Google+

Weiteres zum Thema „Wer hat an ...“

Kultur | Leute aus dem Kiez

Die Kamele aus der Czarnikauer Straße

08.03.2017 | Kristina Auer

Nein, das ist keine Fata Morgana: Dieses Kamel steht wirklich in einer Altbauwohnung im Nordischen Viertel. Die etwas verrückte Geschichte, wie jede Menge echtes Kamelhaar aus der Mongolei nach Prenzlauer Berg kam.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir wandeln auf Nenas Spuren

15.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir melden uns zurück aus der Winterpause und fassen gleich mal die ersten beiden Wochen des neuen Jahres zusammen. Mit dabei: Brände, Überfälle, Wandgemälde und ein abgefahrenes Gerücht. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Kultur | Kulturtipp

Kunst zum Hören im Wasserspeicher

03.02.2017 | Kristina Auer

Es zirpt, pfeift, rauscht und hallt im Kleinen Wasserspeicher unter dem Park am Wasserturm. Der Künstler Robert Stokowy hat dort seine Klanginstallation aufgebaut. Sie ist nur an diesem Wochenende zu hören.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kindergärten ziehen in den Streik

25.01.2017 | Kristina Auer

11 Kindergärten in Prenzlauer Berg bleiben am 26. Januar geschlossen. Erzieherinnen und Erzieher streiken berlinweit für die Angleichung der Löhne an das Niveau anderer Bundesländer.  weiterlesen

Alltag | Schulen

Neue Oberstufe in der Christburger Straße

31.01.2017 | Kristina Auer

Abitur mit iPad in Prenzlauer Berg: Im September startet die evangelische Corrie-ten-Boom-Schule eine gymnasiale Oberstufe.  weiterlesen

Politik

Wie Facebook uns zu AfD-Freunden erklärte

31.01.2017 | Kristina Auer

Die AfD erreicht auf Facebook mehr Menschen als andere Parteien. Wie ich herausgefunden habe, woran das liegt und über die Frage, wie Medien mit einer Partei wie der AfD umgehen sollten.  weiterlesen

Alltag | Reihe

Man in Red. Was soll das?

13.03.2015 | Anja Mia Neumann

Künstler Daniel Chluba hat quasi nur eine Farbe im Schrank – und läuft von Kopf bis Fuß in rot durch die Straßen Prenzlauer Bergs. Im neuen Teil unserer Reihe fragen wir: Wieso das denn?  weiterlesen

Alltag | Geschichte

Gelebte Geschichte in der Kastanienallee

13.02.2017 | Kristina Auer

Seit 95 Jahren lebt die Familie Hauptmann in der Kastanienallee. Der Urgroßvater kaufte einst das Haus mit der Nummer 65, wo die Familie heute das Hotel Kastanienhof betreibt und die Geschichte von Prenzlauer ...  weiterlesen

Alltag

Frühjahrsputz mit Hindernissen

07.03.2017 | Lisa Steiner

Traditionell folgt nach dem Winter das große Reinemachen. In Prenzlauer Berg allerdings mit Hindernissen. Hauptgrund - wieder mal - zu wenig Geld in der Bezirkskasse.  weiterlesen

Kultur

Theatertage: spielen, um zu bleiben

12.05.2015 | Anja Mia Neumann

Theatermachen in Prenzlauer Berg ist teuer. Noch gibt es im Viertel vergleichsweise viele Bühnen. Damit sie bleiben, sind im Herbst die ersten Pankower Theatertage – ein viertägiges Festival.  weiterlesen

Alltag | Sport

Schwimmhallen: es ist eng im Becken

09.03.2017 | Kristina Auer

Die Nachfrage nach Schwimmangeboten in Prenzlauer Berg ist höher als das Angebot. Die frisch eröffnete Halle in der Thomas-Mann-Straße hat das Frühschwimmen derweil auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Der Grund: Grippewelle beim Personal.  weiterlesen

Kultur

Kulturfonds präsentiert unbekannte Superstars

18.06.2015 | Anja Mia Neumann

Eine Literatur-Woche mit unbekannten Superstars und ein Heiner-Müller-Festival: Vier Kultur-Projekte aus Prenzlauer Berg bekommen Fördergelder vom Bund. Fast eine halbe Million.  weiterlesen

Politik | Podcast

"Mit dem Gesicht zum Volke"

22.11.2016 | Kristina Auer

Was bringt die neue Führungsriege im Bezirk? Im PBN-Podcast erzählt Bürgermeister Sören Benn (Linke), was uns die nächsten fünf Jahre erwartet.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kitaerzieher bekommen unbefristete Verträge

14.03.2017 | Kristina Auer

Der größte kommunale Kitaträger Berlins stellt Erzieherinnen und Erzieher in Zukunft nur noch unbefristet ein. Zuletzt hatte es in Prenzlauer Berg Aufruhr wegen nicht verlängerter Verträge gegeben.  weiterlesen

Politik | Gleimviertel

Licht am Ende des Gleimtunnels

04.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Der Gleimtunnel ist ab 13. Januar wieder für den Autoverkehr geöffnet. Politik und Verwaltung haben sich geeinigt. Der Tunnel war nach einer Überschwemmung seit Ende Juli geschlossen.  weiterlesen

Politik | Mieten

Lässt der Bezirk die Mieter alleine?

