Google+

Weiteres zum Thema „Die Kamele aus ...“

Kultur

Kulturfonds präsentiert unbekannte Superstars

18.06.2015 | Anja Mia Neumann

Eine Literatur-Woche mit unbekannten Superstars und ein Heiner-Müller-Festival: Vier Kultur-Projekte aus Prenzlauer Berg bekommen Fördergelder vom Bund. Fast eine halbe Million.  weiterlesen

Kultur | Nordisches Viertel

Wer hat an die Wand gemalt?

09.01.2017 | Lisa Steiner

Bunte Bilder zieren ein Haus am Arnimplatz. Es wurde von Hand bemalt, und zwar von Andreas Werner. Wie es dazu kam und über den ungewöhnlichen Beruf des Fassadenmalers.  weiterlesen

Kultur | Kulturtipp

Kunst zum Hören im Wasserspeicher

03.02.2017 | Kristina Auer

Es zirpt, pfeift, rauscht und hallt im Kleinen Wasserspeicher unter dem Park am Wasserturm. Der Künstler Robert Stokowy hat dort seine Klanginstallation aufgebaut. Sie ist nur an diesem Wochenende zu hören.  weiterlesen

Kultur | Service

Liedern lauschen, Feuerwehr fahren

03.09.2015 | Anja Mia Neumann

Früher war es das Größte, seine Hüte im Bötzow-Biergarten auszuführen. Das Foto hängt in der Ausstellung „Natur entdecken“ vom Museum. Was es sonst für Veranstaltungen zum Herbstbeginn gibt? Steht hier.  weiterlesen

Kultur

Theatertage: spielen, um zu bleiben

12.05.2015 | Anja Mia Neumann

Theatermachen in Prenzlauer Berg ist teuer. Noch gibt es im Viertel vergleichsweise viele Bühnen. Damit sie bleiben, sind im Herbst die ersten Pankower Theatertage – ein viertägiges Festival.  weiterlesen

Kultur | Interview

Kunsthalle zu verkaufen

18.11.2016 | Kristina Auer

Vier Jahre lang machte das Künstlernetzwerk Platoon Station in Prenzlauer Berg - in einer Kunsthalle aus Überseecontainern. Die wird jetzt verkauft. Interview mit Platoon-Gründer Christoph Frank.  weiterlesen

Politik | Podcast

"Mit dem Gesicht zum Volke"

22.11.2016 | Kristina Auer

Was bringt die neue Führungsriege im Bezirk? Im PBN-Podcast erzählt Bürgermeister Sören Benn (Linke), was uns die nächsten fünf Jahre erwartet.  weiterlesen

Alltag | Service

Weihnachten allein in Prenzlauer Berg

22.12.2016 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten | 1 Kommentar

Ihr bleibt an Weihnachten hier und habt keine große Familienfeier oder ähnliches geplant? Kein Grund, traurig zu sein! Wir sagen Euch, was man an Heiligabend in Prenzlauer Berg alles machen kann!  weiterlesen

Feuilleton

Das Club-Sterben ist tot, es leben die Clubs!

08.01.2013 | Thomas Lindemann | 5 Kommentare

In der einstigen Willner Brauerei schafft eine Gruppe Künstler und Gastronomen ein neues Kreativzentrum mit Platz für Kunst, einen Club, Gastronomie und mehr. Ist das die Rückkehr der Szene?

 weiterlesen

Feuilleton

Ein Seemann in der Metzer Straße

13.12.2010 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 1.

 weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Kein Grund zum Bauen

23.02.2017 | Kristina Auer

Ein großes Eckgrundstück liegt an der Stavangerstraße einfach so brach. Warum der Bezirk dort trotzdem keine neuen Wohnungen, Schulen oder sonstige dringend gebrauchte Infrastruktur bauen kann.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kindergärten ziehen in den Streik

25.01.2017 | Kristina Auer

11 Kindergärten in Prenzlauer Berg bleiben am 26. Januar geschlossen. Erzieherinnen und Erzieher streiken berlinweit für die Angleichung der Löhne an das Niveau anderer Bundesländer.  weiterlesen

Politik

Theaterleute spielen gegen den Tod

30.01.2012 | Thomas Trappe

Gegen die Kürzungspläne des Bezirks im Kulturbereich formiert sich Widerstand. Inzwischen zahlen die Künstler, um spielen zu dürfen – und starten eine Petition.

 weiterlesen

Kultur | Mühlenviertel

Tschüss Prenzlauer Berg! - Ein Theater geht

30.06.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Die Gewerbemieten vertreiben Theatermacher aus Prenzlauer Berg. Sie sind zu hoch für private Bühnen. Die Murkelbühne muss trotz ihres Erfolgs im Kiez nun nach Friedrichshain wechseln.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Bauen oder nicht bauen...

