Google+

Weiteres zum Thema „Der Herr der ...“

Kultur | Sternen-Kolumne

Fünf Jahre bis zum Jupiter

15.11.2016 | Tim Florian Horn

So lange brauchte die Raumsonde Juno, um beim König der Planeten anzukommen. Wir verabschieden uns am Sternenhimmel von Saturn und begrüßen den sogenannten Teufelsstern.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Sternschnuppen zur Vorweihnachtszeit

07.12.2016 | Tim Florian Horn

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit sind am 14. Dezember die Geminiden-Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Außerdem erwartet uns die längste Nacht des Jahres.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Es wird nachts noch dunkler

06.02.2017 | Tim Florian Horn

Als ob es nicht sogar tagsüber schon dunkel genug wäre: jetzt erwartet uns auch noch eine Mondfinsternis. Dafür schein Venus um so heller. Die Sterne über Prenzlauer Berg im Februar.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

März-Sterne

06.03.2014 | Tim Florian Horn

Am Himmel machen die Sternbilder des Winters Platz für das Frühlingsdreieck: Spica in der Jungfrau, Arktur im Bärenhüter und Regulus im Löwen. Mars nimmt derweil zu (natürlich an Helligkeit).  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Ein kosmisches Schauspiel namens Merkurtransit

09.05.2016 | Tim Florian Horn

Sonnenschutz geschnappt und in den Himmel geguckt: Heute von 13:05 Uhr bis 20:31 Uhr ist der Merkur ein kleiner Punkt vor der Sonne. Unser Sternen-Kolumnist vom Planetarium erklärt, was dahinter steckt.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Planeten mit bloßem Auge sehen

07.06.2016 | Tim Florian Horn

Frühjahrsputz am Planetarium an der Prenzlauer Allee: Bald soll Wiedereröffnung sein. Der Planetariums-Leiter Tim Florian Horn berichtet in seiner Sternen-Kolumne, was wir diesen Monat vom Himmel erwarten können.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Halbschatten zum Herbstanfang

04.09.2016 | Tim Florian Horn

Ach du Schreck, schon so spät? Am 22. September sind Tag und Nacht genau gleich lang, das bedeutet: Herbstanfang. Außerdem am Himmel zu sehen: ein himmlisches Trio und eine beschatteter Mond.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Sterne im April mit den Ringen des Saturn

02.04.2014 | Tim Florian Horn

Schon mal die Ringe des Saturn gesehen? Hier steht, was im April am Sternenhimmel so los ist und wann es sich lohnt, mit dem Teleskop in den Himmel zu schauen.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Mit bloßem Auge

04.07.2016 | Tim Florian Horn

Sternen-Kolumne: Jupiter, Saturn und Mars sind ganz ohne Fernrohr zu sehen. Außerdem sind Sonne und Erde so weit voneinander entfernt, wie sonst nie in diesem Jahr, erklärt der Leiter des Planetariums an der ...  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Sternschnuppen-Regen vor der Neueröffnung

03.08.2016 | Tim Florian Horn

Die Tage sind gezählt: Bald eröffnet das Planetarium in der Prenzlauer Allee nach der Sanierung. Bis dahin können wir echte Sternschnuppen zählen. Im August ist DIE Sternschnuppen-Nacht des Jahres.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Altes Licht im Sommerdreieck

06.07.2015 | Tim Florian Horn

Sommerlicher Himmel: Bis zu 1550 Lichtjahre entfernt sind die Sterne Deneb, Wega und Altair im Sommerdreieck, wie unser Kolumnist, der Leiter des Planetariums, erklärt. Ihr Licht ist quasi schon sehr alt.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Blutroter Mond

11.09.2015 | Tim Florian Horn

Ende September gibt es eine Mondfinsternis. Im Erdschatten leuchte der Mond blutrot, erklärt unser Sternen-Kolumnist. Frühaufsteher haben Glück: Um 4:11 Uhr beginnt die totale Phase.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Im Planetarium und darüber

05.11.2015 | Tim Florian Horn

Sogar im aktuell eingerüsteten Planetarium an der Prenzlauer Allee leuchten die Sterne. Was am Himmel scheint, berichtet unser Sternen-Kolumnist. Zum Beispiel: ein fliegendes Pferd und eine schöne Königstochter.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Über den Dächern

08.12.2015 | Tim Florian Horn

Blick nach oben und Lust, Sternen bei ihrer Entstehung zuzusehen? Der Dezember ist ein perfekter Monat dafür, erklärt der Leiter des Planetariums. Außerdem gibt es eine Nacht voller Sternschnuppen.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Die schönsten Sterne im Wintersechseck

14.01.2016 | Tim Florian Horn | 2 Kommentare

Das neue Jahr beginnt mit den vielleicht schönsten Sternbildern überhaupt. Unser Sternen-Kolumnist erklärt, wie sich das Wintersechseck zusammensetzt. Und wo Schultern und Knie sind.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Dezember-Sterne

03.12.2013 | Tim Florian Horn

Im Dezember bietet der Himmel einiges an astronomischen Highlights, die wir mit bloßem Auge aus Prenzlauer Berg heraus erleben können:  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Früh aufstehen lohnt sich!

