Google+

Weiteres zum Thema „Welche Fragen habt ...“

Politik | BVV

Ur-Grüner aus der Grünen Stadt soll Stadtrat werden

18.01.2017 | Anja Mia Neumann

Vollrad Kuhn heißt der Mann, den sich Pankows Grüne als neuen Stadtrat wünschen. Er kommt als Urgestein aus der DDR-Umweltbewegung und lebt am Anton-Saefkow-Park. Seine Nominierung hat ihn „selbst überrascht“.  weiterlesen

Politik | Interview

"Es geht um die Schwächsten im Verkehr"

27.02.2017 | Anja Mia Neumann

Verzicht bei den Autofahrern, Gewinn für die Radfahrer und Fußgänger: Das will Vollrad Kuhn. Nur wie umsetzen? Genau bei dieser Frage strauchelt er. Ein Interview mit dem neuen Grünen-Stadtrat in Pankow. Teil 1  weiterlesen

Politik | Interview

"Es kann nicht immer alles bleiben, wie es ist."

27.02.2017 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Für neue Kinder müssen die alten manchmal zurückstecken. Und: Gegen Verdrängung reichen die Instrumente nicht aus. Das sagt der neue Grünen-Stadtrat Vollrad Kuhn im Interview übers Bauen und Wohnen. Teil 2  weiterlesen

Politik | Wahl 2016

Kirchner will es grün, aber bebaut

06.09.2016 | Anja Mia Neumann

Ortstermin mit Jens-Holger Kirchner. Der Grüne will neuer Bürgermeister von Pankow werden - und sich gegen die SPD durchsetzen. Fürs Treffen hat er sich ein künftiges Neubau-Gebiet ausgesucht.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

(K)Ein neuer Stadtrat

25.01.2017 | Anja Mia Neumann

Ein neuer Stadtrat und weiter ein leerer Sessel im Bezirksamt: Der Grüne Vollrad Kuhn kümmert sich um Stadtentwicklung, Nicolas Seifert von der AfD fällt beim siebten Mal so krachend durch wie nicht zuvor.  weiterlesen

Politik | Wahl 2016

Kirchner verlässt das Bezirksamt

05.12.2016 | Anja Mia Neumann

Ein streitbarer Grüner mit Berliner Schnauze wechselt aus Pankow in die Landesregierung: Baustadtrat Jens-Holger Kirchner. Nun bleibt sein Platz im Bezirksamt erst mal leer. Wer sein Nachfolger wird? Kirchner vermutet: eine Frau.  weiterlesen

Politik

"Lieber fast zu spät, als gar nicht!"

28.03.2014 | Christiane Abelein

Am Mittwoch beschließt die Bezirksverordnetenversammlung Pankow fünf neue, zum Teil größere soziale Erhaltungsgebiete, in denen das Luxusverbot gelten soll. Die Pressekonferenz dazu gab es schon heute.  weiterlesen

Politik

Pankows Grüne wählen wahrscheinlich SPD

18.10.2011 | Thomas Trappe

Würden sie mit Piraten und Linken koalieren, könnten die Grünen den Bezirk regieren. Sie wollen aber nicht.

 weiterlesen

Politik | Wahl 2016

Es scheint so rot-grün-rot

11.10.2016 | Anja Mia Neumann

Linke, Grüne und SPD haben sich in Pankow zusammengerauft. Sie verhandeln über eine Zählgemeinschaft im Bezirk. Bei Erfolg hieße das: Unser Bürgermeister kommt künftig von der Linken und nicht mehr von der SPD.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Ping Pong um den AfD-Stadtrat

15.12.2016 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Unkommunikativ, keine politischen Ziele, zu wenig Gestaltungswille: Pankows Parteien lehnen den AfD-Bewerber für Stadtratsamt fast geschlossen ab. Zum sechsten Mal. Was sagt Nicolas Seifert selbst zur Nicht-Wahl? Die PBN haben ihn interviewt.  weiterlesen

Politik

Ein Pfeil soll's richten

13.03.2013 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Die Kreuzung Bornholmer Straße/Schönhauser Allee soll sicherer werden: durch Ampelpfeile für Linksabbieger. Der Stadtrat glaubt an die Wirklung, für Andere hätte es ein bisschen mehr sein k ...

 weiterlesen

Politik

Keine Spekulationen

20.09.2012 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Der Bezirk will sein Vorkaufsrecht für Immobilien nutzen, um die Preistreiberei im Wohnungsmarkt zu stoppen. Weitere Maßnahmen zur Regulierung sind geplant.

 weiterlesen

Politik | Humannkiez

Gruppenarbeit für den Dreiecksplatz

17.06.2015 | Anja Mia Neumann

Die Bürgerbeteiligung im Humannkiez erinnert ein wenig an Schule. Alle müssen sich zusammenreißen und es fällt das schöne Wort Pumucklhausen. Am Ende steht eine Liste mit Wünschen der Anwohner. Tatsächlicher Einfluss: unklar.  weiterlesen

Politik

Das bleibt nicht so!

