Google+

Autor

Jamal Tuschick

Jamal Tuschick ist Gastautor der Prenzlauer Berg Nachrichten. Tuschick, geboren 1961, ist ein deutscher Autor und Journalist. Neben Erzählungen und Romanen verfasste der Autor Essays für die TAZ, die Frankfurter Rundschau und den Freitag. Mit Morgen-Land (2000) gab er "Neueste deutsche Literatur" von Autoren mit Migrationshintergrund heraus. Derzeit erkundet er Berlin - schreibender Weise. 

Weitere Artikel des Autors

Kultur | Gastbeitrag

Moderner Bieberkopf

15.08.2012 | Jamal Tuschick

Helmut Kuhn, Autor und Schachboxer, hat den Roman "Gehwegschäden" geschrieben und unser Autor Jamal Tuschik hat ihn getroffen und dazu befragt.

 weiterlesen

Kultur | Gastbeitrag

Das Doppelte Lottchen der Bewirtung

07.05.2012 | Jamal Tuschick

Die Autorin Bettina Klix in der Rumbalotte, der amerikanische Traum zerplatzt in den Filmen von Paul Schrader und der Prenzlauer Berg in seiner kosmischen Kneipendichte - Jamal Tuschick entdeckt Berlin mit dreißig Jahren ...

 weiterlesen

Kultur | Gastbeitrag

Was ist ein Regal?

22.03.2012 | Jamal Tuschick

Unser Gastautor Jamal Tuschick ist neu in Berlin, streift durch die Stadt und schreibt. Im Dok 11 war er nun auf einer Lesung mit Dagmara Kraus und Monika Rink.  

 weiterlesen

Kultur | Gastbeitrag

Wodka wird nicht aufgehoben

05.03.2012 | Jamal Tuschick

Unser Gastautor Jamal Tuschick ist neu in Berlin, streift durch die Stadt und schreibt. Dabei wagt er sich auch mal über die Grenzen Prenzlauer Bergs hinaus. Zur alkoholischen Lesung zum Beispiel in die ...

 weiterlesen