Google+

Weiteres zum Thema „Wer hat an ...“

Alltag | Wochenpost

Wir wandeln auf Nenas Spuren

15.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir melden uns zurück aus der Winterpause und fassen gleich mal die ersten beiden Wochen des neuen Jahres zusammen. Mit dabei: Brände, Überfälle, Wandgemälde und ein abgefahrenes Gerücht. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Kultur | Interview

Zettel dran: "Zu verschenken"

22.02.2016 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Sperrmüll kann auch Kunst sein. Nämlich für jemanden, der findet, dass der Bürgersteig den Bürgern gehört. Und der aus den Müll-Ensembles ein Kartenspiel-Quartett macht.  weiterlesen

Politik | Alter Schlachthof

nichtnochncenter am Alten Schlachthof

16.01.2017 | Anja Mia Neumann

Am Alten Schlachthof im östlichsten Zipfel Prenzlauer Bergs soll ein Kongress- und Shoppingcenter entstehen. Dagegen und gegen den Verfall der alten Hallen kämpft eine Bürgerinitiative, die sagt: „Nichtnochncenter.“  weiterlesen

Kultur | Interview

Kunsthalle zu verkaufen

18.11.2016 | Kristina Auer

Vier Jahre lang machte das Künstlernetzwerk Platoon Station in Prenzlauer Berg - in einer Kunsthalle aus Überseecontainern. Die wird jetzt verkauft. Interview mit Platoon-Gründer Christoph Frank.  weiterlesen

Politik | Verkehr

(Un)ordnung online

17.01.2017 | Kristina Auer

Wie läuft das mit dem Online-Portal des Ordnungsamts eigentlich bei uns in Prenzlauer Berg? Unser Leser hat den Test gemacht und landete tief im Behördenchaos.  weiterlesen

Feuilleton

Ein Seemann in der Metzer Straße

13.12.2010 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 1.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Man in Red. Was soll das?

13.03.2015 | Anja Mia Neumann

Künstler Daniel Chluba hat quasi nur eine Farbe im Schrank – und läuft von Kopf bis Fuß in rot durch die Straßen Prenzlauer Bergs. Im neuen Teil unserer Reihe fragen wir: Wieso das denn?  weiterlesen

Politik | Podcast

"Mit dem Gesicht zum Volke"

22.11.2016 | Kristina Auer

Was bringt die neue Führungsriege im Bezirk? Im PBN-Podcast erzählt Bürgermeister Sören Benn (Linke), was uns die nächsten fünf Jahre erwartet.  weiterlesen

Kultur

Theatertage: spielen, um zu bleiben

12.05.2015 | Anja Mia Neumann

Theatermachen in Prenzlauer Berg ist teuer. Noch gibt es im Viertel vergleichsweise viele Bühnen. Damit sie bleiben, sind im Herbst die ersten Pankower Theatertage – ein viertägiges Festival.  weiterlesen

Politik | Gleimviertel

Licht am Ende des Gleimtunnels

04.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Der Gleimtunnel ist ab 13. Januar wieder für den Autoverkehr geöffnet. Politik und Verwaltung haben sich geeinigt. Der Tunnel war nach einer Überschwemmung seit Ende Juli geschlossen.  weiterlesen

Kultur

Kulturfonds präsentiert unbekannte Superstars

18.06.2015 | Anja Mia Neumann

Eine Literatur-Woche mit unbekannten Superstars und ein Heiner-Müller-Festival: Vier Kultur-Projekte aus Prenzlauer Berg bekommen Fördergelder vom Bund. Fast eine halbe Million.  weiterlesen

Alltag | Gärtnern

Mein Freund der Baum

13.12.2016 | Kristina Auer

Prenzlauer Berg wird essbar: Die ersten Obstbäume des Projekts "Essbarer Bezirk" stehen im Anton-Saefkow-Park. Obstbaumeltern haben sie gespendet - ernten dürfen sie alle.  weiterlesen

Alltag | Gleimviertel

Nachbarn sammeln Spenden für Brandopfer

14.12.2016 | Kristina Auer

Durch ein Feuer ist das komplette Vorderhaus der Korsörer Straße 8/1 unbewohnbar geworden. Eine Familie hat alles verloren. Spontan haben sich Nachbarn zusammengefunden, um Spenden zu sammeln.  weiterlesen

Politik | Gerüchteküche

Wasserturm: Stimmt es, dass... ?

