Google+

Weiteres zum Thema „Schwimmhallen: es ist ...“

Alltag | Sport

Wieder Wasser im Becken

05.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Die Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße wird am 9. Januar wiedereröffnet. Fünf Jahre dauerte die Sanierung. Früh morgens darf ab jetzt auch die Öffentlichkeit hier schwimmen.  weiterlesen

Alltag | Gleimviertel

Nachbarn sammeln Spenden für Brandopfer

14.12.2016 | Kristina Auer

Durch ein Feuer ist das komplette Vorderhaus der Korsörer Straße 8/1 unbewohnbar geworden. Eine Familie hat alles verloren. Spontan haben sich Nachbarn zusammengefunden, um Spenden zu sammeln.  weiterlesen

Alltag | Sport

Bädertest: SSE Landsberger Allee

07.11.2016 | Kristina Auer

Kraul, Brust, Rücken, Schmetterling - wo in Prenzlauer Berg schwimmt es sich am besten? Wir haben den ultimativen Selbsttest gemacht. Teil 1: Das SSE an der Landsberger Allee.  weiterlesen

Alltag | Sport

Bädertest: Schwimmhalle Ernst-Thälmann-Park

08.11.2016 | Dominique Roth

Teil 2 unseres ultimativen Bäder-Selbsttests Prenzlauer Berg berichtet von Enge, Haaren und blendendem Licht: Wir waren in der Schwimmhalle im Ernst-Thälmann-Park.  weiterlesen

Alltag | Sport

Bädertest: Stadtbad Oderberger Straße

11.11.2016 | Constanze Nauhaus

Selbsttest Teil 3: Das derzeit gehypteste Bad der Stadt überrascht mit Mut zur Lücke: Flach und kalt ist es im Mercedes unter den Schwimmhallen. Ja, und sehr, sehr schön.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir kraulen uns durch den Kiez

13.11.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Wochenpost wird es nass: Wir haben den ultimativen Selbsttest der Prenzlauer Berger Schwimmbäder gemacht! Außerdem geht es um einen - nennen wir es "impulsiven" - Stadtratskandiaten. (Mitglieder-Ausgabe)  weiterlesen

Politik | Podcast

"Mit dem Gesicht zum Volke"

22.11.2016 | Kristina Auer

Was bringt die neue Führungsriege im Bezirk? Im PBN-Podcast erzählt Bürgermeister Sören Benn (Linke), was uns die nächsten fünf Jahre erwartet.  weiterlesen

Politik | Gleimviertel

Licht am Ende des Gleimtunnels

04.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Der Gleimtunnel ist ab 13. Januar wieder für den Autoverkehr geöffnet. Politik und Verwaltung haben sich geeinigt. Der Tunnel war nach einer Überschwemmung seit Ende Juli geschlossen.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kitaerzieher bekommen unbefristete Verträge

14.03.2017 | Kristina Auer

Der größte kommunale Kitaträger Berlins stellt Erzieherinnen und Erzieher in Zukunft nur noch unbefristet ein. Zuletzt hatte es in Prenzlauer Berg Aufruhr wegen nicht verlängerter Verträge gegeben.  weiterlesen

Alltag | Gärtnern

Mein Freund der Baum

16.03.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Fünf neue Obstbäume für das Projekt "Essbarer Bezirk" werden an der Storkower Straße gepflanzt. Obstbaumeltern haben sie gespendet - ernten dürfen sie alle.  weiterlesen

Politik | Mieten

Lässt der Bezirk die Mieter alleine?

31.03.2017 | Kristina Auer

Trotz Milieuschutz und Zweckenfremdungsverbot hat der Bezirk bisher nichts gegen den jahrelangen Leerstand in der Prenzlauer Allee 45 unternommen. Jetzt soll es für ein Eingreifen zu spät sein.  weiterlesen

Politik

Sportlich ein Entwicklungsland

11.04.2013 | Thomas Trappe

Der Bezirk hat sportpolitisch Aufholbedarf, eine AG aus Vereinen soll jetzt auf die Sprünge helfen. Zwei Ziele: Weniger adipöse Kinder und mehr Mädchen in den Vereinen.

 weiterlesen

Politik

Schwimmhalle weitersanieren!

18.12.2013 | Christiane Abelein

Eigentlich sollte die marode Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße Anfang 2015 wiedereröffnet werden. Daraus wird nichts.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Mieterprotest und Architekt

02.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir hätten am liebsten nur von Sonne, Eis und Blütenpracht geschrieben, aber die Wohnungssituation in Prenzlauer Berg lässt uns auch diese Woche nicht los. Außerdem gehts um Architektur und darum, wie unser Stadtplan ...  weiterlesen

Politik | Kollwitzkiez

Doppelsporthalle: Ende 2016 Öffnung möglich

20.01.2016 | Thomas Trappe

Seit fünf Jahren ist der obere Teil der Halle in der Sredzkistraße gesperrt. Bis Ende des Jahres soll sich das ändern. Allerdings könnte die Halle dann zur Flüchtlingsunterkunft werden.  weiterlesen

Kultur | Nordisches Viertel

Wer hat an die Wand gemalt?

