Google+

Kurznachrichten

Pankow räumt bei Altkleider-Containern auf

17.03.2014

Pankow macht ernst im Kampf gegen die Altkleidercontainer. Laut einer Mitteilung des Bezirksamts werden ab Mittwoch unerlaubt aufgestellte Containern mit einer Aufforderung beklebt, diese wegzuräumen. Wenn die Eigentümer dem nicht innerhalb von zwei Wochen Folge leisten, werden die Container beseitigt. Nach dieser Beschlagnahmung können die Besitzer ihr Eigentum immer noch zurückfordern. Geschieht das nicht, plant das Bezirksamt, Container samt Inhalt zugunsten der Bezirkskasse zu versteigern. Los geht es mit der Aktion in Weißensee. Die anderen Ortsteile des Bezirks sollen folgen.

Weit über 400 Altkleidercontainer stehen ohne Genehmigung auf öffentlichen Straßen in Pankow. Schon lange sucht das Amt nach Möglichkeiten, diesen Wildwuchs einzudämmen. Zuletzthat es eine Ausschreibung für 20 offizielle Stellplätze im Bezirk durchgeführt. Nun wird entschieden, welche Altkleidersammler den Zuschlag erhalten. Derweil sollen alle anderen Container im Bezirk beseitigt werden. Von der Aktion ausgenommen sind Altkleidercontainer, die auf privatem Grund stehen. 

Vorherige Kurznachricht | Nächste Kurznachricht