Google+

Weiteres zum Thema „Filmriss in der ...“

Alltag

Endstation Kernsanierung

23.06.2014 | Juliane Wiedemeier

Nun erwischt es das Soupanova: Weil das Haus saniert werden soll, muss die Kneipe raus - unter unschönen Umständen. Der Vermieter? Die landeseigene Gewobag.  weiterlesen

Kultur

Negativeland: Klappe, die letzte

20.01.2015 | Anja Mia Neumann | 5 Kommentare

Es ist Kult und bald Geschichte: das Filmarchiv Negativeland in der Danziger Straße. Die Videothek ist ein Paradies für Film-Freunde. Noch für wenige Wochen. Dann stirbt auch dieser Laden mangels Kunden.  weiterlesen

Alltag

Gewerbe? Pech gehabt!

20.02.2015 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Aus dem Eckhaus Schliemann-/Stargarder Straße verschwinden die Mieter. Schon im Sommer mussten Soupanova und Lederwerkstatt raus. Doch statt der angekündigten Sanierung passiert: nichts.  weiterlesen

Alltag

Leerstand vs. Luxus

08.10.2012 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

An der Schönhauser Allee stehen die Geschäfte leer. Gerade kleine Unternehmer können die steigenden Mieten nicht mehr bezahlen, finanzstarke Nachfolger fehlen. Eine Straße im Umbruch.

 weiterlesen

Alltag | Kommentar

In der Zwischenzeit

08.10.2012 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Die Schönhauser Allee vergrault ihre kleinen Geschäfte. Die Gentrifizierung frisst ihre Kinder, könnte man meinen. Doch statt Prada-Filialen folgt erstmal nur der Leerstand. Das ist ein Problem.

 weiterlesen

Alltag

Liebling Kreuzberg

26.02.2013 | Thomas Trappe | 3 Kommentare

Händler der Kastanienallee stören sich an der Hartnäckigkeit Prenzlauer Berger Parkraumüberwacher. In anderen Stadtteilen sei man da kulanter.

 weiterlesen

Alltag

Der Hinterhof wird zum Flohmarkt

20.08.2015 | Anja Mia Neumann

An Hinterhöfen mangelt es nicht - und auch nicht an altem Krempel, der die Keller verstopft. Beides soll nun zusammenkommen. Bei einem Hinterhofflohmarkt. Gesucht sind noch Hausgemeinschaften, die mitmachen.  weiterlesen

Politik

Bezirk glaubt an sechsfünfzig

11.12.2015 | Thomas Trappe

600 Wohnungen sollen am alten Güterbahnhof Greifswalder Straße entstehen. Die Hälfte davon im unteren Preissegment. Frühestens 2019 kann gebaut werden.  weiterlesen

Politik

Das bleibt nicht so!

23.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Was macht den Prenzlauer Berg lebenswert? Es ist der Raum zwischen den Häusern: Parks, Plätze, Straßen. Wie sie genutzt werden, wird sich ändern, denn der Bezirk wächst. Szenario gefällig?  weiterlesen

Alltag | Blumenviertel

Weintrauben benennen namenlose Straße

24.08.2015 | Anja Mia Neumann

Bislang war sie namenlos, nun bekommt ein idyllische Straße zwischen Laubenpiepern und Weingarten endlich einen Namen. Am Sonntag werden die Schilder enthüllt, dazu gibt es Berliner Riesling.  weiterlesen

Politik | BVV

Was treiben eigentlich unsere Politiker?

29.02.2016 | Anja Mia Neumann

In dieser Woche tagen wieder unsere Bezirkspolitiker. Top-Thema ist die Bebauung am Thälmann-Park. Und: Anwohner beschweren sich über das rüde Verhalten der Gewobag bei einer anstehenden Sanierung in der Knaackstraße.  weiterlesen

Politik

Schönhauser Allee: Platz da!

29.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Wie wäre es, wenn Fußgänger und Radler auf der Schönhauser Allee mehr Platz bekämen? Vielleicht die komplette Spur stadtauswärts? Die Vision dafür wurde vergangene Woche entwickelt. Umsetzung? Nicht ausgeschlossen.  weiterlesen

Alltag

Baumschmuck: Schön oder Gestrüpp

08.09.2014 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Prenzlauer Berg ist Heimat vieler glücklicher Baumscheiben. Deren Pflege gibt der Bezirk jetzt in die Hände „engagierter Bürger”. Die müssen sich aber auch wirklich engagieren.  weiterlesen

Alltag | Umfrage

Wo ist der beste Laden in Prenzlauer Berg?

