Google+

Weiteres zum Thema „Neuer Lewaldplatz mit ...“

Politik

Millionen für Schulen, wenig für den Rest

01.03.2017 | Anja Mia Neumann

Über 120 Millionen Euro plant der Bezirk für neue Schulplätze und Turnhallen in Prenzlauer Berg. Bezirkliche Straßen und Grünanlagen gehen dafür weitgehend leer aus. Für Spielplätze ist auch kein Geld da.  weiterlesen

Alltag | Bötzowviertel

Neuer Spielplatz im Bötzowviertel öffnet

20.10.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Urban Gardening deluxe. In der Liselotte-Herrmann-Straße steht ein großer Apfel – zu beklettern ab nächster Woche. Außerdem auf dem Spielplatz: Zierapfelbaum und Hochbeete.  weiterlesen

Politik

Wohnanlage Belforter: Vergleich unterschrieben

31.05.2013 | Thomas Trappe

In diesen Minuten hat das Bezirksamt den Vergleich mit Investor Bahr unterschrieben. Die Zustimmung im Bezirksparlament wird im Nachhinein geholt. Das gilt als Formsache.

 weiterlesen

Alltag

Missionare locken Kinder mit Schokoriegeln

04.10.2011 | Thomas Trappe | 6 Kommentare

Freikirchler veranstalten auf dem Kollwitzplatz mit Kindern Bibelkunde. Die Eltern wissen nichts davon.

 weiterlesen

Politik | Thälmann-Park

Verseuchter Spielplatz wird saniert

22.07.2015 | Anja Mia Neumann

Die Kinder vom Thälmann-Park bekommen ihren Spielplatz zurück. Der Boden – verseucht wegen des abgerissenen Gaswerks zu DDR-Zeiten – wird komplett ausgetauscht. Kosten: 350 000 Euro.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Millionen von Moneten für Schulen

18.02.2015 | Anja Mia Neumann

Der Bezirk Pankow will mit vielen Millionen Euro Schulen sanieren und neue Sporthallen bauen. Dafür wird an anderer Stelle gespart.  weiterlesen

Alltag

Wenn der Laster den Sandkasten platt macht

18.11.2011 | Thomas Trappe

Schaukel und Sandkasten mussten einer Baustellenzufahrt weichen. Der Bauherr zahlte dafür offenbar eine Entschädigung. Wiederhergestellt wird der Spielplatz zum Ärger von Eltern aber trotzdem nicht. 

 weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Arnim-Spielplatz bald wieder offen

15.10.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In zwei Wochen ist es soweit: Der neue Spielplatz auf dem Arnimplatz eröffnet. Kosten 200 000 Euro für Schildkröte, Karussell und Ufo. Mitgestaltet haben ihn Kinder.  weiterlesen

Tipps und Termine

Tipps der Woche (#19)

22.05.2012 | Juliane Wiedemeier

Die Tipps in dieser Woche mit Wendekindern, kuriosen U-Bahn-Fahrern, dem Schulalltag in der DDR sowie der Vorankündigung für eine Spielplatzeröffnung.

 weiterlesen

Politik | Helmholtzkiez

„Kinder-auf-Friedhof": Ein Experiment eskaliert

28.10.2015 | Anja Mia Neumann

Ein Friedhof, auf dem Kinder spielen. Verrückte Idee? Gibt es aber gleich zwei Mal in Prenzlauer Berg. Für Zoff sorgt das Experiment in der Pappelallee. Gemeinde und Stadtrat wollen den Spielplatz abreißen lassen.  weiterlesen

Politik | BVV

Ur-Grüner aus der Grünen Stadt soll Stadtrat werden

18.01.2017 | Anja Mia Neumann

Vollrad Kuhn heißt der Mann, den sich Pankows Grüne als neuen Stadtrat wünschen. Er kommt als Urgestein aus der DDR-Umweltbewegung und lebt am Anton-Saefkow-Park. Seine Nominierung hat ihn „selbst überrascht“.  weiterlesen

Alltag

Leise-Park: Neuestes Spielzeug Menschenschädel?

29.06.2012 | Thomas Trappe | 3 Kommentare

Berichte über ungeeignetes Spielgerät auf dem alten Friedhofsgelände beunruhigen Anwohner. Knochenarbeit fürs Bezirksamt.

 weiterlesen

Alltag | Thälmann-Park

Giftiger Boden weg: Thälmann-Spielplatz öffnet

09.12.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Im Thälmann-Park ist der Spielplatz zurück. Der Boden – verseucht wegen des abgerissenen Gaswerks zu DDR-Zeiten – wurde komplett ausgetauscht. Tiefer als geplant.  weiterlesen

Politik | Umfrage

Welche Fragen habt Ihr an Stadtrat Kuhn?

