Google+

Weiteres zum Thema „Baustelle # 12“

Baustelle

Baustelle # 18

12.07.2012 | Cosima Lutz

Und was machst Du so? In unserer Interview-Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute dem Schauspieler Mario Zuber, 38, Lychener Straße.

 weiterlesen

Tipps und Termine

"Kohlhaas"-Adaption im Ballhaus Ost

26.04.2011 | Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten

Im Kleist-Jahr 2011 hat der Berliner Regisseur Christian Valerius Heinrich von Kleists Novelle für die Bühne bearbeitet. 


 weiterlesen

Kultur | Helmholtzkiez

Schrei-Chor mit ukrainischen Weisen

14.10.2015 | Susanne Grautmann

Das Ballhaus Ost hat einen Gast aus Kiew. Praktikantin Oliinyk will die Ukraine nach Berlin bringen. Mit einer Performance und Volksweisen im Schrei-Chor. Inbrünstiges Mitschmettern inklusive.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Roboter mit Herz

15.01.2011 | Matthias Heine

Elzbieta Bednarska inszeniert Andrzej Stasiuks "Nacht" im Ballhaus Ost.

 weiterlesen

Feuilleton

Prenzlauer Berg hat eine neue Bühne: "Habbema"

11.02.2011 | Brigitte Preissler

In der Spielstätte der Peter-Hacks-Gesellschaft fand am vergangenen Mittwoch die erste Veranstaltung statt

 weiterlesen

Alltag

Grundschüler müssen im Schichtdienst toben

31.10.2011 | Thomas Trappe

Der Hof der Schule in der Danziger Straße ist eine Baustelle. Weil zu wenig Platz ist, berichtet eine Mutter, können nicht alle Kinder auf einmal in die Pause.

 weiterlesen

Politik

Kein Heil auf der Baustelle

23.08.2013 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

Am Schliemann-Gymnasium wurde kürzlich ein rechtsradikaler Bauarbeiter von der Baustelle verwiesen. Die Grünen im Bezirk wollen das Nazi-Verbot nun zur Regel machen.

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Der Musikertraum des Christoph Schlingensief

18.02.2011 | Matthias Heine

In der Wohnung des Regisseurs unweit der Max-Schmeling-Halle sprach Matthias Heine 2009 mit ihm über seine Zeit bei der Band Vier Kaiserlein. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#15)

28.09.2011 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

Exzessive Wodka-Besäufnisse, etliche Morde und ein bisschen Goethe – dies und mehr hat das kulturelle Leben in Prenzlauer Berg diese Woche zu bieten. 

 weiterlesen

Kultur

Vorhang auf für die Pankower Theatertage

21.09.2015 | Anja Mia Neumann

So gab es das noch nie: 50 Theatervorstellungen in vier Tagen an 21 Orten in ganz Pankow – mehr als die Hälfte davon in Prenzlauer Berg. Am Mittwoch starten die ersten Pankower Theatertage. Auch ...  weiterlesen

Alltag

Bürohaus mit Fitnessstudio für die Schönhauser Allee

19.03.2012 | Thomas Trappe

Die Tage des Flachdachbaus an der Schönhauser Allee/Ecke Schivelbeiner Straße sind gezählt: Noch in diesem Jahr soll dort ein Geschäftshaus hochgezogen werden.

 weiterlesen

Alltag

Straßen-Sanierungsgebiet Helmholtzkiez

09.05.2014 | Juliane Wiedemeier

Stargarder, Lychener, Dunckerstraße, überall im Helmholtzkiez werden nun Gehwege saniert. Rund um die Gethsemanekirche erfolgt das besonders aufwendig. Den Gewerbetreibenden wird das zu viel.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Auf nach Legoland!

06.03.2011 | Brigitte Preissler

In Dirk Lauckes bittersüßem Drama „Alter Ford Escort Dunkelblau“ wollen drei Jungs in das Land aus Plastik. Schauspiel- und Regiestudenten der Ernst-Busch-Hochschule brachten das Stück jetzt auf die bat-Studiobühne.

 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#22)

16.11.2011 | Brigitte Preissler

Im Ballhaus Ost wird diese Woche eine Papp-Version von Alfred Döblins „Berlin Alexanderplatz“ installiert. Und in der Galerie Mikael Andersen ist zu erfahren, wie man seine Freizeit überlebt. 

 weiterlesen

Kultur | Portrait

Florentine und die Büchsen der Frau Feuerborn

23.09.2015 | Anja Mia Neumann

Sie spielt oft die Clownin Perdita Poppers und nun die überforderte Mutter Feuerborn: die Prenzlauer Berger Schauspielerin Florentine Schara. Heute ist Uraufführung ihres Solo-Stücks. Auf den Pankower Theatertagen.  weiterlesen

Politik

Mär Beteiligung?

