Google+

Weiteres zum Thema „Bunga Bunga Bargeld“

Alltag

Wie es in der Wirtschaft besser laufen soll

29.11.2011 | Thomas Trappe

Prenzlauer Bergs Firmen haben mehr zu bieten als Biomarkt und Tourismus. Zum Beispiel die Internetwirtschaft. Bürgermeister Köhne sieht aber den Tourismus als wichtigsten Wirtschaftsfaktor.

 weiterlesen

Alltag

Eisdiele: Zu beliebt zum Überleben

19.04.2013 | Thomas Trappe | 7 Kommentare

Das „Hokey Pokey" in der Stargarder Straße lockt zu viele Kunden. Die Betreiber haben Angst vor Anwohner-Klagen und wollen nun Kunden mit höheren Preisen loswerden – oder gleich schließen.

 weiterlesen

Alltag

Das war 2014

29.12.2014 | Juliane Wiedemeier

Auch in 2014 wurde in Prenzlauer Berg wieder viel gebaut, es wurde gestritten, verboten und gedacht. Was, worüber und wem? Das steht in diesem Jahresrückblick.  weiterlesen

Alltag

Gründung war gestern

30.11.2011 | Ute Zauft

In Prenzlauer Berg wird nicht mehr gegründet, sondern Gewinn gemacht. Trotzdem ist der Kiez weiterhin ein beliebter Standort für kreative Medienunternehmen.

 weiterlesen

Alltag

Geteilte Last

12.08.2013 | Thomas Trappe

Lastenfahrräder sind sinnvoll in der Stadt – und vielen viel zu teuer. Zwei Studenten wollen nun ein neues Sharing-Modell etablieren. Und starten ein Modellprojekt  in Prenzlauer Berg.

 weiterlesen

Alltag

Neuer Markt: Gemüse direkt vom Erzeuger

27.02.2015 | Anja Mia Neumann | 1 Kommentar

Kiez-Honig, Fleisch, frisch gepflückte Kräuter: Gutes Essen mögen viele auf dem Tisch. Wer dabei ganz korrekt, nachhaltig, regional und so weiter sein will, hat jetzt eine neue Anlaufstelle.  weiterlesen

Alltag | Essay

Bugaboo, Hesba, Teutonia. Und was fährst du so?

27.01.2011 | Guido Walter

Mit der Wahl des Kinderwagens zeigt so mancher in Prenzlauer Berg seinen Status. Auch wenn das niemand offen zugeben würde.

 weiterlesen

Politik

Ab Samstag ist Markt in der Kollwitzstraße

06.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Am morgigen Samstag öffnet der Markt am Kollwitzplatz das erste Mal an seinem neuen Standort in der Kollwitzstraße. Ob das den neuen Nachbarn passt?

 weiterlesen

Alltag

Ein Markt, zwei Meinungen

14.08.2013 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Einen Markt mit Selbstgemachtem gibt es jetzt an der Sonnenburger Straße. Ein Angebot aus dem Kiez für den Kiez, meinen die Macher. Unnötiger Lärm, meinen Anwohner. Willkommen in der ...

 weiterlesen

Alltag | Helmholtzkiez

Zusammen ist man weniger allein

15.05.2015 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

In der Stargarder Straße machen die Geschäfte gemeinsame Sache - für sich und für die Nachbarschaft. Zusammen wollen sie steigenden Mieten und der anonymen Großstadt trotzen. Dabei helfen ihnen grüne Streifen.  weiterlesen

Alltag

Begehbares Rezeptbuch für Prenzlauer Berg

22.02.2011 | Guido Walter | 2 Kommentare

Was steckt hinter dem Lebensmittelgeschäft "Kochhaus", welches Mitte März an der Schönhauser Allee/Ecke Pappelallee eröffnet?

 weiterlesen

Alltag

"Am Kollwitzmarkt hängen 80 Arbeitsplätze"

16.01.2012 | Juliane Wiedemeier

Philipp Strube ist Erfinder und Betreiber des Kollwitzmarktes. Im Interview erzählt er, wie er das wurde, wie er den Streit um den Standort erlebte und ob die Legende vom Schwabenmarkt stimmt.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Freunde isst man doch

07.01.2014 | Juliane Wiedemeier

Wo wurde es erfunden? Diese Fragen stellen wir in unserer neuen Reihe "Von hier - Geschäftsideen aus Prenzlauer Berg". Darin nehmen wir Erfindungen und Unternehmen unter die Lupe, die in unserem Kiez entstanden sind ...  weiterlesen

Politik | Wachstum

Wir brauchen Platz

07.03.2016 | Thomas Trappe

Eine Umfrage unter unseren Lesern zeigt: Die Prenzlauer Berger sind Familienmenschen und brauchen immer mehr Wohnraum. Mit weiteren Zuzug in den Stadtteil ist das nur schwer zu vereinbaren. Viele rechnen mit Problemen.  weiterlesen

Alltag

„Die Unternehmen kommen, weil man hier junge, kreative Leute findet“

24.02.2011 | Guido Walter

Fabien Röhlinger ist Chef von AndroidPIT, der größten deutschsprachigen Android-Community. Der Jungunternehmer hat ganz gezielt nach Büros in Prenzlauer Berg gesucht. Wir fragten ihn, warum.