31.03.2017 | Kristina Auer

Trotz Milieuschutz und Zweckenfremdungsverbot hat der Bezirk bisher nichts gegen den jahrelangen Leerstand in der Prenzlauer Allee 45 unternommen. Jetzt soll es für ein Eingreifen zu spät sein.  weiterlesen

Alltag | Gärtnern

Mein Freund der Baum

16.03.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Fünf neue Obstbäume für das Projekt "Essbarer Bezirk" werden an der Storkower Straße gepflanzt. Obstbaumeltern haben sie gespendet - ernten dürfen sie alle.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Mieterprotest und Architekt

02.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir hätten am liebsten nur von Sonne, Eis und Blütenpracht geschrieben, aber die Wohnungssituation in Prenzlauer Berg lässt uns auch diese Woche nicht los. Außerdem gehts um Architektur und darum, wie unser Stadtplan ...  weiterlesen

Kultur | Film

Illegale Lesungen mit legendärem Nudelsalat

12.01.2016 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Da war es! Damals, in den 1980er-Jahren. Da trafen sich unangepasste Künstler in Prenzlauer Berger Hinterhöfen und Küchen und schufen sich eine Mini-Insel. Eine DDR-Doku mal ganz anders.  weiterlesen

Alltag | Gleimviertel

Nachbarn sammeln Spenden für Brandopfer

14.12.2016 | Kristina Auer

Durch ein Feuer ist das komplette Vorderhaus der Korsörer Straße 8/1 unbewohnbar geworden. Eine Familie hat alles verloren. Spontan haben sich Nachbarn zusammengefunden, um Spenden zu sammeln.  weiterlesen

Politik | Tourismus

Die Marke Prenzlauer Berg

05.04.2017 | Kristina Auer

Das Pankower Tourismusmarketing will sich verändern und braucht dafür mehr Geld. Aber wollen gerade die Prenzlauer Berger auch mehr Tourismus?  weiterlesen

Kultur | Interview

Zettel dran: "Zu verschenken"

22.02.2016 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Sperrmüll kann auch Kunst sein. Nämlich für jemanden, der findet, dass der Bürgersteig den Bürgern gehört. Und der aus den Müll-Ensembles ein Kartenspiel-Quartett macht.  weiterlesen

Politik | Gerüchteküche

Wasserturm: Stimmt es, dass... ?

12.01.2017 | Constanze Nauhaus

... er Nena gehört? Zumindest zum Teil? Zumindest irgendwann einmal? Willkommen zu Teil 4 unserer Gerüchteküche. (WIEDERHOLUNG)  weiterlesen

Politik | Mieten

700 Euro mehr Miete pro Monat

12.04.2017 | Kristina Auer | 3 Kommentare

Schon wieder sind Mieter in Prenzlauer Berg von Verdrängung bedroht: Der neue Besitzer der Stargarder Straße 28 will modernisieren. Einige Mieten sollen sich mehr als verdoppeln.  weiterlesen

Alltag | Leute aus dem Kiez

Zurück ins Kinderzimmer

23.03.2017 | Kristina Auer

Katharina Vollus ist Ur-Prenzlauerbergerin. 25 Jahre nach dem Auszug aus der Lychener Straße 19, kehrt sie zurück in ihr Kinderzimmer - um im jetzigen Seminarraum Workshops zu leiten.  weiterlesen

Kultur | Interview

Kunsthalle zu verkaufen

18.11.2016 | Kristina Auer

Vier Jahre lang machte das Künstlernetzwerk Platoon Station in Prenzlauer Berg - in einer Kunsthalle aus Überseecontainern. Die wird jetzt verkauft. Interview mit Platoon-Gründer Christoph Frank.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Feuer, Raub und Angriffe

13.01.2017 | Kristina Auer

Vergangenes Wochenende starb eine 88-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand in der Hufelandstraße. Feuerwehr und Polizei in Prenzlauer Berg hatten in den letzten Wochen alle Hände voll zu tun.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Osterlektüre, Baumsturz und Überfall

23.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir waren in Osterpause und haben uns derweil in einige unserer Lieblingstexte aus dem bisherigen Jahr vertieft. Außerdem geht es um Einbrüche mit Gullideckeln und jede Menge Termine.  weiterlesen

Feuilleton

Ein Seemann in der Metzer Straße

13.12.2010 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 1.

 weiterlesen

Politik | Alter Schlachthof

nichtnochncenter am Alten Schlachthof

16.01.2017 | Anja Mia Neumann

Am Alten Schlachthof im östlichsten Zipfel Prenzlauer Bergs soll ein Kongress- und Shoppingcenter entstehen. Dagegen und gegen den Verfall der alten Hallen kämpft eine Bürgerinitiative, die sagt: „Nichtnochncenter.“  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!