Google+

Weiteres zum Thema „Noch immer keine ...“

Alltag | Sport

Pendeln für den Sport

19.04.2016 | Dominique Roth

Der Vereinssport in Prenzlauer Berg ist in der Krise. Belegte Sporthallen und Anlagen im Bau sorgen für Engpässe. Sportler, Trainer und Eltern sind gefrustet.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Bauruine und neuer AfD-Kandidat

19.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Eine totgeglaubte Altbauruine darf auf einen zweiten Frühling hoffen und die Pankower AfD hat einen neuen Kandidaten für den Stadtratsposten. Außerdem handelt diese Wochenpost von einem neuen Kiez-Treff, verzweifelten Sportvereinen und: von Käsekuchen.  weiterlesen

Alltag | Sport

Sportstätten: Genug und doch zu wenig

20.04.2016 | Dominique Roth

Der Schein trügt: Sieht man alle Sportanlagen in Prenzlauer Berg auf einer Karte, scheint es ein ausreichendes Angebot zu geben. Doch gerade die großen, für die Vereine wichtigen Hallen sind rar gesät.  weiterlesen

Alltag | Sport

Europäischer Hockeypreis für Prenzlauer Berg

25.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Zielstrebig gewachsen und auf die Jugendabteilung konzentriert: Die Hockeyabteilung der SG Rotation ist mit dem Preis "Club of the Year 2016" des Europäischen Hockeyverbands ausgezeichnet worden.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Paradiesgarten und Gammelstadion

12.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Ein idyllischer Garten und ein marodes Stadion - beides soll es in Prenzlauer Berg bald nicht mehr geben. Außerdem geht es um Menschen, die bei Minusgraden draußen schlafen müssen und um Brathering als Kassenschlager.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Kein Grund zum Bauen

23.02.2017 | Kristina Auer

Ein großes Eckgrundstück liegt an der Stavangerstraße einfach so brach. Warum der Bezirk dort trotzdem keine neuen Wohnungen, Schulen oder sonstige dringend gebrauchte Infrastruktur bauen kann.  weiterlesen

Alltag | Aktuell

240 neue Mietwohnungen an der Pappelallee

24.02.2017 | Kristina Auer

Auf dem Gelände des jetzigen Rewemarkts in der Pappelallee ist ein riesiges Bauprojekt geplant. Die Prenzlauer Berg Nachrichten haben einen ersten Einblick in die Pläne erhalten.  weiterlesen

Alltag | Sport

Schwimmhallen: es ist eng im Becken

09.03.2017 | Kristina Auer

Die Nachfrage nach Schwimmangeboten in Prenzlauer Berg ist höher als das Angebot. Die frisch eröffnete Halle in der Thomas-Mann-Straße hat das Frühschwimmen derweil auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Der Grund: Grippewelle beim Personal.  weiterlesen

Politik | Sport

Ein Stadionneubau für 85 Millionen Euro

09.02.2017 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Vor zwei Jahren hieß es stolz: Der Jahn-Sportpark wird neu und schick. Inzwischen steht fest: Die Bagger rollen frühestens ab 2020. Um das Stadion steht es so desolat, dass es komplett abgerissen wird.  weiterlesen

Politik | Kollwitzkiez

Doppelsporthalle: Ende 2016 Öffnung möglich

20.01.2016 | Thomas Trappe

Seit fünf Jahren ist der obere Teil der Halle in der Sredzkistraße gesperrt. Bis Ende des Jahres soll sich das ändern. Allerdings könnte die Halle dann zur Flüchtlingsunterkunft werden.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir sporteln uns so durch

23.04.2016 | Anja Mia Neumann

Viele, viele Vereinssportler und eine Olympiahoffnung haben wir in dieser Woche gesprochen. Kurzanalyse: Plätze wanted! Am Wochenende: Lesung, Tierschutz-Festival und Kleingärtnern. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Alltag | Sport

Hockeyplatz eröffnet mit neuem Kunstrasen

03.10.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Endlich eine gute Nachricht aus der Prenzlauer Berger Sportwelt: Die Hockeyspieler vom SG Rotation eröffnen ihren lang ersehnten Kunstrasenplatz an der Ella-Kay-Straße.  weiterlesen

Politik | Schulen

Vertreibung aus dem Paradies?

07.02.2017 | Kristina Auer

Ein hundertjähriger Ökogarten soll dringend benötigten Schulplätzen weichen: In den Anbauplänen der Bornholmer Grundschule manifestiert sich das Dilemma der wachsenden Stadt.  weiterlesen

Alltag | Sport

Wieder Wasser im Becken

05.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Die Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße wird am 9. Januar wiedereröffnet. Fünf Jahre dauerte die Sanierung. Früh morgens darf ab jetzt auch die Öffentlichkeit hier schwimmen.  weiterlesen

Politik | Kommentar

Kulturstandort in Zockerhand

14.02.2012 | Juliane Wiedemeier

Pankows Kulturstadtrat will den Aufschrei, der derzeit durch die Kulturszene geht. So hofft er, doch noch mehr Geld für Pankows Kultur locker machen zu können. Aber geht diese Rechnung auf?

