Google+

Weiteres zum Thema „Kaiser's geht, die ...“

Alltag | Aktuell

240 neue Mietwohnungen an der Pappelallee

24.02.2017 | Kristina Auer

Auf dem Gelände des jetzigen Rewemarkts in der Pappelallee ist ein riesiges Bauprojekt geplant. Die Prenzlauer Berg Nachrichten haben einen ersten Einblick in die Pläne erhalten.  weiterlesen

Alltag

Kaiser's adé

10.02.2017 | Kristina Auer | 1 Kommentar

Auch in Prenzlauer Berg verschwinden schrittweise die Kaiser's-Märkte und werden zu Rewe oder Edeka. Hier könnt Ihr lesen, was wann und wo passiert.  weiterlesen

Alltag

Rewe: Erst Abriss, dann Neubau

28.02.2014 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Nicht ohne Grund sieht es um den Rewe in der Schivelbeiner Straße derzeit so trostlos aus: Im Sommer wird der Markt abgerissen. Und direkt durch einen Neubau ersetzt.  weiterlesen

Politik | Direkt aus der BVV

Erste Pappeln fallen

14.01.2015 | Juliane Wiedemeier

Noch vor März werden die ersten Bäume in der Pappelallee gefällt. Dann soll es auch bald mit dem Umbau losgehen. Verzögert wurde dieser bisher durch Streit mit der BVG um die Tram 12.  weiterlesen

Alltag | Nordisches Viertel

Rewe feiert Richtfest

11.06.2015 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Die Prenzlauer Berger im Nordischen Viertel harren seit einem Jahr ohne ihren Supermarkt in der Schivelbeiner Straße aus. Nun feiert er Richtfest - und soll besonders öko wieder eröffnen.  weiterlesen

Alltag | Fotogalerie

Ein Bau entsteht - ganz ohne Wohnraum

16.09.2015 | Anja Mia Neumann

Sportplatz, Kindergarten oder einfach Wohnungen. All das hat er nicht, der Neubau des - inzwischen fertigen - Supermarkts in der Schivelbeiner Straße. Nur Platz für Autos auf dem Dach. Für manchen eine vertane Chance.  weiterlesen

Alltag | Helmholtzkiez

Weitere Bäume fallen in der Pappelallee

10.11.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Die Fällungen der Bäume für den Umbau der Pappelallee gehen weiter. Ab dieser Woche kommt die Säge bis zur Wichertstraße. Ersatz bieten Kirsche, Amberbäume und Rosskastanie.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Bauen oder nicht bauen...

26.02.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

...das ist die Frage. In dieser Woche beschäftigen wir uns mit schnellen und langsamen Bauvorhaben, mit ungeliebten Tierbehausungen und dem Gegenteil von Bebauung - der Brache.  weiterlesen

Alltag | Bötzowviertel

Rewe bekommt bald neues Zuhause

27.10.2016 | Kristina Auer

Vor gut zwei Jahren zog der Rewe-Supermarkt von der Pasteurstraße übergangsweise auf die Werneuchener Wiese. Jetzt steht bald der Rückumzug an.  weiterlesen

Alltag

Pläne für die Pappelallee

30.04.2013 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Barrierefreiheit, mehr Bäume, ein Radweg ohne parkende Autos: an Wünschen von Bürgern mangelt es bei den Umbauplänen für die Pappelallee nicht. Seit gestern wissen wir, was praktikabel ist.

 weiterlesen

Feuilleton

Das Leben ist hart genug

12.03.2014 | Christiane Abelein

Terézia Mora ist eine der besten deutschsprachigen Autorinnen unserer Zeit. Die gebürtige Ungarin lebt seit mehr als 20 Jahren in Prenzlauer Berg und fühlt sich hier schlicht zuhause.  weiterlesen

Kultur | Buch

Prenzlauer Berg zum Mitmachen

09.12.2016 | Kristina Auer

Wo ist hier ein Berg? Wie ist der Stadtteil entstanden und wie war es hier früher? Ein neues Mitmachbuch für Kinder beantwortet solche und andere Fragen. Wir verschenken eins an unsere Mitglieder!  weiterlesen

Alltag | Kriminalität

Shoppingtour auf fremde Kosten

20.01.2017 | Kristina Auer

Teure Turnschuhe und Markenuhren: Schon viermal wurde der Prenzlauer Berger Bundestagsabgeordnete Klaus Mindrup (SPD) Opfer von Identitätsdiebstahl.  weiterlesen

Alltag | Verkehr

Hier kannste nicht parken

20.02.2017 | Kristina Auer

Eine App, die freie Parkplätze in Prenzlauer Berg anzeigt - klingt nach einer guten Idee. Doch die Gründer geben nach wenigen Monaten auf. Der Grund: es gibt kaum etwas anzuzeigen.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Ein holpriger Start

30.10.2016 | Kristina Auer

Ein neuer Bürgermeister, die Zählgemeinschaft auf der Kippe, eine gelüftete Identität und ein gerade so arbeitsfähiges Bezirksamt - diese Wochenpost berichtet von einer bezirkspolitischen Achterbahnfahrt.  weiterlesen