09.01.2017 | Lisa Steiner

Bunte Bilder zieren ein Haus am Arnimplatz. Es wurde von Hand bemalt, und zwar von Andreas Werner. Wie es dazu kam und über den ungewöhnlichen Beruf des Fassadenmalers.  weiterlesen

Politik | Tourismus

Die Marke Prenzlauer Berg

05.04.2017 | Kristina Auer

Das Pankower Tourismusmarketing will sich verändern und braucht dafür mehr Geld. Aber wollen gerade die Prenzlauer Berger auch mehr Tourismus?  weiterlesen

Alltag | Fotogalerie

Das neue alte Stadtbad

16.10.2016 | Dominique Roth

Gute Nachrichten für alle Wasserratten: Das alte Stadtbad in der Oderberger Straße hat heute das erste Mal wieder seine Pforten für die Allgemeinheit geöffnet. Ein Rundgang in Bildern.  weiterlesen

Politik | Sport

Vereinssport in Not

26.01.2016 | Kristina Auer

Die Sportvereine in Prenzlauer Berg haben es schwer: Sie wollen sich für Geflüchtete engagieren, gleichzeitig gefährden aber die Notunterkünfte ihre Existenz.  weiterlesen

Politik | Gerüchteküche

Wasserturm: Stimmt es, dass... ?

12.01.2017 | Constanze Nauhaus

... er Nena gehört? Zumindest zum Teil? Zumindest irgendwann einmal? Willkommen zu Teil 4 unserer Gerüchteküche. (WIEDERHOLUNG)  weiterlesen

Politik | Mieten

700 Euro mehr Miete pro Monat

12.04.2017 | Kristina Auer | 3 Kommentare

Schon wieder sind Mieter in Prenzlauer Berg von Verdrängung bedroht: Der neue Besitzer der Stargarder Straße 28 will modernisieren. Einige Mieten sollen sich mehr als verdoppeln.  weiterlesen

Alltag | Polizei

Feuer, Raub und Angriffe

13.01.2017 | Kristina Auer

Vergangenes Wochenende starb eine 88-jährige Frau bei einem Wohnungsbrand in der Hufelandstraße. Feuerwehr und Polizei in Prenzlauer Berg hatten in den letzten Wochen alle Hände voll zu tun.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Osterlektüre, Baumsturz und Überfall

23.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wir waren in Osterpause und haben uns derweil in einige unserer Lieblingstexte aus dem bisherigen Jahr vertieft. Außerdem geht es um Einbrüche mit Gullideckeln und jede Menge Termine.  weiterlesen

Alltag | Sport

Sportstätten: Genug und doch zu wenig

20.04.2016 | Dominique Roth

Der Schein trügt: Sieht man alle Sportanlagen in Prenzlauer Berg auf einer Karte, scheint es ein ausreichendes Angebot zu geben. Doch gerade die großen, für die Vereine wichtigen Hallen sind rar gesät.  weiterlesen

Politik | Alter Schlachthof

nichtnochncenter am Alten Schlachthof

16.01.2017 | Anja Mia Neumann

Am Alten Schlachthof im östlichsten Zipfel Prenzlauer Bergs soll ein Kongress- und Shoppingcenter entstehen. Dagegen und gegen den Verfall der alten Hallen kämpft eine Bürgerinitiative, die sagt: „Nichtnochncenter.“  weiterlesen

Kultur | Mauerpark

Walpurgisnacht im Mauerpark

27.04.2017 | Kristina Auer

Friedvolle Nacht, walpurgische Nacht - am Wochenende wird im Mauerpark wieder in den Mai getanzt. Weil der 30. April diesmal auf einen Sonntag fällt, gibt es dieses Jahr sogar Karaoke mit dazu.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Muss Bornholm II nun doch Parzellen abgeben?

02.03.2017 | Kristina Auer | 1 Kommentar

Der Bezirk will Ausgleichsflächen für die Bornholmer Grundschüler, deren Ökogarten bebaut werden soll. Und zwar in der Kleingartenanlage Bornholm II. Ist dort auch eine Sporthalle geplant?  weiterlesen

Politik | Wachstum

Wir brauchen Platz

07.03.2016 | Thomas Trappe

Eine Umfrage unter unseren Lesern zeigt: Die Prenzlauer Berger sind Familienmenschen und brauchen immer mehr Wohnraum. Mit weiteren Zuzug in den Stadtteil ist das nur schwer zu vereinbaren. Viele rechnen mit Problemen.  weiterlesen

Politik | Verkehr

(Un)ordnung online

17.01.2017 | Kristina Auer

Wie läuft das mit dem Online-Portal des Ordnungsamts eigentlich bei uns in Prenzlauer Berg? Unser Leser hat den Test gemacht und landete tief im Behördenchaos.  weiterlesen

Politik | Wachstum

„Ich bin da gelassen“

07.03.2016 | Thomas Trappe

Der Grünen-Politiker Andreas Otto lebt seit 30 Jahren in Prenzlauer Berg. Es gäbe hier ein ständiges Auf und Ab der Prognosen, sagt er im Interview. Was die Zukunft bringe, könne niemand verlässlich voraussagen.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!