24.06.2016 | Kristina Auer

Bedruckte Blumentöpfe, Süßigkeiten, Emailgeschirr - wir wollen uns den Einzelhandel in Prenzlauer Berg genauer anschauen. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung und starten eine Umfrage.  weiterlesen

Politik | BVV

Die Angst vor der giftigen Erde

01.03.2016 | Anja Mia Neumann

Am Thälmann-Park gibt es noch überirdische Heizungsrohre. Dort - wo eifrig Bodenproben auf Giftstoffe untersucht werden - soll gebaut werden. Viele Anwohner sind dagegen. Warum? Ein Podcast.  weiterlesen

Kultur

Ganz-Bald-Erinnerung an Drehorgel-Dynastie

20.07.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Er baute ein Familienimperium auf und wurde von Prenzlauer Berg wenig beachtet. Nun soll Bacigalupo eine Stele zur Erinnerung bekommen. Vor den Arcaden, seinem einstigen Firmensitz.  weiterlesen

Politik | Mieten

Außen vor

10.02.2017 | Dominique Roth

Bei Minusgraden im Freien schlafen: Auch in Prenzlauer Berg gibt es nicht genügend Übernachtungsmöglichkeiten für Obdachlose. Wie kommt es zu den miserablen Zuständen? Ein Erklärungsversuch.  weiterlesen

Politik | Kollwitzkiez

"Wir fordern nur unser Recht ein"

21.12.2016 | Constanze Nauhaus

In der Knaackstraße brachten Mieter die landeseigene Gewobag dazu, auf eine geplante Fassadendämmung zu verzichten und verhinderten so horrende Mieterhöhungen. Chronologie einer Erfolgsgeschichte in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Politik

Schönhauser Allee Arcaden mal zwei

30.07.2015 | Anja Mia Neumann

Super angebunden für Shoppingwütige und der Bezirk vergrößert sich ohnehin: Die Schönhauser Allee Arcaden sollen wachsen. Wenn es nach dem Stadtrat geht. Er sieht Potenzial für eine Verdopplung des Zentrums.  weiterlesen

Alltag | Reihe

Puppen über dem Schaufenster. Was soll das?

23.01.2015 | Anja Mia Neumann

„Was soll das?“ In unserer neuen Reihe hinterfragen wir das, was wir im Kiez sehen. Heute geht es um ein Berliner Original und um angenagelte Puppen.  weiterlesen

Alltag

Wohnungsbau mit dem Weihnachtsmann

12.12.2011 | Kristin Freyer

Um Knusperhäuschen zu bauen, trafen sich heute 100 Kita-Kinder in Prenzlauer Berg bei der Gewobag. Mit dabei: Süßigkeiten, Weihnachtsmann und Bürgermeister. Eine Fotogalerie.

 weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Weihnachtlicher Wochenrückblick

25.12.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die letzte reguläre Wochenpost in diesem Jahr dreht sich um Weihnachten. Außerdem geht es um ein Gerücht über Fahrraddiebstahl, erfolgreichen Mieterprotest und die Postfiliale in den Schönhauser Allee Arcaden. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Kultur

Efeu-Gräber und Schul-Gesänge

07.09.2015 | Anja Mia Neumann

Zwei neue Apps zeigen das jüdische Prenzlauer Berg – wie es war und wie es ist. Zwangsläufig geht der Spaziergänger auf eine Zeitreise. Und entdeckt neue Seiten des Kiezes, die sehr lebendig sein können.  weiterlesen

Alltag | Reihe

Zweite-Hand-Brot. Was soll das?

30.01.2015 | Anja Mia Neumann

Ein Brot aus zweiter Hand ist nicht alt. Das sagt die Besitzerin von Second Bäck. Sie verkauft Brot und Brötchen von gestern. Im zweiten Teil unserer Reihe fragen wir: Wieso denn bloß?  weiterlesen

Politik

Pankow erklärt hohen Mieten den Kampf

10.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Die Gewobag will Häuser in Prenzlauer Berg sanieren und trotzdem die Mieten dort nicht explodieren lassen. Ein erster Erfolg für Pankows neuen Stadtrat für Stadtentwicklung, der auf konkrete Projekte setzt.

 weiterlesen

Politik | Gerüchteküche

Wasserturm: Stimmt es, dass... ?

12.01.2017 | Constanze Nauhaus

... er Nena gehört? Zumindest zum Teil? Zumindest irgendwann einmal? Willkommen zu Teil 4 unserer Gerüchteküche.  weiterlesen

Kultur | Kollwitzkiez

Keep on Rocking

07.12.2015 | Susanne Grautmann

Geht doch: In der Kulturbrauerei feiert die Partymeute bis in die Morgenstunden, während die Anwohner selig schlafen. Der Weg dahin führte über einen Haufen Geld und ein zerlegtes Treppenhaus.  weiterlesen

Alltag | Reihe

Papageien zum Frühstück. Was soll das?

13.02.2015 | Anja Mia Neumann

Im Blumencafé gibt es nicht nur Blumen und Kaffee sondern auch Papageien – nämlich die Brüder Arno und Charly – zum Frühstück. Im vierten Teil unserer Reihe fragen wir: Wieso denn bloß?  weiterlesen

Alltag

Orpheus in der 8. Klasse

19.10.2012 | Juliane Wiedemeier

Wer bei der Komischen Oper anfangen will, wird Opernsänger. Oder Kartenvertriebler, Grafiker, Pressesprecher und vielleicht sogar Intergarnist. Auf Jobsuche in der Opernwelt mit Prenzlauer Berger Gymnasiasten.

 weiterlesen

Politik | BVV

Bürgerantrag, die Zweite

25.01.2017 | Kristina Auer

Die Anwohner des Thälmannparks haben wieder Unterschriften gesammelt und stellen zum zweiten Mal einen Einwohnerantrag. Die Forderung ist bekannt: Grünzug statt Wohnungen am Güterbahnhof.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!