15.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Wie fahrradfreundlich kann Prenzlauer Berg werden? Lässt sich die Gentrifizierung stoppen? Wo soll neu gebaut werden? Wir sammeln Eure Fragen an den neuen Stadtrat für Stadtentwicklung. Her damit!  weiterlesen

Politik

Sperren statt Spielen

14.08.2012 | Juliane Wiedemeier

Haste mal nen Euro? Das fragt bald der Bezirk Pankow, weil das Geld zur Sanierung von Spielplätzen fehlt. Einige sind mittlerweile Opfer eines totalen Kahlschlags geworden, andere ähneln Sperrzonen.

 weiterlesen

Alltag | Gleimviertel

Neue Spielplätze im Gleimviertel öffnen

20.01.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Klettern, hangeln und ein Aussichtsturm: An der Ecke Rhinower und Kopenhagener Straße eröffnen gleich zwei neue Spielplätze. Ein Dschungelspielplatz für kleinere Kinder und ein Affenspielplatz für die Großen.  weiterlesen

Politik | Interview

"Es geht um die Schwächsten im Verkehr"

27.02.2017 | Anja Mia Neumann

Verzicht bei den Autofahrern, Gewinn für die Radfahrer und Fußgänger: Das will Vollrad Kuhn. Nur wie umsetzen? Genau bei dieser Frage strauchelt er. Ein Interview mit dem neuen Grünen-Stadtrat in Pankow. Teil 1  weiterlesen

Politik

Schadstoffe bis zur Christburger

18.09.2012 | Thomas Trappe

Das Grundwasser unter dem Thälmann-Park ist kontaminiert. Die Schadstofffahnegeht weit bis nach Süden. Trotz nachweislicher Belastung seien Anwohner sicher, sagt das Land. Es bleiben Bedenken.

 weiterlesen

Alltag

Spiel und Spende

27.07.2016 | Kristina Auer

Seit Anfang der Woche wird im Mauerpark der Regenbogen-Spielplatz wieder aufgebaut - finanziert durch Spenden. Sieht so das neue Finanzierungsmodell des Bezirks aus?  weiterlesen

Politik | Interview

"Es kann nicht immer alles bleiben, wie es ist."

27.02.2017 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Für neue Kinder müssen die alten manchmal zurückstecken. Und: Gegen Verdrängung reichen die Instrumente nicht aus. Das sagt der neue Grünen-Stadtrat Vollrad Kuhn im Interview übers Bauen und Wohnen. Teil 2  weiterlesen

Alltag

Gender ist kein Kinderspiel

17.10.2012 | Thomas Trappe | 8 Kommentare

Kaum ein Spielplatz im Bezirk ist gleichermaßen für Jungs wie Mädchen geeignet. Es braucht mehr Schaukeln, Rutschen - und am besten keine Alkoholiker.

 weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Erst kam der Regenbogen, dann der Regen

31.07.2016 | Kristina Auer

Ist das Venedig oder die Kastanienallee? Das dürften sich am Mittwoch viele Prenzlauer Berger gefragt haben. Wo jetzt auch bei Gewitter ein Regenbogen steht und was sonst noch los war, verrät die Wochenpost.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Zaster, Kies und Moos

05.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche machen wir auf dicke Hose und schauen, was man mit 120 Millionen in Prenzlauer Berg so anstellen kann. Außerdem: tote Fische, Kleingärten in Gefahr und Stadtrat Kuhn im Interview.  weiterlesen

Alltag

Spielschiffe: Weiter Spenden benötigt!

10.03.2014 | Christiane Abelein | 2 Kommentare

Gleich zwei Spielschiffe in Prenzlauer Berg müssen abgebaut werden, weil sie schimmelig und marode sind. Da der Bezirk kein Geld für Ersatz hat, springen private Spender ein.  weiterlesen

Alltag | Helmholtzkiez

Die Ratten vom Helmholtzplatz

01.11.2016 | Kristina Auer

Am Helmholtzplatz sind die Ratten los. Der Bezirk geht jetzt gegen sie vor. "Wie Halloween, nur in echt", nennt das der zuständige Stadtrat.  weiterlesen

Alltag

Frühjahrsputz mit Hindernissen

07.03.2017 | Lisa Steiner

Traditionell folgt nach dem Winter das große Reinemachen. In Prenzlauer Berg allerdings mit Hindernissen. Hauptgrund - wieder mal - zu wenig Geld in der Bezirkskasse.  weiterlesen

Alltag

Hecken schützen

15.05.2014 | Thomas Trappe | 5 Kommentare

Zum Beispiel Kinder vor Hunden. Das jedenfalls ist die aktuelle Idee für den Blankensteinpark. Ein Zaun ist zu teuer, und das Ordnungsamt überfordert.  weiterlesen

Politik | Kitas

Ein Dachspielplatz für die Elias-Kita

10.04.2017 | Constanze Nauhaus

Wegen eines Neubaus verlor eine der ältesten Kitas in Prenzlauer Berg ihre Spielfläche. Als Ersatz plant der Bezirk jetzt einen Dachgarten auf dem Gemeindehaus.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Unser Mühlenkiez soll schöner werden

08.07.2015 | Juliane Wiedemeier

Beleuchtete Gehwege, schöne Spielplätze, Angebote für Senioren - im Mühlenkiez gibt es das alles bislang nicht. Das soll sich nun ändern.  weiterlesen

Politik | Mieten

700 Euro mehr Miete pro Monat

12.04.2017 | Kristina Auer | 3 Kommentare

Schon wieder sind Mieter in Prenzlauer Berg von Verdrängung bedroht: Der neue Besitzer der Stargarder Straße 28 will modernisieren. Einige Mieten sollen sich mehr als verdoppeln.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!