 weiterlesen

Alltag

Das neueste Baby

07.02.2012 | Thomas Trappe

Zwei Prenzlauer Berger Ton-Meister haben ihr gesamtes Erspartes in Alkohol investiert. Mit ihrem Luxus-Likör haben sie noch große Pläne.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Zuerst Prenzlauer Berg, dann Seoul

14.01.2014 | Christiane Abelein

Am Helmholtzplatz liegen die Anfänge von Tausche Taschen. Mittlerweile gibt es das Label in acht Läden rund um den Globus, 30.000 Taschendeckel werden pro Jahr verkauft.  weiterlesen

Politik | Wachstum

„Ich bin da gelassen“

07.03.2016 | Thomas Trappe

Der Grünen-Politiker Andreas Otto lebt seit 30 Jahren in Prenzlauer Berg. Es gäbe hier ein ständiges Auf und Ab der Prognosen, sagt er im Interview. Was die Zukunft bringe, könne niemand verlässlich voraussagen.  weiterlesen

Alltag

Die Küche ist eine Werkstatt

23.03.2011 | Guido Walter

Wie drei junge Gründer aus Prenzlauer Berg auf die Idee kamen, Stahlküchen von einem Medizinmöbel-Hersteller produzieren zu lassen.

 weiterlesen

Alltag

Gut behütet

27.02.2012 | Ute Zauft

Prenzlauer Berg und Charlottenburg liegen in der Berliner Hut-Szene gleich auf. Das hat Tradition, denn schon im vergangenen Jahrhundert gab es hier in der Gegend viele Hutateliers. Der Kiez war und bleibt gut ...

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wo ist eigentlich Papa?

08.01.2014 | Christiane Abelein

Die Prenzlauer Berger Bloggerin Caroline Rosales hat ein Buch für Frauen geschrieben, die Kind UND Karriere wollen. Eine wirkliche Lösung für das Problem Vereinbarkeit von Beruf und Familie liefert "Mama muss die Welt ...  weiterlesen

Politik | Wachstum

Wohin geht’s?

07.03.2016 | Thomas Trappe

Prenzlauer Berg und dem Bezirk Pankow wird eine enormes Bevölkerungswachstum vorhergesagt. Doch kann man sich auf solche Prognosen verlassen. Die Erfahrung sagt: Nein.  weiterlesen

Feuilleton

Pullis statt Plastikschafe

21.04.2011 | Brigitte Preissler

Stricken, Nähen, Häkeln: In Prenzlauer Berg fertigen längst nicht mehr nur Textildesigner oder Öko-Fundis ihre Schals und Sommerkleider selbst. 

 weiterlesen

Alltag

Das gute alte Fahrrad

18.04.2012 | Thomas Trappe | 2 Kommentare

Seit fast 20 Jahren leitet Eckbert Schauer das „Ostrad" in der Winsstraße. Er hat eine Vorliebe für Stahlräder. Weil die nicht mehr hergestellt werden, hat er eine eigene Manufaktur gegr ...

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Mister Spex: Wider die Berührungsangst

21.01.2014 | Christiane Abelein

Mister Spex ist mittlerweile der größte Online-Brillenhändler Deutschlands, auch international fasst das Unternehmen nach und nach Fuß. Angefangen hat alles in Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Politik | Wachstum

Es wird eng

07.03.2016 | Thomas Trappe

Wie sieht Prenzlauer Berg in Zukunft aus? Wo liegen die Chancen des Bevölkerungswachstums, wo die Risiken? Eine Annäherung in Schlaglichtern.  weiterlesen

Alltag

Was kann die Pankower Wirtschaft?

31.05.2011 | Juliane Wiedemeier

Ein-Mann-Firmen und ein lachender Computerkopf -  fünf Fragen an den Leiter der Pankower Wirtschaftsförderung anlässlich des 17. Pankower Wirtschaftstages.

 weiterlesen

Alltag

Wissenschaft zum Anfassen

04.05.2012 | Juliane Wiedemeier

Im Gewerbehof in der Alten Königsstadt entstehen virtuell erkrankte Babys, lebendige Roboterköpfe und Wagons voller Wissenschaft: Ein Besuch bei den Ausstellungsmachern von Archimedes.

 weiterlesen

Alltag | Reihe

Tollabox: Spielen im Abo

27.01.2014 | Juliane Wiedemeier

Einmal im Monat aus Salzteig ein Skelett oder mit Kleister und Luftballon eine Lampe bauen, das geht mit dem Abo der Tollabox. Spielerisch lernen soll man mit ihr, sagen die Gründer. Werden hier ...  weiterlesen

Alltag

Berufsberater mit Zukunftsängsten

02.08.2011 | Thomas Trappe

Die „Ausbildungsoffensive Pankow" vermittelt seit vier Jahren Jugendlichen Jobs. Sorgen bereiten verwöhnte Unternehmer und eine ungewisse finanzielle Ausstattung.

 weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!