Feuilleton

Designer auf der Straße

03.06.2013 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Bei der Planung der Pappelallee mischen Designstudenten mit. Ist das die Stadtplanung der Zukunft für Prenzlauer Berg?

 weiterlesen

Alltag

Auf ein Glas mit Dr. Doom

28.05.2014 | Joanna Itzek | 3 Kommentare

Der Bumerang war eine der ersten Wendekneipen in Prenzlauer Berg. Bald muss sie schließen. Doch ihr Versprechen hält sie bis zum Schluss: Du und deine Abgründe, ihr seid hier herzlich willkommen. Eine Nacht ...  weiterlesen

Alltag | Gärtnern

Mein Freund der Baum

13.12.2016 | Kristina Auer

Prenzlauer Berg wird essbar: Die ersten Obstbäume des Projekts "Essbarer Bezirk" stehen im Anton-Saefkow-Park. Obstbaumeltern haben sie gespendet - ernten dürfen sie alle.  weiterlesen

Alltag | Wochenpost

Mit Eleganz auf illegaler Shoppingtour

22.01.2017 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Diese Woche stolzieren wir über die Fashion Week und zeigen Autos an, die auf Fahrradwegen parken. Außerdem: ein engagierter Senatorengatte und nichtnochncenter am Alten Schlachthof.  weiterlesen

Alltag | Verkehr

Prenzlauer Allee: Warten auf den zweiten Ausgang

21.02.2017 | Kristina Auer

Der S-Bahnhof Prenzlauer Allee soll einen zweiten Ausgang in Richtung Westen bekommen. Doch der Baubeginn verzögert sich seit Jahren. Die Planung soll noch mindestens ein Jahr dauern.  weiterlesen

Tipps und Termine

Schiller nervt

15.10.2013 | Juliane Wiedemeier

Die Räuber und Woyzeck werden ordentlich durchgeschüttelt, zum Thälmann-Areal diskutiert ein neunköpfiges Riesen-Podium und ein Heimat-Krimi verläuft sich in Mitte.

 weiterlesen

Alltag

Der Mythos vom Berg

20.05.2015 | Anja Mia Neumann

Wir wissen nicht, ob es mit den PBN weitergeht. Bevor wir keine Gelegenheit mehr dazu haben, wollen wir wenigstens noch rasch erklären, wie wenig Berg in Prenzlauer Berg steckt.  weiterlesen

Alltag | Gleimviertel

Nachbarn sammeln Spenden für Brandopfer

14.12.2016 | Kristina Auer

Durch ein Feuer ist das komplette Vorderhaus der Korsörer Straße 8/1 unbewohnbar geworden. Eine Familie hat alles verloren. Spontan haben sich Nachbarn zusammengefunden, um Spenden zu sammeln.  weiterlesen

Politik | BVV

Bürgerantrag, die Zweite

25.01.2017 | Kristina Auer

Die Anwohner des Thälmannparks haben wieder Unterschriften gesammelt und stellen zum zweiten Mal einen Einwohnerantrag. Die Forderung ist bekannt: Grünzug statt Wohnungen am Güterbahnhof.  weiterlesen

Alltag | Tiere

Neues aus dem Rattenbau

22.02.2017 | Kristina Auer

Immer wieder hat Prenzlauer Berg ein Rattenproblem. Zuletzt wurden die Tiere am Helmholtzplatz bekämpft. Nun kommt ein Verdacht auf: Wandern die Tiere von einem zum nächsten Park?  weiterlesen

Alltag

Allee ohne Pappeln

16.10.2013 | Juliane Wiedemeier

Den Bäumen in der Pappelallee geht es schlecht. Im Zuge des Umbaus der Straße müssen viele gefällt werden. Da Baumfällen unbeliebt ist, geht das Bezirksamt nun in die ...

 weiterlesen

Alltag | Gastbeitrag

Warum ich die PBN weiterhin lesen möchte

30.04.2015 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Seit dem 19. Jahrhundert lebt die Familie von Martin Z. Schröder in Prenzlauer Berg. In den vergangenen Jahren hat sich seine Heimat stark gewandelt. Eine Plattform des Austausches wie die PBN hilft ihm ...  weiterlesen

Kultur | Interview

"Die Stimmung wird bedrückender"

16.12.2016 | Kristina Auer

30 Jahre lang hatte die Synagoge in der Rykestraße keinen festen Rabbiner. Ab sofort hat sie Boris Ronis. Ein Gespräch über das Gemeindeleben, Zukunftspläne und die rechtsradikale Gefahr in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Alltag | Kitas

Kindergärten ziehen in den Streik

25.01.2017 | Kristina Auer

11 Kindergärten in Prenzlauer Berg bleiben am 26. Januar geschlossen. Erzieherinnen und Erzieher streiken berlinweit für die Angleichung der Löhne an das Niveau anderer Bundesländer.  weiterlesen

Politik | Interview

"Es geht um die Schwächsten im Verkehr"

27.02.2017 | Anja Mia Neumann

Verzicht bei den Autofahrern, Gewinn für die Radfahrer und Fußgänger: Das will Vollrad Kuhn. Nur wie umsetzen? Genau bei dieser Frage strauchelt er. Ein Interview mit dem neuen Grünen-Stadtrat in Pankow. Teil 1  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!