Google+

Weiteres zum Thema „Zu wenige Erzieher ...“

Alltag | Kitas

Kitaerzieher bekommen unbefristete Verträge

14.03.2017 | Kristina Auer

Der größte kommunale Kitaträger Berlins stellt Erzieherinnen und Erzieher in Zukunft nur noch unbefristet ein. Zuletzt hatte es in Prenzlauer Berg Aufruhr wegen nicht verlängerter Verträge gegeben.  weiterlesen

Alltag | Umfrage

Umfrage Kitasituation

15.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Lange Wartelisten, Personalmangel und schlechte Bezahlung - in den Kitas gibt es mächtig Probleme. Wir wollen es genauer wissen und starten eine Umfrage. Erzählt uns von Euren Erfahrungen!  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kindergärten ziehen in den Streik

25.01.2017 | Kristina Auer

11 Kindergärten in Prenzlauer Berg bleiben am 26. Januar geschlossen. Erzieherinnen und Erzieher streiken berlinweit für die Angleichung der Löhne an das Niveau anderer Bundesländer.  weiterlesen

Politik

Eltern fordern besseren Betreuungsschlüssel in den Kitas

22.06.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Zu viele Kinder für zu wenige Erzieher. Das ist Alltag in vielen Kitas im Bezirk. Eine Initiative fordert jetzt einen besseren Betreuungsschlüssel und spricht mit dem Senat.  weiterlesen

Politik

Wo ist noch Platz für Kinder?

26.04.2012 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Freie Kita-Plätze im Bezirk sollen nach dem Willen einiger Bezirksverordneter zentral online erfasst werden. Kritiker monieren: Es gibt keine freien Plätze zu verwalten.

 weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Es geht um Engagement

01.07.2016 | Anja Mia Neumann

In dieser Woche geht es um Prenzlauer Berger, die sich engagieren: Die einen kämpfen für eine Neuplanung der Wohnungen an der Michelangelostraße. Die anderen wollen, dass ihre engagierten Erzieher gerecht behandelt werden. (Mitglieder-Newsletter).  weiterlesen

Alltag

Kita Klax sucht Personal

14.05.2012 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

In der Kita in der Scherenbergstraße fehlen Erzieher, meinen die Eltern. Bei dem Träger würde besonders oft gekündigt, sagen Bezirk und Senat. Klax will die Personalnot schnell in den ...

 weiterlesen

Politik

Nach Kita-Schluss

16.07.2015 | Juliane Wiedemeier

Unsere Arbeitswelt ist flexibel geworden, aber die Kinderbetreuung nicht. In Pankow soll das nun besser werden, unter anderem mit längeren Kita-Öffnungszeiten und ergänzender Tagespflege.  weiterlesen

Alltag

Verhärtete Fronten in der Kita Klax

04.06.2012 | Thomas Trappe | 11 Kommentare

Elternvertreter wurden zum Rücktritt aufgefordert. Die Kita-Geschäftsführung begründet den Schritt mit destruktiver Elternarbeit.

 weiterlesen

Kultur | Buch

Prenzlauer Berg zum Mitmachen

09.12.2016 | Kristina Auer

Wo ist hier ein Berg? Wie ist der Stadtteil entstanden und wie war es hier früher? Ein neues Mitmachbuch für Kinder beantwortet solche und andere Fragen. Wir verschenken eins an unsere Mitglieder!  weiterlesen

Alltag

Keine Betreuung, keine Arbeit

14.10.2014 | Saskia Weneit

Prenzlauer Berg bietet vielfältige Möglichkeiten der Kinderbetreuung, perfekt ist das System aber noch lange nicht. Zum Leidwesen berufstätiger Eltern. Sie fordern eine Flexibilisierung der Betreuungszeiten und genügend qualifiziertes Personal.  weiterlesen

Politik | Wachstum

Wir brauchen Platz

07.03.2016 | Thomas Trappe

Eine Umfrage unter unseren Lesern zeigt: Die Prenzlauer Berger sind Familienmenschen und brauchen immer mehr Wohnraum. Mit weiteren Zuzug in den Stadtteil ist das nur schwer zu vereinbaren. Viele rechnen mit Problemen.  weiterlesen

Alltag | Umfrage

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da

24.04.2016 | Susanne Grautmann

Wir wollen wissen: Was sind Eure Lieblingsbars und -clubs in Prenzlauer Berg? Macht mit bei unserer Blitzumfrage!  weiterlesen

Politik | Wachstum

„Ich bin da gelassen“

07.03.2016 | Thomas Trappe

Der Grünen-Politiker Andreas Otto lebt seit 30 Jahren in Prenzlauer Berg. Es gäbe hier ein ständiges Auf und Ab der Prognosen, sagt er im Interview. Was die Zukunft bringe, könne niemand verlässlich voraussagen.  weiterlesen

Kultur | Nachtleben

Die besten Bars im Kiez

03.05.2016 | Susanne Grautmann | 1 Kommentar

Wir haben gefragt, und Ihr habt geantwortet: In unserer PBN-Umfrage zum Nachtleben in Prenzlauer Berg haben diese zwölf Bars das Rennen gemacht. Der beliebteste Newcomer steht auch fest.  weiterlesen

Politik | Wachstum

Wohin geht’s?

