochenpost mit einer Gebietserweiterung

29.01.2016 | Anja Mia Neumann

"Herzlichen Glückwunsch zur Gebietserweiterung!", hieß es in dieser Woche von unseren Politikern. Außerdem kümmern wir uns um die Not von Sportvereinen und Musikschule und bieten viele, viele, viele Tipps und Termine. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Politik | Mieten

Günstig ist es in Schwedt

08.08.2016 | Thomas Trappe

SOMMERPAUSENSONDERSENDUNG: Zusammen mit anderen Mittelverdienern ein Mehrfamilienhaus kaufen, das ist in Prenzlauer Berg heute kaum möglich. Interessenten müssen sich immer weiter aus dem Zentrum herausbewegen – oder gehöriges Glück haben.  weiterlesen

Alltag | Schulen

Neue Oberstufe in der Christburger Straße

31.01.2017 | Kristina Auer

Abitur mit iPad in Prenzlauer Berg: Im September startet die evangelische Corrie-ten-Boom-Schule eine gymnasiale Oberstufe.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Kinderzimmer und Neubaugrusel

26.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Eine Urprenzlauerbergerin, die in ihr Kinderzimmer zurückkehrt, ein Rentner, der einem Neubau den Kampf ansagt, und Pankows jüngster Politiker - diese Wochenpost handelt von drei Menschen.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Zäune und Häuser

06.11.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Wochenpost wird rege gewerkelt. Wir waren im Kiez unterwegs und haben nachgeschaut, wer was wo aufstellt - und erklären warum. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Man muss die Feste feiern...

09.10.2016 | Kristina Auer

Einheit, Sportplatz, bezahlbares Wohnen: in dieser Woche haben in Prenzlauer Berg gleich dreifach die Korken geknallt. Was Partylaune aufkommen lässt - und was nicht - steht in der Wochenpost (Mitglieder-Ausgabe).  weiterlesen

Politik | Bildung

Was nun, Herr Maaz?

09.02.2016 | Susanne Grautmann

Wir haben Prof. Dr. Kai Maaz vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung gefragt, wie er die momentane und die zukünftige Schulsituation in Pankow einschätzt.  weiterlesen

Alltag

Neue Wohnungen bekommt der Bezirk

06.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Fast jede fünfte Baugenehmigung für neue Wohnungen in Berlin wird in Pankow erteilt. Wohnraum entsteht jedoch nicht nur in Neubauten, auch der Ausbau von Dachgeschossen ist beliebt.

 weiterlesen

Politik | Bötzowviertel

Keine Chance für Sozialbau im Bötzowkiez

31.10.2016 | Dominique Roth

Im Bötzowviertel wird in Kürze wieder gebaut: rund 50 neue Wohnungen entstehen in einem Hinterhof an der Greifswalder Straße. Die Straßenfront wird eine Hotel zieren.  weiterlesen

Alltag | Aktuell

240 neue Mietwohnungen an der Pappelallee

24.02.2017 | Kristina Auer

Auf dem Gelände des jetzigen Rewemarkts in der Pappelallee ist ein riesiges Bauprojekt geplant. Die Prenzlauer Berg Nachrichten haben einen ersten Einblick in die Pläne erhalten.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Weihnachtlicher Wochenrückblick

25.12.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die letzte reguläre Wochenpost in diesem Jahr dreht sich um Weihnachten. Außerdem geht es um ein Gerücht über Fahrraddiebstahl, erfolgreichen Mieterprotest und die Postfiliale in den Schönhauser Allee Arcaden. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir rutschen im Schneematsch aus

05.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche sind wir todesmutig durch die Prenzlauer Berer Straßen geschlittert und haben unterirdischer Klangkunst gelauscht. Außerdem geht es darum, was Facebook mit unseren Beiträgen macht.  weiterlesen

Alltag | Gärtnern

Mein Freund der Baum

16.03.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Fünf neue Obstbäume für das Projekt "Essbarer Bezirk" werden an der Storkower Straße gepflanzt. Obstbaumeltern haben sie gespendet - ernten dürfen sie alle.  weiterlesen

Politik | Schulen

Vertreibung aus dem Paradies?

07.02.2017 | Kristina Auer

Ein hundertjähriger Ökogarten soll dringend benötigten Schulplätzen weichen: In den Anbauplänen der Bornholmer Grundschule manifestiert sich das Dilemma der wachsenden Stadt.  weiterlesen

Alltag

Frühjahrsputz mit Hindernissen

07.03.2017 | Lisa Steiner

Traditionell folgt nach dem Winter das große Reinemachen. In Prenzlauer Berg allerdings mit Hindernissen. Hauptgrund - wieder mal - zu wenig Geld in der Bezirkskasse.  weiterlesen

Politik | Michelangelostraße

Zu viel Andrang: Veranstaltung abgesagt

07.04.2017 | Kristina Auer

Eigentlich sollten gestern Abend die Planungsfortschritte im Bauvorhaben an der Michelangelostraße vorgestellt und diskutiert werden. Nur leider reichte der Platz für die vielen Besucher nicht aus.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Ein AfD-Stadtrat und viele Touristen

09.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche sind alle Plätze besetzt: Im Pankower Bezirksamt, in den Kitas und bei einer Infoveranstaltung zum Bauprojekt in der Michelangelostraße. Außerdem sollen mehr Touristen nach Pankow kommen. Könnte eng werden!  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!