23.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Was macht den Prenzlauer Berg lebenswert? Es ist der Raum zwischen den Häusern: Parks, Plätze, Straßen. Wie sie genutzt werden, wird sich ändern, denn der Bezirk wächst. Szenario gefällig?  weiterlesen

Alltag

Radfahren, aber sicher

22.11.2013 | Juliane Wiedemeier

Wo ist Radfahren besonders gefährlich? Das lässt sich der Senat nun von Berlinern im Internet erzählen. In Prenzlauer Berg beschweren sich die meisten übers Radeln an der Schönhauser Allee.

 weiterlesen

Politik

Schönhauser Allee: Platz da!

29.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Wie wäre es, wenn Fußgänger und Radler auf der Schönhauser Allee mehr Platz bekämen? Vielleicht die komplette Spur stadtauswärts? Die Vision dafür wurde vergangene Woche entwickelt. Umsetzung? Nicht ausgeschlossen.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Mit Eleganz auf illegaler Shoppingtour

22.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Diese Woche stolzieren wir über die Fashion Week und zeigen Autos an, die auf Fahrradwegen parken. Außerdem: ein engagierter Senatorengatte und nichtnochncenter am Alten Schlachthof.  weiterlesen

Politik | BVV

Seifert droht erneut zu scheitern

25.01.2017 | Anja Mia Neumann

AfD-Kandidat Seifert kämpft weiter um den Stadtratsposten - mit einem langen Brief. Von körperlicher Gewalt distanziert er sich darin nicht. Diejenigen, die ihn wählen sollen, sind wenig überzeugt.  weiterlesen

Alltag | Kommentar

Stadt der Autos

08.05.2014 | Juliane Wiedemeier | 6 Kommentare

Weil einst die Autolobby einen sehr guten Job machte, gehören die Straßen heute den Autos. Doch es ist an der Zeit, dass Fußgänger und Radler ihr Recht einfordern. Warum nicht am Helmholtzplatz?  weiterlesen

Alltag

Vom Teilen und Parken von Autos

10.04.2013 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Vor zwei Jahren hat der Bezirk Pankow beschlossen, das Konzept Carsharing zu unterstützen und öffentliche Parkplätze dafür freigeräumt. Ein Zwischenfazit mit Falschparkern und halben Ökos.

 weiterlesen

Alltag

Dem Baum-Schock vorbeugen

21.12.2011 | Kristin Freyer

Die Linksfraktion will die Anwohner bei Fällungen in Zukunft früher informiert wissen. Deshalb soll es auch bald einen „Atlas der botanischen Vielfalt" in Pankow geben.

 weiterlesen

Alltag

Definiere Unfallschwerpunkt

16.01.2014 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres ist an der Bornholmer Straße eine Tram mit einem Auto kollidiert. Der Bezirk sieht dennoch keinen Handlungsbedarf: Man müsse halt aufpassen.  weiterlesen

Politik

Schluss mit Shopping

13.12.2012 | Thomas Trappe

Die Verwaltung ist zuversichtlich, dass bereits im nächsten Jahr der Kauf von Mietwohnungen in Prenzlauer Berg erschwert wird.

 weiterlesen

Alltag

Mehr Bäume wagen

22.01.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Mehr Bäume, weniger Parkplätze, das ist die Kurzfassung des geplanten Umbaus der Pappelallee und der Stahlheimer Straße. Im Sommer sollen die Arbeiten beginnen.  weiterlesen

Politik | BVV-Wahl 2016

Bezirksamt quo vadis?

20.11.2016 | Kristina Auer

Die Bezirksverordneten weigern sich, Nicolas Seifert zum Stadtrat zu wählen. Die AfD weigert sich, einen anderen Kandidaten aufzustellen. Die Bildung des Bezirksamts ist damit blockiert. Und jetzt?  weiterlesen

Politik | BVV-Wahl 2016

Abwarten und Schach spielen

19.09.2016 | Thomas Trappe | 3 Kommentare

Die Linke gewinnt in Pankow. Könnte aber den Bürgermeisterposten verlieren, finden Grüne und CDU zueinander. Und die AFD kriegt einen Stadtratsposten: Das muss nicht das Schlechteste sein.  weiterlesen

Politik | Podcast

"Mit dem Gesicht zum Volke"

22.11.2016 | Kristina Auer

Was bringt die neue Führungsriege im Bezirk? Im PBN-Podcast erzählt Bürgermeister Sören Benn (Linke), was uns die nächsten fünf Jahre erwartet.  weiterlesen

Politik

Freiwillig autofrei

04.07.2014 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Der autofreie Monat im Helmholtzkiez ist noch nicht von Tisch: Auf freiwilliger Basis und nach Befragung der Anwohner könnte er doch noch stattfinden, hat die BVV nun beschlossen.  weiterlesen

Politik

Fürsorgepflicht

18.05.2015 | Thomas Trappe

Können Vermieter von Ferienwohnungen verpflichtet werden, Obdachlose aufzunehmen? Der Bezirk prüft den Vorschlag. Und muss aufpassen, dass er nicht über sein eigenes Verbot der Zweckentfremdung stolpert.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Zaster, Kies und Moos

05.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche machen wir auf dicke Hose und schauen, was man mit 120 Millionen in Prenzlauer Berg so anstellen kann. Außerdem: tote Fische, Kleingärten in Gefahr und Stadtrat Kuhn im Interview.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!