12.01.2017 | Constanze Nauhaus

... er Nena gehört? Zumindest zum Teil? Zumindest irgendwann einmal? Willkommen zu Teil 4 unserer Gerüchteküche.  weiterlesen

Kultur | Film

Illegale Lesungen mit legendärem Nudelsalat

12.01.2016 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Da war es! Damals, in den 1980er-Jahren. Da trafen sich unangepasste Künstler in Prenzlauer Berger Hinterhöfen und Küchen und schufen sich eine Mini-Insel. Eine DDR-Doku mal ganz anders.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Feuer, Raub und Angriffe

13.01.2017 | Kristina Auer

Vergangenes Wochenende starb eine 88-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand in der Hufelandstraße. Feuerwehr und Polizei in Prenzlauer Berg hatten in den letzten Wochen alle Hände voll zu tun.  weiterlesen

Alltag

Coworking unterm Sonnenschirm

10.07.2015 | Anja Mia Neumann

In Prenzlauer Berg wird fleißig weiter mit Arbeitsplätzen zur Miete experimentiert. Nach dem Coworking mit Kind soll es das Freiberufler-Büro nun auch Open Air geben.  weiterlesen

Feuilleton

Das Club-Sterben ist tot, es leben die Clubs!

08.01.2013 | Thomas Lindemann | 5 Kommentare

In der einstigen Willner Brauerei schafft eine Gruppe Künstler und Gastronomen ein neues Kreativzentrum mit Platz für Kunst, einen Club, Gastronomie und mehr. Ist das die Rückkehr der Szene?

 weiterlesen

Politik

Wahlergebnisse aus Pankow

26.05.2014 | Joanna Itzek | 2 Kommentare

Die Linke wird bei der Europawahl 2014 ganz knapp die stärkste Kraft im Bezirk und löst damit die Grünen ab. Die kämpfen mit Wählerverlusten. Die EU-kritische AfD kommt auf fast sieben Prozent.  weiterlesen

Alltag | Teenager

Allzeit b(e)reit?

20.06.2016 | Susanne Grautmann

Es ist die größte Angst vieler Eltern: Dass sie ihr Kind an die Drogen verlieren könnten. Und wie ist die Lage hier in Prenzlauer Berg?  weiterlesen

Alltag | Tiere

Der Großstadtjäger

10.05.2016 | Kristina Auer | 1 Kommentar

Mäuse, Ratten, Ungeziefer – auch die ungeliebten Wildtiere leben in Prenzlauer Berg. Um sie kümmern sich Kammerjäger. Wir waren mit einem von ihnen unterwegs.  weiterlesen

Alltag

Adoptier' die Plastik

11.04.2013 | Thomas Trappe

Viele Skulpturen des Bezirks liegen beschädigt im Tiefbauamt, für die Sanierung fehlt das Geld. Jetzt sollen Spender die öffentliche Kunst retten.

 weiterlesen

Politik

Es darf nicht sein, was nicht sein kann

26.11.2015 | Thomas Trappe | 5 Kommentare

Im Bezirk kann man derzeit keine Wohnung anmelden, die Verwaltung ist überfordert. Den einzigen Ausweg aus der Misere, ein privates Online-Angebot, torpediert man nach Kräften. Geht's noch?  weiterlesen

Alltag | Teenager

Alte Tante Jugendclub

20.06.2016 | Susanne Grautmann

Ein Aquarium, ein Kickertisch, ein Sozialarbeiter: Das Inventar eines Jugendklubs verspricht nicht gerade Abenteuer. Die Jugendlichen gehen trotzdem hin - an 363 Tagen im Jahr.  weiterlesen

Feuilleton

Designer auf der Straße

03.06.2013 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Bei der Planung der Pappelallee mischen Designstudenten mit. Ist das die Stadtplanung der Zukunft für Prenzlauer Berg?

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Die Giraffe im Brautkleid

04.12.2010 | Brigitte Preissler

Eine bunte Autobiografie offenbart die Vielseitigkeit der Künstlerin Cornelia Schleime, die eine zentrale Figur der legendären Künstlerszene in Prenzlauer Berg der 80er Jahre ist.

 weiterlesen

Politik | Wachstum

Wir brauchen Platz

07.03.2016 | Thomas Trappe

Eine Umfrage unter unseren Lesern zeigt: Die Prenzlauer Berger sind Familienmenschen und brauchen immer mehr Wohnraum. Mit weiteren Zuzug in den Stadtteil ist das nur schwer zu vereinbaren. Viele rechnen mit Problemen.  weiterlesen

Feuilleton | Aktualisiert

Die Kings und Queens von Prenzlauer Berg

01.06.2011 | Brigitte Preissler | 4 Kommentare

Über New York, Paris oder Berlin sind berühmte Songs geschrieben worden. Es gibt aber auch Lieder, die den Lebensstil von Prenzlauer Berg besingen. Wir haben mal reingehört. 

 weiterlesen

Alltag | Umfrage

Umfrage Gerüchteküche

17.10.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Hat George Clooney eine Wohnung am Kollwitzplatz? Ist die Turnhalle einsturzgefährdet? Wächst die Drogenszene in Prenzlauer Berg?  weiterlesen

Feuilleton

Fast wie in Liliput

18.01.2011 | Brigitte Preissler

Die erste Ausstellung im Kunst-Produktionsraum „Lage egal“ thematisiert Mechanismen des Kunstbetriebs.

 weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!