26.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

...das ist die Frage. In dieser Woche beschäftigen wir uns mit schnellen und langsamen Bauvorhaben, mit ungeliebten Tierbehausungen und dem Gegenteil von Bebauung - der Brache.  weiterlesen

Alltag | Schulen

Neue Oberstufe in der Christburger Straße

31.01.2017 | Kristina Auer

Abitur mit iPad in Prenzlauer Berg: Im September startet die evangelische Corrie-ten-Boom-Schule eine gymnasiale Oberstufe.  weiterlesen

Kultur | Winsviertel

Die Staatsgalerie macht dicht

21.07.2015 | Anja Mia Neumann

Der Schriftzug der Staatsgalerie Prenzlauer Berg verschwindet: Am Wochenende bei der Finissage der (vorerst) letzten Ausstellung wird er demontiert. Warum? Es geht um Miete und die Sehnsucht nach Veränderung.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Muss Bornholm II nun doch Parzellen abgeben?

02.03.2017 | Kristina Auer | 1 Kommentar

Der Bezirk will Ausgleichsflächen für die Bornholmer Grundschüler, deren Ökogarten bebaut werden soll. Und zwar in der Kleingartenanlage Bornholm II. Ist dort auch eine Sporthalle geplant?  weiterlesen

Politik

Wie Facebook uns zu AfD-Freunden erklärte

31.01.2017 | Kristina Auer

Die AfD erreicht auf Facebook mehr Menschen als andere Parteien. Wie ich herausgefunden habe, woran das liegt und über die Frage, wie Medien mit einer Partei wie der AfD umgehen sollten.  weiterlesen

Tipps und Termine

Wein und Wahnsinn

25.02.2013 | Thomas Trappe

Ulrike arbeitet ohne Zulassung als Psychotherapeutin und ihr Mann ist unverkäuflicher Autor. Darauf trinken wir ein Glas Wein und gewöhnen es uns gleich wieder ab.

 weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Kamel-Karawane und Frühlingsgefühle

12.03.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Ob Ihr es glaubt oder nicht, es wird langsam Frühling in Prenzlauer Berg. In dieser Woche geht es um den Frühjahrsputz, Kamele im Nordischen Viertel, Gift im Thälmannpark und AfD-Stadträte, die Geflüchteten Sozialwohnungen ...  weiterlesen

Alltag | Geschichte

Gelebte Geschichte in der Kastanienallee

13.02.2017 | Kristina Auer

Seit 95 Jahren lebt die Familie Hauptmann in der Kastanienallee. Der Urgroßvater kaufte einst das Haus mit der Nummer 65, wo die Familie heute das Hotel Kastanienhof betreibt und die Geschichte von Prenzlauer ...  weiterlesen

Alltag | Reihe

Man in Red. Was soll das?

13.03.2015 | Anja Mia Neumann

Künstler Daniel Chluba hat quasi nur eine Farbe im Schrank – und läuft von Kopf bis Fuß in rot durch die Straßen Prenzlauer Bergs. Im neuen Teil unserer Reihe fragen wir: Wieso das denn?  weiterlesen

Alltag

Frühjahrsputz mit Hindernissen

07.03.2017 | Lisa Steiner

Traditionell folgt nach dem Winter das große Reinemachen. In Prenzlauer Berg allerdings mit Hindernissen. Hauptgrund - wieder mal - zu wenig Geld in der Bezirkskasse.  weiterlesen

Alltag | Sport

Schwimmhallen: es ist eng im Becken

09.03.2017 | Kristina Auer

Die Nachfrage nach Schwimmangeboten in Prenzlauer Berg ist höher als das Angebot. Die frisch eröffnete Halle in der Thomas-Mann-Straße hat das Frühschwimmen derweil auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Der Grund: Grippewelle beim Personal.  weiterlesen

Kultur | Interview

"Ode an Prenzlauer Berg"

25.10.2016 | Kristina Auer

Die Liedermacherin Esther Schwarzrock lebt, schreibt und spielt ihre Musik in Prenzlauer Berg. In ihrem neuesten Video sieht man, wie der Stadtteil ihre Arbeit beeinflusst.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kitaerzieher bekommen unbefristete Verträge

14.03.2017 | Kristina Auer

Der größte kommunale Kitaträger Berlins stellt Erzieherinnen und Erzieher in Zukunft nur noch unbefristet ein. Zuletzt hatte es in Prenzlauer Berg Aufruhr wegen nicht verlängerter Verträge gegeben.  weiterlesen

Kultur | Film

Illegale Lesungen mit legendärem Nudelsalat

12.01.2016 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Da war es! Damals, in den 1980er-Jahren. Da trafen sich unangepasste Künstler in Prenzlauer Berger Hinterhöfen und Küchen und schufen sich eine Mini-Insel. Eine DDR-Doku mal ganz anders.  weiterlesen

Politik | Gleimviertel

Licht am Ende des Gleimtunnels

04.01.2017 | Kristina Auer

UPDATE: Der Gleimtunnel ist ab 13. Januar wieder für den Autoverkehr geöffnet. Politik und Verwaltung haben sich geeinigt. Der Tunnel war nach einer Überschwemmung seit Ende Juli geschlossen.  weiterlesen

Politik | Mieten

Lässt der Bezirk die Mieter alleine?

31.03.2017 | Kristina Auer

Trotz Milieuschutz und Zweckenfremdungsverbot hat der Bezirk bisher nichts gegen den jahrelangen Leerstand in der Prenzlauer Allee 45 unternommen. Jetzt soll es für ein Eingreifen zu spät sein.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!