Google+

Neue Kulturnachrichten

Feuilleton

Gott in der Schönhauser Allee

09.04.2014 | Brigitte Preissler

Jens Harder erschafft die Welt noch einmal: In einer Comic-Trilogie erzählt er die Geschichte der Evolution vom Urknall bis heute. Ist das Wagemut oder schon Hybris? Bei einem Besuch in seinem Atelier fanden ...  weiterlesen

Feuilleton

Wo Spider-Man zu Hause ist

26.03.2014 | Brigitte Preissler

Für Comicfreunde ist Prenzlauer Berg das reinste Shopping-Paradies. Im Kiez mit der berlinweit höchsten Comicladendichte kommen Manga-Fans ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber gepflegter Graphic Novels. Wer weiß: Womöglich würde sogar Angela Merkel ...  weiterlesen

Feuilleton

Leiche, wo bit du?

21.03.2014 | Brigitte Preissler

Verena Roßbacher hat eine Art Krimi geschrieben, in dem drei wuschige Hobby-Detektive in Prenzlauer Berger Lokalen nach einer Beschäftigung fahnden. Zum Showdown kommt es vermutlich am Dienstag: Bei der Lesung im Georg-Büchner-Buchladen.  weiterlesen

Feuilleton

Der Wolf heult auf Knopfdruck

14.03.2014 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Die insgesamt sehr sehenswerte Märchenausstellung im „MACHmit! Museum“ wird der Gattung zwar nicht wirklich gerecht. Aber das Hexenhaus ist großartig, und es gibt tolle rote Clogs zum Anprobieren.  weiterlesen

Feuilleton

Das Leben ist hart genug

12.03.2014 | Christiane Abelein

Terézia Mora ist eine der besten deutschsprachigen Autorinnen unserer Zeit. Die gebürtige Ungarin lebt seit mehr als 20 Jahren in Prenzlauer Berg und fühlt sich hier schlicht zuhause.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Per Anhalter durch die Wüste Gobi

04.03.2014 | Brigitte Preissler

25 Jahre nach dem Ende der DDR hat der Spiegel-Redakteur Peter Wensierski ein atemberaubendes Buch über die abenteuerliche Republikflucht zweier Studenten aus Prenzlauer Berg geschrieben.  weiterlesen

Feuilleton | Interview

Rückkehr ins Dorf der Kindheit

26.02.2014 | Brigitte Preissler

In unserem Interview erklärt Uwe Kolbe, warum sein Roman „Die Lüge“ über einen jungen Komponisten und seinen für die Stasi arbeitenden Vater kein Schlüsselroman ist.  weiterlesen

Feuilleton | Interview

Ironie und Gartenzwerge

21.02.2014 | Brigitte Preissler

Zwei Prenzlauer Berger Journalisten haben jetzt ihre Erkenntnisse über den „Modernen Spießer“ veröffentlicht. Sie wollen beobachtet haben, dass sich ausgerechnet hier in unserem schönen Kiez das „Epizentrum des modernen Spießertums“ befindet.  weiterlesen

Feuilleton | Aktuell

Amtsgericht Charlottenburg bestätigt Suhrkamp-Insolvenzplan

15.01.2014 | Brigitte Preissler

Der Verlag in der Pappelallee soll von einer Kommandit- in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, Miteigentümer Hans Barlach verliert Mitspracherechte.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wo ist eigentlich Papa?

08.01.2014 | Christiane Abelein

Die Prenzlauer Berger Bloggerin Caroline Rosales hat ein Buch für Frauen geschrieben, die Kind UND Karriere wollen. Eine wirkliche Lösung für das Problem Vereinbarkeit von Beruf und Familie liefert "Mama muss die Welt ...  weiterlesen

Feuilleton

Was für ein Zirkus

16.12.2013 | Juliane Wiedemeier

Diabolo, Trapez, Stelzen, Akrobatik, haben die Artisten des Circus Sonnenstich alles drauf. Ob ihr Down-Syndrom sie dabei behindert? Nö. Warum sollte es? Ein Besuch beim Training.  weiterlesen

Feuilleton | Interview

„Die Ruinen Berlins waren eine Erlösung“

10.12.2013 | Susanne Grautmann | 1 Kommentar

"Mauer Park" heißt das neue Buch von David Wagner, in dem er die Stadtspaziergänge von 2001 aktualisiert hat. Ein Gespräch über seine Liebe zum Park, die Veränderungen der Schönhauser und Unfertiges.  weiterlesen

Lokale Geschäfte

Folgen Sie uns!