Google+

Kurznachrichten

Spielplatz am Lisztplatz wiedereröffnet

08.02.2017

Der Spielplatz an der Gubitzstraße 15 ist am Mittwoch nach der Sanierung feierlich wiedereröffnet worden. Vorher war der Spielplatz seit Anfang der 90er Jahre nicht erneuert worden, weswegen er dringend sanierungsbedürftig war. Jetzt gibt es dort eine neue Kletterkombination mit dem Namen "Fliegende Dreiecke", eine Doppelschaukel, eine Vogelnestschaukel und ein Schildkrötenfloß für die kleineren Kinder.

Außerdem wurde eine lange Königstafel gebaut, die sich Anwohner und Nutzer gewünscht hatten. Auf der Rasenfläche wurden Sonnenliegen, Bänke und an der Spielfläche ein Rotes Sofa aus Mosaiken aufgestellt. Die Neugestaltung des Spielplatzes hat 255.000 Euro gekostet.

Alle weiteren Infos hat das Bezirksamt.

Vorherige Kurznachricht | Nächste Kurznachricht