15.02.2016 | Tim Florian Horn

Der Leiter unseres Planetariums an der Prenzlauer Allee hat wieder in den Himmel geschaut. In seiner Sternen-Kolumne berichtet er: Der Februar ist ein Eldorado für Frühaufsteher.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Januar-Sterne

06.01.2014 | Tim Florian Horn

Um die Himmelsbilder im Januar zu erkennen, ist viel Phantasie gefragt. Unsere Kolumne hilft Ihnen dabei! Nach dem Lesen entdecken Sie den Gürtel des Orion, den Stern Sirius und den Großen Hund bestimmt.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Frühlingsbeginn mit Riesenplanet

09.03.2016 | Tim Florian Horn

In diesem Monat beginnen wieder der Frühling und die Sommerzeit. Unser Sternen-Kolumnist, der Leiter des Planetariums, erklärt, mit welcher Himmelskonstellation.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Februar-Sterne

07.02.2014 | Tim Florian Horn

Jupiter beherrscht den Nachthimmel, der Himmelsjäger Orion stellt sich dem Stier entgegen und Mars ist im Sternbild Jungfrau zu finden: Ganz schön was los am Sternenhimmel im Februar.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Tschüss, Winterhimmel!

17.04.2016 | Tim Florian Horn

Ob in der Jungfrau, im Löwen oder im Bärenhüter: Auch die Sterne stehen jetzt ganz im Zeichen des Frühlings. Alles darüber steht in unserer Sternen-Kolumne. Vom Leiter des Planetariums an der Prenzlauer Allee.  weiterlesen

Kultur

Planetarium: Nie wieder Dia-Abend

26.03.2014 | Juliane Wiedemeier

Am Sonntag laufen im Planetarium das letzte Mal Shows mit Dias und Sternenprojektor Marke VEB. Dann wird das Haus für ein Jahr geschlossen und zum ersten Mal seit 1987 saniert.  weiterlesen

Alltag

Startschuss für die Sterne

22.08.2016 | Kristina Auer

Das Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee ist fertigsaniert. Am Donnerstag ist Wiedereröffnung, als modernstes Planetarium Europas. Wir waren vorher schon mal da. Ein Rundgang.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Sonnenfinsternis über Prenzlauer Berg

11.03.2015 | Tim Florian Horn

So strahlen kann die Sonne nächste Woche Freitag nicht. Drei Stunden lang schiebt sich der Mond zwischen sie und die Erde. Zu beobachten unter anderem auf der Wiese hinter dem Planetarium.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Liebesgöttin als Abendstern

14.04.2015 | Tim Florian Horn

Passend zum Frühling strahlt die Liebesgöttin Venus am Himmel. In seiner Sternen-Kolumne erklärt der Leiter des Planetariums, was der Sternenhimmel im April zu bieten hat.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Planetenschau mit bloßem Auge

13.05.2015 | Tim Florian Horn

Wer schon immer mal in den nächtlichen Himmel gucken und statt Sterne Planeten sehen wollte, für den ist der Mai der beste Monat. Unser Sternen-Kolumnist erklärt, wann welcher sichtbar ist.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Viel Tag, wenig Nacht

04.06.2015 | Tim Florian Horn

In diesem Monat ist wieder die kürzeste Nacht des Jahres. Am Himmel strahlt lang die Sonne. Aber nicht nur. Auch Venus, Jupiter und Saturn sind zu sehen, wie unser Sternen-Kolumnist erklärt.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

November-Sterne

05.11.2013 | Tim Florian Horn

Was könnten wir am Himmel über Prenzlauer Berg sehen, wenn am Himmel über Prenzlauer Berg Sterne zu sehen wären? Das erklärt ab sofort einmal im Monat der Leiter des Planetariums. 

 weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

Planetenparade vor der Zeitumstellung

07.10.2015 | Tim Florian Horn

Neues in unserer Sternen-Kolumne: Zuerst schreitet der Mond die Planeten ab. Venus, Mars, Jupiter und zu guter Letzt Merkur, beschreibt der Leiter des Planetariums. Dann endet die Sommerzeit.  weiterlesen

Kultur | Sternen-Kolumne

2,5 Millionen Jahre für einen Lichtstrahl

04.10.2016 | Tim Florian Horn

Zweieinhalb Millionen Jahre - solange braucht ein Lichtstrahl aus der Nachbargalaxie Andromeda, um zu uns herüber zu gelangen. In diesem Monat kann man sie am Nachthimmel beobachten - allerdings nur außerhalb des Berliner Lichtsmogs.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!