Google+

Weiteres zum Thema „900.000 Euro mehr ...“

Politik

Der Bordstein ist die Demarkationslinie

11.12.2010 | PBN

Die Gespräche zwischen den Grünen in Prenzlauer Berg und Aktivisten gegen den Umbau der Kastanienallee standen kurz vor dem Scheitern. Ein Kompromiss scheint kaum möglich.

 weiterlesen

Politik

30 in der Kastanienallee: Neuer Versuch

06.11.2012 | Thomas Trappe

Der Senat hat es schon einmal abgelehnt, jetzt kommt ein neuer Vorstoß für Tempo 30. Neues Argument: Die Aufenthaltsqualität in der Shoppingstraße soll erhöht werden.

 weiterlesen

Politik

12 cm machen SPD-Kandidaten zum Fürsprecher für Bürgerbegehren

22.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 10 Kommentare

An 12,5 Zentimetern weniger Breite des Fahrradangebotsstreifens entflammt ein neuer Streit um die Kastanienallee zwischen Stadtrat Kirchner und SPD-Direktkandidat Höhmann.

 weiterlesen

Alltag

Prenzlauer Berg - für Radfahrer gefährlich

17.02.2011 | PBN | 3 Kommentare

Einige der gefährlichsten Orte für Radfahrer in Berlin liegen in Prenzlauer Berg. Hier sind mehr Leute auf dem Rad unterwegs als anderswo - das sorgt für Konflikte.

 weiterlesen

Politik

Kastanienallee: Bürgerinitiative sammelt erst in einem Monat Unterschriften

30.03.2011 | PBN | 5 Kommentare

Neue Hürden beim Streit um den Straßenumbau: Die Bürgerinitiative fühlt sich vom Bezirksamt getäuscht

 weiterlesen

Alltag

Last-Minute-Information in der Kastanienallee

07.04.2011 | PBN | 6 Kommentare

Ab Montag, 11. April, rollen die Bagger. Auch Stadtrat Kirchner wird erwartet. Einige Geschäftsleute scheinen resigniert zu haben.

 weiterlesen

Politik

Berlin-Wahlen ohne Stoppt K21 - Bürgerentscheid

18.07.2011 | Ute Zauft

Seit Anfang Mai sammelt die Initiative Stoppt K21 Unterschriften, um einen Bürgerentscheid über den Umbau der Kastanienallee herbeizuführen. Geplant war er zeitgleich mit den Wahlen, doch das wird nicht mehr klappen.

 weiterlesen

Politik

"Die Zeit ist noch nicht reif für Tempo 30"

04.09.2013 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Bis Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten an der Kastanienallee abgeschlossen sein. Nur mit Tempo 30 wird es nichts. Das hat der Senat erneut abgelehnt.

 weiterlesen

Politik

Köhne: Schlichtung zur Kastanienallee ist keine Bürgerbeteiligung

04.01.2011 | PBN | 7 Kommentare

Die Grünen verhandeln mit empörten Bürgern in Sachen Kastanienallee. Bezirksbürgermeister Matthias Köhne (SPD) hält das für "grüne Selbstfindung": Die Partei desavouiere sich selbst.

 weiterlesen

Politik

Was macht eigentlich... Stoppt K21?

24.01.2014 | Juliane Wiedemeier | 7 Kommentare

Nach fast drei Jahren Bauarbeiten wird die Kastanienallee heute freigegeben. Der Protest gegen den Umbau ist damals gescheitert. Etwas bewegt hat die Initiative "Stoppt K21" aber trotzdem.  weiterlesen

Politik

Anwohnerbefragung zur Kastanienallee wohl vom Tisch

14.01.2011 | PBN | 2 Kommentare

Die Schlichtung zwischen Grünen und Bürgern ist gescheitert. Die Grünen stellten stattdessen eine Anwohnerbefragung in Aussicht - doch dafür gibt es in der BVV vermutlich keine Mehrheit.

 weiterlesen

Politik

Kein Baustopp für die Kastanienallee

19.01.2011 | Juliane Wiedemeier

Initiative "Stoppt K21" scheitert bei der BVV- Tagung mit ihrem Antrag, die Umbauarbeiten auf der Kastanienallee zu stoppen.

 weiterlesen

Politik

SPD-Kandidat bringt neuen Vorschlag zur Kastanienallee ins Spiel

03.02.2011 | PBN | 9 Kommentare

Bisher haben sich die Grünen am Umbau der Kastanienallee die Zähne ausgebissen. Jetzt will der SPD-Kandidat Severin Höhmann einen Kompromiss ausloten. Die eigene Partei bleibt zurückhaltend.

 weiterlesen

Politik

Der Widerstand gegen den Umbau der Kastanienallee zerfasert

09.02.2011 | PBN | 7 Kommentare

Die Zeichen stehen auf eher auf Konfrontation statt Kompromiss. Doch die Gegner des Umbaus treten weniger geschlossen auf als bisher - und die Bezirkspolitik könnte beweglicher sein als es scheint.

 weiterlesen

Politik

Gescheitert: Stoppt K21 löst sich auf

17.11.2011 | Thomas Trappe

Nachdem die Unterschriftenaktion gescheitert ist, zieht man die Konsequenz. Doch der Kampf soll weitergehen: Jetzt kommt die innerparlamentarische Opposition. 