 weiterlesen

Politik

Smarts bevorzugt

06.05.2013 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

In Prenzlauer Berg könnte es bald Parkplätze geben, auf denen nur Kleinstwagen Platz haben. Es gehe aber nicht darum, SUV-Fahrer zu diskriminieren, heißt es.

 weiterlesen

Alltag

Genug gefeiert

20.03.2014 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Auf Pankows Straßen wird fast öfter gefeiert als gefahren. Das Amt kommt beim Genehmigen der Feste kaum hinterher, die Anwohner sind zunehmend genervt. Damit soll jetzt Schluss sein.  weiterlesen

Politik | Haushalt 2016/2017

Parkzonen: Die Unberechenbaren

12.06.2015 | Juliane Wiedemeier | 5 Kommentare

5,68 Millionen Euro hat der Bezirk 2014 an den Parkzonen verdient. Dennoch droht die Parkraumbewirtschaftung immer wieder ein Loch in die Haushaltskasse zu reißen. Was ist da los?  weiterlesen

Alltag | Teenager

Die Spur der Teenager

20.06.2016 | Susanne Grautmann

Erwachsene sollten so wenig wie möglich über Teenager wissen, schon klar. Wir haben trotzdem nachgefragt. Johanna, 18, und Julian, 15, sprechen in unserem Podcast über Ausdruckstanz, pubertäre Krisenstufen und Bierball.  weiterlesen

Kultur | Nordisches Viertel

Wer hat an die Wand gemalt?

09.01.2017 | Lisa Steiner

Bunte Bilder zieren ein Haus am Arnimplatz. Es wurde von Hand bemalt, und zwar von Andreas Werner. Wie es dazu kam und über den ungewöhnlichen Beruf des Fassadenmalers.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir rutschen im Schneematsch aus

05.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche sind wir todesmutig durch die Prenzlauer Berer Straßen geschlittert und haben unterirdischer Klangkunst gelauscht. Außerdem geht es darum, was Facebook mit unseren Beiträgen macht.  weiterlesen

Alltag

Frühjahrsputz mit Hindernissen

07.03.2017 | Lisa Steiner

Traditionell folgt nach dem Winter das große Reinemachen. In Prenzlauer Berg allerdings mit Hindernissen. Hauptgrund - wieder mal - zu wenig Geld in der Bezirkskasse.  weiterlesen

Politik | Michelangelostraße

Zu viel Andrang: Veranstaltung abgesagt

07.04.2017 | Kristina Auer

Eigentlich sollten gestern Abend die Planungsfortschritte im Bauvorhaben an der Michelangelostraße vorgestellt und diskutiert werden. Nur leider reichte der Platz für die vielen Besucher nicht aus.  weiterlesen

Alltag

Fußballkultur bekommt neues Zuhause

24.10.2011 | Juliane Wiedemeier

Am Jahn-Sportpark baut das Fan-Projekt Berlin derzeit ein Haus der Fußballkulturen. Es soll ein Treffpunkt für junge, auffällige Fans der vier großen Berliner Fußballvereine werden.

 weiterlesen

Politik

Schwimmhalle weitersanieren!

18.12.2013 | Christiane Abelein

Eigentlich sollte die marode Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße Anfang 2015 wiedereröffnet werden. Daraus wird nichts.  weiterlesen

Politik | Humannkiez

Bettlaken-Höhlen in der Turnhalle

22.10.2015 | Anja Mia Neumann

Kinderbilder unter Basketballkörben, Sprossenwände als Kleiderständer und Bierbänke vom Prater: Seit gut einem Monat wohnen Flüchtlinge in der Sporthalle Wichertstraße. Wie geht das?  weiterlesen

Alltag | Sport

Bädertest: Stadtbad Oderberger Straße

11.11.2016 | Constanze Nauhaus

Selbsttest Teil 3: Das derzeit gehypteste Bad der Stadt überrascht mit Mut zur Lücke: Flach und kalt ist es im Mercedes unter den Schwimmhallen. Ja, und sehr, sehr schön.  weiterlesen

Politik | Kommentar

Stoppt "Stoppt K21"

10.11.2011 | Juliane Wiedemeier

Was als liebenswerte Zerstreutheit begann, ist zum diskreditierenden Dilettantismus verkommen: Die Initiative "Stoppt K21" hält sich nicht an Absprachen und schadet so dem eigenen Bürgerbegehren.

 weiterlesen

Alltag

Spätkaufs: Das Ordnungsamt nimmt es nicht so genau

20.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Ein Mann protokolliert Verstöße gegen das Ladenöffnungsgesetz durch Spätkaufs und nicht einmal das Ordnungsamt freut sich: "Eine Blockwartmentalität begrüßen wir nicht", meint der Stadtrat.

 weiterlesen

Alltag

Weg damit

04.06.2013 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Pankows Altkleidercontainern geht es an den Kragen: 380 stehen derzeit auf öffentlichen Straßen herum, bald sollen es nur noch 20 sein. Kosten soll das Aufräumen den Bezirk nichts.

 weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!