07.05.2012 | Thomas Trappe | 1 Kommentar

Die Piraten wollen, dass bei Bauvorhaben in Prenzlauer Berg die Bürger besser einbezogen werden. Eine schöne Idee, sagen die Kritiker. Leider hake es beim Vorschlag an allen Enden.

 weiterlesen

Alltag

Neuer Stauraum unter der Greifswalder

13.05.2014 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Falls auch Sie sich gefragt haben, was diese zweite Tram-Haltestelle an der Greifswalder Straße soll: Die Berliner Wasserbetriebe sind schuld. Ist aber alles nur vorübergehend.  weiterlesen

Politik

Ist das Kulturareal fit für die Zukunft?

25.11.2011 | Thomas Trappe

Den Künstlern im Kiez geht der Raum aus. Platz wäre im Thälmannpark. Alles nicht so einfach. 

 weiterlesen

Alltag | Kollwitzkiez

Ein Vierteljahrhundert Kulturbrauerei

10.11.2015 | Anja Mia Neumann | 2 Kommentare

Seit 25 Jahren wird auf dem Gelände der ehemaligen Schultheiss-Brauerei Kultur gebraut. Der Eigentümer – inzwischen eine AG – schwärmt vom Erfolg. Unsicher ist eines: die vergünstigten Mieten.  weiterlesen

Baustelle | Reihe

Baustelle # 13

18.05.2012 | Cosima Lutz

Und was machst Du so? In unserer Interview-Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute der Junior Producerin Sarah Maret. 

 weiterlesen

Politik | Glosse

Des liebstes Blech-Kind

16.03.2015 | Anja Mia Neumann

Wer braucht schon Straßenfeste? Wenn er doch Autos und deren Parkgebühren haben kann? Darüber diskutieren die Regierenden unseres Stadtteils. Ernsthaft und über Monate hinweg. Eine Glosse.  weiterlesen

Feuilleton

Der Literatenkiez lebt

02.04.2012 | Ute Zauft

Das Lesen eins Buches ist meist ein einsames Vergnügen, doch das Gespräch über das Gelesene nur mit anderen möglich. Im Literatursalon am Kollwitzplatz wird seit 2004 über das Geschriebene gesprochen.

 weiterlesen

Feuilleton | Jahresrückblick 2011

Ein Jahr: Spiel und Tanz – und ein bisschen Gejammer

30.12.2011 | Brigitte Preissler

Ständig heißt es überall, in Prenzlauer Berg sei nichts mehr los. Wir meinen: Ein Jahr Kulturberichterstattung der Prenzlauer Berg Nachrichten beweist das glatte Gegenteil. 

 weiterlesen

Kultur | Kritik

Im Bann der wortlosen Dinge

18.01.2016 | Cosima Lutz

Im „Rummelplatz“-Projekt der Schaubude improvisieren Geflüchtete jenseits sprachlicher Barrieren mit Gegenständen. So soll gesellschaftliche Teilhabe entstehen. Ob das funktioniert?  weiterlesen

Baustelle | Reihe

Baustelle #15

08.06.2012 | Jörg Oberwittler

Und was machst Du so? In unserer Interview-Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute Gabriele Zekina, Projektmanagerin der Frauenkreise Berlin.

 weiterlesen

Alltag

Malmöer verliert ihr Kopfsteinpflaster

26.02.2015 | Anja Mia Neumann

Für die einen ist es die überfallartige Entwertung ihres Wohnviertels, für die anderen eine notwendige Maßnahme für den Verkehr: Seit Mittwoch reißen Straßenbauarbeiter das Pflaster der Malmöer Straße auf.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Die Welt als Heidi- und Gaga-Vorstellung

26.04.2012 | Cosima Lutz

Im Ballhaus Ost lesen Schauspieler das Finale von „Germany’s Next Top Model“, das Publikum schmeißt sich weg vor Lachen. Eine große Kasperei, die aber trotzdem nicht an die Vorlage heranreicht.

 weiterlesen

Feuilleton

Puppentheater zeigt das Leben

19.06.2012 | Ute Zauft

Die Schaubude Berlin ist das einzige Gastspieltheater der Stadt, in dem regelmäßig Puppen im Mittelpunkt stehen. Der Studiengang Puppenspielkunst der Schauspielschule „Ernst Busch" feiert auch dort seinen 40. Geburtstag.

 weiterlesen

Kultur | Interview

Häuser bleiben, Menschen gehen

25.01.2016 | Cosima Lutz

Für ihr Theaterstück „Wodka Käfer“ klingelte sich Anne Jelena Schulte durch ein Prenzlauer Berger Haus. Sie entdeckte viel Selbsthader, kaum Milchschaum und erfuhr von einer zerstückelten Leiche.  weiterlesen

Auszeichnung / Presserat

Folge uns!