Google+

Weiteres zum Thema „Pankow droht weniger ...“

Politik

Investor des KolleBelle will sich durch die Instanzen klagen

15.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 3 Kommentare

Bezirkspolitik gegen Bauinvestor: In der Straßburger Straße wird um Bauland gekämpft - mit hohem Symbolwert. Wird in Prenzlauer Berg zu dicht gebaut?

 weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter Straße soll Schutzgebiet werden

15.02.2011 | Juliane Wiedemeier | 4 Kommentare

Ein Gutachten erklärt die Wohnanlage Belforter Straße für stadthistorisch bedeutend und schützenswert. Zudem gebe es dort seltene Vogelalten und alten Baumbestand. Die geplante Blockrandbebauung würde damit unmöglich.

 weiterlesen

Politik

Jedes zehnte Kind geht auf eine Privatschule

14.12.2010 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die Zahl der Schüler steigt weiter. Unterschätzt der Bezirk die Lage? In Prenzlauer Berg werden sich vor allem Gymnasiasten auf längere Schulwege einzustellen haben.

 weiterlesen

Politik

Spatzen in der Frischluftschneise

25.02.2011 | Guido Walter

Nach der Tagung des Stadtentwicklungsausschusses zum Thema Belforter Straße sind die Fronten verhärtet. Während die FDP vor möglichen Entschädigungskosten warnt, sieht die SPD einer Klage des Investors gelassen ...

 weiterlesen

Alltag

Mit Lebensfreude bis zum Abitur?

08.04.2014 | Christiane Abelein | 2 Kommentare

Die Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule würde ihre Schüler gerne bis zum Abitur behalten und dazu eine eigene Oberstufe aufbauen. Was fehlt, sind die Unterrichtsräume.  weiterlesen

Politik | Aktualisiert

Geld für Sanierungen? Brauchen wir nicht!

20.02.2012 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Zur Sanierung des Prenzlauer Bergs hat der Senat viel Geld bereit gestellt. Doch der Bezirk hat einen Großteil davon nicht abgerufen. Der einstige Stadtrat für Stadtentwicklung, bekennender Gegner der Gentrifizierung, soll ...

 weiterlesen

Politik

Sanierungsgebiete: der teure Countdown

08.08.2011 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

In ehemaligen Sanierungsgebieten geht es um viel Geld. Doch im Bezirksamt fehlt Personal, um es einzutreiben. Dem Land drohen Millionenverluste, Immobilienbesitzer können auf Ersparnisse hoffen. 

 weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Zaster, Kies und Moos

05.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche machen wir auf dicke Hose und schauen, was man mit 120 Millionen in Prenzlauer Berg so anstellen kann. Außerdem: tote Fische, Kleingärten in Gefahr und Stadtrat Kuhn im Interview.  weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Politik

Hortet der Bezirk Geld auf Kosten von Eltern?

04.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 2 Kommentare

Bei Lehrmitteln wird zu viel auf die hohe Kante gelegt, finden die Grünen. Die Schulstadträtin widerspricht.

 weiterlesen

Politik

Wie viel Sanierung braucht der Kiez?

02.03.2012 | Juliane Wiedemeier

Die einst hoch gesteckten Sanierungsvorgaben wurden in Prenzlauer Berg nie erreicht. Kein Problem, finden Senat und Pankows früherer Stadtrat für Stadtentwicklung. Die Sanierung sei dennoch ein Erfolg.

 weiterlesen

Politik

"Sie sind der Totengräber der Kultur in Pankow"

02.12.2010 | Juliane Wiedemeier

Verschleppungstaktik und wenig fachliche Kompetenz, das waren die Vorwürfe, denen sich der Pankower Stadtrat Michail Nelken bei der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung am gestrigen Mittwoch stellen musste.

 weiterlesen

Politik

Schwimmhalle weitersanieren!

18.12.2013 | Christiane Abelein

Eigentlich sollte die marode Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße Anfang 2015 wiedereröffnet werden. Daraus wird nichts.  weiterlesen

Alltag

Vier Prozent legen Widerspruch gegen Oberschulplatz ein

08.06.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Ein Drittel weniger Widersprüche als noch im vergangenen Jahr gab es gegen die Vergabe der Oberschulplätze im Bezirk.

 weiterlesen

Alltag | Aktualisiert

Begehrte Schulen sind wieder gefragt

23.02.2012 | Kristin Freyer

Sowohl an den Pankower Gymnasien als auch an den Integrierten Sekundarschulen gibt es noch freie Plätze. Doch wie bereits in den vergangenen Jahren sind einige Oberschulen besonders nachgefragt.

 weiterlesen

Alltag

Lernen in der Schul-Schachtel

09.04.2013 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Um der Platznot in den Schulen des Bezirks zu begegnen, werden demnächst „Mobile Unterrichtsräume" auf den Höfen aufgestellt. Keine Container, wie der Bezirk betont.