 weiterlesen

Politik

Straßenbahnen zählen nicht

17.11.2014 | Thomas Trappe | 4 Kommentare

In der Kastanienallee ist es offiziell zu laut. Das Land lehnt Tempo 30 trotzdem ab – Trams seien als Lärmquelle irrelevant. Nach einer Pleite vor Gericht bezüglich der Radwege könnte nun deswegen ein weiteres ...  weiterlesen

Politik

Stadtrat Kirchner rechnet nicht mehr mit Bürgerbegehren zur Kastanienallee

07.03.2011 | PBN | 2 Kommentare

Es war das Damoklesschwert über dem Streit um die Kastanienallee. Jetzt aber rechnet der zuständige Stadtrat nicht mehr mit einem Bürgerbegehren gegen die Umbaupläne.

 weiterlesen

Politik | Portrait

Der grüne Preuße von Prenzlauer Berg

08.12.2010 | PBN | 4 Kommentare

Seine Gegner sagen, er verkenne Prenzlauer Berg. Ausgerechnet er, der seit 1979 hier lebt. Jens-Holger Kirchner will Ordnung von unten schaffen. Zur Not auch gegen die eigene Wählerklientel.

 weiterlesen

Alltag

Alte Bäume in der Kastanienallee 63 gefällt

21.03.2011 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Die Bemühungen des Bezirksamts Mitte zum Erhalt zweier alter Bäume in der Kastanienallee 63 blieben ohne Erfolg - am Samstag wurden sie für ein Neubauprojekt gefällt.

 weiterlesen

Kultur | Exklusiv

Kein Guggenheim Lab in der Kastanienallee

06.06.2011 | Juliane Wiedemeier | 1 Kommentar

Das New Yorker Guggenheim-Museum wird seine temporäre Kunsthalle nicht in der Kastanienallee errichten. Der Pfefferberg bleibt weiter im Rennen. Welcher Standort es letztendlich wird, entscheidet sich noch im Juni.

 weiterlesen

Politik

Stadtrat Kirchner: Reines Anwohnerparken ist zu teuer

07.02.2011 | PBN | 1 Kommentar

Parkzonen ausschließlich für Anwohner soll es laut Bezirksstadtrat Kirchner nicht geben. Dafür prüft der Bezirk eine Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung um die Kulturbrauerei auch auf sonntags.

 weiterlesen

Alltag

Smiley 2.0

11.10.2011 | Juliane Wiedemeier | 2 Kommentare

Der Smiley ist tot, es lebe der Smiley! Weil es bei der berlinweiten Veröffentlichung der Ergebnisse von Hygienekontrollen immer noch hakt, arbeitet man in Pankow schon wieder an einem neuen System.

 weiterlesen

Alltag

Zu fortschrittlich für Modellprojekt?

12.03.2012 | Kristin Freyer

Fünf Berliner Straßen sollen zu Begegnungszonen und damit Teil eines Modellprojektes werden. Pankow schickt die Florastraße ins Rennen: Bei Straßen in Prenzlauer Berg fehlt die Herausforderung.

 weiterlesen

Politik

Mehr Bau-Recht fürs Land

27.02.2013 | Juliane Wiedemeier

Berlin braucht neue Wohnungen, meint die Berliner SPD. Besonders schnell seien große Bauprojekte umzusetzen, wenn der Senat die Bebauungspläne machte. Bislang ist das Hoheitsgebiet des Bezirks.

 weiterlesen

Politik

Mehr als nur Wohnen

27.05.2013 | Juliane Wiedemeier

Der Bezirk wächst. Bislang wird vor allem diskutiert, wo die neuen Pankower wohnen sollen. Doch auch Schul- und Kita-Plätze werden benötigt. Allein die Zahl der Oberschüler steigt bis 2030 ...

 weiterlesen

Politik

Schule auf die grüne Wiese?

03.02.2014 | Juliane Wiedemeier | 3 Kommentare

Die alte Schule in der Pasteurstraße soll wieder in Betrieb genommen werden. Doch das birgt Probleme. Kritiker fordern daher, die alte Idee eines Schul-Neubaus auf der Werneuchener Wiese wiederzubeleben.  weiterlesen

Alltag | Direkt aus der BVV

Grüne Lunge im Thälmannpark

02.07.2014 | Thomas Trappe

Die Anwohnerinitiative will ein grünes Band bis zum Saefkow-Park, ohne jede Bebauung. Den alten Güterbahnhof soll der Bezirk dem Eigentümer abkaufen.  weiterlesen

Alltag

Prenzlauer Äcker

14.12.2010 | PBN | 3 Kommentare

Ein neues Buch dokumentiert die Baugeschichte von Prenzlauer Berg. Am Anfang standen Schnaps- und Knochenbrennereien.

 weiterlesen

Politik

Spenden für K21 landen bei Wählergemeinschaft Prenzlauer Berg

07.06.2011 | Juliane Wiedemeier | 35 Kommentare

Die Initiative "Stoppt K21" sammelt Spenden auf einem falsch deklarierten Spendenkonto. Dessen Inhaber ist die Unabhängige Wählergemeinschaft Prenzlauer Berg - eine Organisation, die in diesem Jahr zur Wahl antreten könnte.

 weiterlesen

Alltag

Kastanienallee wird Partymeile

05.12.2012 | Juliane Wiedemeier

Die Kastanienallee hat gewonnen! Und zwar 35.000 Euro beim Wettbewerb "Mittendrin Berlin" vom Land und der IHK. Nun gibt es im August ein dreitägiges Straßenfest.

 weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!