Google+

Autor

Brigitte Preissler

Brigitte Preissler, geboren 1974 in Stuttgart, studierte in Erlangen Germanistik, Theaterwissenschaften, Politikwissenschaften und Slawistik. Nach einem Volontariat im Lektorat des Siedler Verlags machte sie sich in Berlin als Literaturkritikerin selbständig. Zwischen 2003 und 2005 war sie freie Mitarbeiterin im Bereich Literatur/Öffentlichkeitsarbeit für die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Dr. Christina Weiss. Sie schreibt unter anderem im Feuilleton der Welt und der Berliner Zeitung. Für die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt begutachtet sie Stipendienanträge im Bereich Literatur; die Kunststiftung Baden-Württemberg hingegen gewährt ihr 2011 selbst ein Prosa-Stipendium.

Weitere Artikel des Autors

Feuilleton

Komm in den totgesagten Park

03.07.2014 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

Der Geschichte und künftigen Gestaltung des Ernst-Thälmann-Parks widmet sich eine neue Ausstellung im Museum Pankow, die heute Abend eröffnet wird.  weiterlesen

Feuilleton

Tatort Mauerpark

27.06.2014 | Brigitte Preissler

Blutlachen, wohin das Auge schaut: Das Leben in unserem Kiez kann enorm gefährlich sein. So erzählen es jedenfalls eine ganze Reihe von Prenzlauer-Berg-Krimis.  weiterlesen

Feuilleton

Prenzlauer Berg sahnt in Erlangen ab

21.06.2014 | Brigitte Preissler

Am diesem Wochenende wurden in Erlangen die Max und Moritz-Preise für die besten deutschsprachigen Comics 2014 vergeben. Gleich zwei der legendären Max und Moritz-Brote samt zugehöriger Medaillen gehen nach Prenzlauer Berg.  weiterlesen

Kultur

Es lebe das Schmalzstullen-Theater!

11.06.2014 | Brigitte Preissler

Mit einer neuen Freilichtbühne will der Kulturverein Prenzlauer Berg die Tradition der Altberliner Gartentheater wieder beleben. Deshalb kann man sich jetzt im Hof der Danziger Straße 50 bei Molle und sauren Gurken amüsieren ...  weiterlesen

Kultur

Schmetterhand mit Vokuhila

03.06.2014 | Brigitte Preissler

Für Menschen, die auch sonst am Tisch arbeiten, sei Tischtennis genau der richtige Sport, findet der Zeichner Mawil. Im Gespräch über seinen neuen Comic „Kinderland“ beginnen wir zu ahnen, dass er seine Prenzlauer ...  weiterlesen

Feuilleton

„Woran arbeiten Sie denn gerade?“

16.05.2014 | Brigitte Preissler

Jungschriftsteller, aufgepasst! Am Sonntag wird der „Literaturpreis Prenzlauer Berg“ verliehen, der schon so manchem unbekannten Autor zu ersten literarischen Ehren verhalf. Zum Beispiel der diesjährigen Jurorin und Suhrkamp-Autorin Svenja Leiber. Uns hat sie ...  weiterlesen

Feuilleton

Gott in der Schönhauser Allee

09.04.2014 | Brigitte Preissler

Jens Harder erschafft die Welt noch einmal: In einer Comic-Trilogie erzählt er die Geschichte der Evolution vom Urknall bis heute. Ist das Wagemut oder schon Hybris? Bei einem Besuch in seinem Atelier fanden ...  weiterlesen

Feuilleton

Wo Spider-Man zu Hause ist

26.03.2014 | Brigitte Preissler

Für Comicfreunde ist Prenzlauer Berg das reinste Shopping-Paradies. Im Kiez mit der berlinweit höchsten Comicladendichte kommen Manga-Fans ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber gepflegter Graphic Novels. Wer weiß: Womöglich würde sogar Angela Merkel ...  weiterlesen

Feuilleton

Leiche, wo bit du?

21.03.2014 | Brigitte Preissler

Verena Roßbacher hat eine Art Krimi geschrieben, in dem drei wuschige Hobby-Detektive in Prenzlauer Berger Lokalen nach einer Beschäftigung fahnden. Zum Showdown kommt es vermutlich am Dienstag: Bei der Lesung im Georg-Büchner-Buchladen.  weiterlesen

Feuilleton

Der Wolf heult auf Knopfdruck

14.03.2014 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Die insgesamt sehr sehenswerte Märchenausstellung im „MACHmit! Museum“ wird der Gattung zwar nicht wirklich gerecht. Aber das Hexenhaus ist großartig, und es gibt tolle rote Clogs zum Anprobieren.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Per Anhalter durch die Wüste Gobi

04.03.2014 | Brigitte Preissler

25 Jahre nach dem Ende der DDR hat der Spiegel-Redakteur Peter Wensierski ein atemberaubendes Buch über die abenteuerliche Republikflucht zweier Studenten aus Prenzlauer Berg geschrieben.  weiterlesen