 weiterlesen

Politik

Ein Plan für den Rangierbahnhof

13.01.2014 | Juliane Wiedemeier

Seit Freitag steht fest, was auf der 40 Hektar großen Brache am Rangierbahnhof Pankow entstehen könnte. Ungefähr zumindest. Wenn es nicht anders kommt.  weiterlesen

Politik

Chemie-Show endet auf Intensivstation

20.04.2015 | Anja Mia Neumann

Ein Chemie-Experiment eskaliert, es gibt einen Schwerverletzten. So geschehen am Schliemann-Gymnasium. Dem jungen Mann soll es zwar besser gehen. Bleibt die Frage, ob sich etwas ändern muss.  weiterlesen

Alltag | Teenager

Die Spur der Teenager

20.06.2016 | Susanne Grautmann

Erwachsene sollten so wenig wie möglich über Teenager wissen, schon klar. Wir haben trotzdem nachgefragt. Johanna, 18, und Julian, 15, sprechen in unserem Podcast über Ausdruckstanz, pubertäre Krisenstufen und Bierball.  weiterlesen

Politik

Kein Baustopp für die Kastanienallee

19.01.2011 | Juliane Wiedemeier

Initiative "Stoppt K21" scheitert bei der BVV- Tagung mit ihrem Antrag, die Umbauarbeiten auf der Kastanienallee zu stoppen.

 weiterlesen

Politik

BVV, Bezirksamt oder Senat - wer hat das Sagen?

22.08.2011 | Juliane Wiedemeier

Die BVV darf empfehlen, kontrollieren und um Auskunft bitten, doch die endgültigen Entscheidungen fällt meist das Bezirksamt. Oder der Senat.

 weiterlesen

Politik

CDU pariert Kritik von Christdemokraten

18.11.2011 | Thomas Trappe

Die Fraktion wirft dem Grünen-Stadtrat Kirchner unzulässige Wahlkampfmanöver vor. Äußern zu den Vorwürfen musste sich jetzt – ein CDU-Stadtrat.

 weiterlesen

Politik | Interview

„Wir machen noch vieles aus dem Bauch heraus“

12.06.2012 | Thomas Trappe

Seit einem halben Jahr machen die Piraten auch Politik in Pankow. Ein Gespräch mit Fraktions-Chef Michael Mittelbach über das erste halbe Jahr Bezirkspolitik, die Tricks der Anderen und warum es doch schlimmer ...

 weiterlesen

Politik | Kommentar

Keine Chance

16.11.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Die Verwaltung gestaltet den Thälmann-Park neu. Das ist eine Illusion. In ein paar Jahren ist hier alles schick durchsaniert. Ein Szenario.

 weiterlesen

Alltag | Kolumne

Ist nur fair

22.10.2013 | Thomas Trappe

Unser Bezirk wird sich bald offiziell Fair-Trade-Town nennen dürfen. Der Bürgermeister muss nur noch einen neuen Kaffee bestellen und eine Kommission ins Leben rufen. Eine bessere Welt ist möglich.

 weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

In geheimer Mission: Bezirk stößt sein Amt ab

25.03.2015 | Anja Mia Neumann

Es rumort hinter den Türen der Fröbelstraße. Streng geheim verhandeln Bezirk und Senat über die Zukunft des öffentlichen Amtes. Der Bürger darf nicht mal bei der Abstimmung dabei sein.  weiterlesen

Politik | BVV

Ein klares Jein

11.04.2016 | Kristina Auer

Unsere Bezirkspolitiker versammeln sich diese Woche wieder in der Fröbelstraße. Und glänzen zum Auftakt mit Entscheidungsschwäche: unter anderem bei Flüchtlingsunterkünften und der Grenzverschiebung am Mauerpark.  weiterlesen

Politik | Wahl 2016

Mohr will sich nicht mehr sorgen müssen

08.09.2016 | Anja Mia Neumann

Ortstermin mit Herbert Mohr. Der Mann von der AfD will Bezirksverordneter werden - und liebäugelt mit so hohen Zahlen wie zuletzt die Piraten. Fürs Treffen hat er sich die Bösebrücke ausgesucht.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Die Nicht-Wahl des AfD-Stadtrats in Pankow

08.01.2017 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

JAHRESRÜCKBLICK 2016: Wenn Clowns im Publikum sitzen und der AfD-Kandidat auch im fünften Wahlgang nicht zum Stadtrat gewählt wird – dann tagt wieder Pankows Bezirksverordnetenversammlung.  weiterlesen

Politik

Wie Facebook uns zu AfD-Freunden erklärte

31.01.2017 | Kristina Auer

Die AfD erreicht auf Facebook mehr Menschen als andere Parteien. Wie ich herausgefunden habe, woran das liegt und über die Frage, wie Medien mit einer Partei wie der AfD umgehen sollten.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!