07.03.2016 | Thomas Trappe

Prenzlauer Berg und dem Bezirk Pankow wird eine enormes Bevölkerungswachstum vorhergesagt. Doch kann man sich auf solche Prognosen verlassen. Die Erfahrung sagt: Nein.  weiterlesen

Kultur | Nachtleben

Lieblingsclubs in Prenzlauer Berg

03.05.2016 | Susanne Grautmann

Ihr habt uns verraten, wo Ihr hier am liebsten das Tanzbein schwingt. Dabei haben die altvertrauten Clubs ordentlich abgeräumt. Aber auch zwei Newcomer sollen nicht verschwiegen werden. Dürfen wir bitten?  weiterlesen

Alltag

Schulen: Brandschutz mangelhaft

17.09.2012 | Thomas Trappe

In den meisten Schulen und Kitas von Prenzlauer Berg wurde in den vergangenen Jahren die Sicherheit nicht überprüft. Mängel gibt es in sämtlichen Schulen. Oft sind neue Sanitäranlagen wichtiger ...

 weiterlesen

Politik | Wachstum

Es wird eng

07.03.2016 | Thomas Trappe

Wie sieht Prenzlauer Berg in Zukunft aus? Wo liegen die Chancen des Bevölkerungswachstums, wo die Risiken? Eine Annäherung in Schlaglichtern.  weiterlesen

Alltag | Aktualisiert

Nannys für die Spätarbeiter

26.10.2012 | Thomas Trappe

Kitas schließen für viele Eltern zu früh. Jetzt soll der Bezirk flexible Kinderbetreuung anbieten. Profitieren würden vor allem Prenzlauer Berger Alleinerziehende und Kreative.

 weiterlesen

Politik | Kitas

Ein Dachspielplatz für die Elias-Kita

10.04.2017 | Constanze Nauhaus

Wegen eines Neubaus verlor eine der ältesten Kitas in Prenzlauer Berg ihre Spielfläche. Als Ersatz plant der Bezirk jetzt einen Dachgarten auf dem Gemeindehaus.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Ein AfD-Stadtrat und viele Touristen

09.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche sind alle Plätze besetzt: Im Pankower Bezirksamt, in den Kitas und bei einer Infoveranstaltung zum Bauprojekt in der Michelangelostraße. Außerdem sollen mehr Touristen nach Pankow kommen. Könnte eng werden!  weiterlesen

Alltag | Kollwitzkiez

Wasserturm-Spielplatz bleibt gesperrt

27.04.2017 | Constanze Nauhaus

Die Behebung von Baumängeln schließt sich direkt an geplante Sanierungsmaßnahmen an. Der Spielplatz bleibt bis mindestens zum Jahresende gesperrt.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Wir gehen auf Zeitreise

16.04.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

In dieser Woche haben wir uns in die Zeitmaschine gesetzt und reisen von den 80er Jahren in der Hufelandstraße schnurstracks in die Zukunft an der Eliaskita, der Pappelallee und der Winsstraße.  weiterlesen

Politik

Sportlich ein Entwicklungsland

11.04.2013 | Thomas Trappe

Der Bezirk hat sportpolitisch Aufholbedarf, eine AG aus Vereinen soll jetzt auf die Sprünge helfen. Zwei Ziele: Weniger adipöse Kinder und mehr Mädchen in den Vereinen.

 weiterlesen

Alltag | Umfrage

Umfrage Gerüchteküche

17.10.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Hat George Clooney eine Wohnung am Kollwitzplatz? Ist die Turnhalle einsturzgefährdet? Wächst die Drogenszene in Prenzlauer Berg?  weiterlesen

Alltag

Hilfe für die Jugend-Zähne

31.05.2013 | Thomas Trappe

Ausgeschlagene Zähne könnten gerettet werden, gebe es an Kitas und Schulen „Zahnrettungsboxen". Deshalb sollten sie flächendeckend eingeführt werden, fordern die Grünen.

 weiterlesen

Alltag

Die Angst des Jugendamts vor der Mittelschicht

08.02.2012 | Thomas Trappe

Wenden sich Gut-Verdiener an das Pankower Amt, brauchen sie oft intensive Betreuung. Darunter leidet auch der Einsatz für Problemfamilien.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wo ist eigentlich Papa?

08.01.2014 | Christiane Abelein

Die Prenzlauer Berger Bloggerin Caroline Rosales hat ein Buch für Frauen geschrieben, die Kind UND Karriere wollen. Eine wirkliche Lösung für das Problem Vereinbarkeit von Beruf und Familie liefert "Mama muss die Welt ...  weiterlesen

Politik | BVV

Wer krank ist, fliegt

30.06.2016 | Anja Mia Neumann

Der größte kommunale Kita-Träger Berlins verlängert Verträge von Erzieherinnen nicht - obwohl es die Kita-Leitungen empfehlen. Das soll einzig an den Krankheitstagen liegen. Eltern sind aufgebracht.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!