Feuilleton | Interview

Rückkehr ins Dorf der Kindheit

26.02.2014 | Brigitte Preissler

In unserem Interview erklärt Uwe Kolbe, warum sein Roman „Die Lüge“ über einen jungen Komponisten und seinen für die Stasi arbeitenden Vater kein Schlüsselroman ist.  weiterlesen

Feuilleton | Interview

Ironie und Gartenzwerge

21.02.2014 | Brigitte Preissler

Zwei Prenzlauer Berger Journalisten haben jetzt ihre Erkenntnisse über den „Modernen Spießer“ veröffentlicht. Sie wollen beobachtet haben, dass sich ausgerechnet hier in unserem schönen Kiez das „Epizentrum des modernen Spießertums“ befindet.  weiterlesen

Feuilleton | Aktuell

Amtsgericht Charlottenburg bestätigt Suhrkamp-Insolvenzplan

15.01.2014 | Brigitte Preissler

Der Verlag in der Pappelallee soll von einer Kommandit- in eine Aktiengesellschaft umgewandelt werden, Miteigentümer Hans Barlach verliert Mitspracherechte.  weiterlesen

Kultur | Kritik

Der unbekannte Starerfinder

19.12.2013 | Brigitte Preissler

Wer war Alois Senefelder? Und warum darf man sich vor ihm ruhig mal verneigen? Der Künstler Thomas Rother zeigt es uns derzeit in der Galerie Ei.  weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Küssen im Schaufenster

04.12.2013 | Brigitte Preissler

Sie wissen nicht, was Mauerpark-Kultur ist? Besuchen Sie den „Supalife Kiosk“! Dort wird diese Kultur nämlich gerade in der Ausstellung „Extra! Extra!“ gefeiert.  weiterlesen

Feuilleton

Endlich wieder nackt

20.11.2013 | Brigitte Preissler

Beatrice Cordua, 72, tanzt wieder im Dock 11. In „Die freudlose Gasse“ geht es um Stummfilm, um Wien und um Freud. Und um „Pipi, Kacka, Kotze“.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Die letzte Schau?

02.02.2012 | Brigitte Preissler

Die Galerie Parterre zeigt Werke der Berliner Malerin Herta Müller. Wenn nicht bald eine Entscheidung zur Haushaltslage fällt, könnte dies vorläufig die letzte Ausstellung in der bezirklichen Galerie sein.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#4)

01.02.2012 | Brigitte Preissler

Diesmal mit Urban Art und einem Theaterstück über das tägliche Hamsterrad, genannt Arbeitsleben. Und mit einer Lesung von Harald Martenstein, bei der sich zeigen dürfte, was ein Hausschwein so über ...

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Sie sah hin

27.01.2012 | Brigitte Preissler

Berühmt wurde sie durch ihre Fotos von so genannten „Asozialen“ aus Prenzlauer Berg. Jetzt wird Gundula Schulze Eldowys Gesamtwerk mit gleich zwei Ausstellungen umfassend gewürdigt

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#3)

24.01.2012 | Brigitte Preissler

Sieht Friedrich der Große auch als Stoffrest-Collage noch ehrfurchtgebietend aus? Und wie klingt eine doppelte Portion Marzipan? Wer‘s rausfinden will, sollte mal im Ausland bzw. der Klax-Kinderkunstgalerie vorbeischauen. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Hostels zu Altersheimen

19.01.2012 | Brigitte Preissler

Der Schriftsteller David Wagner fragt sich, was passiert, wenn Berlin mal uncool und unsexy ist. Wird Prenzlauer Berg dann ein Altersheim?

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#2)

17.01.2012 | Brigitte Preissler

Da wird sich das "bat" wohl in einen echten Zoo verwandeln – wenn bei der Premiere von Roland Schimmelpfennigs "Reich der Tiere" Ginsterkatze, Marabu, Löwe, Zebra und Antilope auf der Studiobühne herumtollen.

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Schöne Kaputtheit

12.01.2012 | Brigitte Preissler

Die Fotogalerie „exposure twelve“ zeigt ab Freitag eine letzte Gruppenschau in den vertrauten Räumen. Dann heißt es umziehen: Der Mietvertrag wurde unverhofft gekündigt. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche #1

11.01.2012 | Brigitte Preissler

Schön, dass Maria Serrano gerade jetzt ins Kesselhaus kommt - wenn‘s draußen schattig ist, lässt man sich doch gern mit Flamenco einheizen. Trocken bleibt man auch in der Staatsgalerie Prenzlauer ...

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Was machen wir hier eigentlich?

07.01.2012 | Brigitte Preissler

Dies und vieles andere war die große Frage – im Ballhaus Ost, bei der Berlinpremiere von Helene Hegemanns „Lyrics“

 weiterlesen

Feuilleton | Jahresrückblick 2011

Ein Jahr: Spiel und Tanz – und ein bisschen Gejammer

30.12.2011 | Brigitte Preissler

Ständig heißt es überall, in Prenzlauer Berg sei nichts mehr los. Wir meinen: Ein Jahr Kulturberichterstattung der Prenzlauer Berg Nachrichten beweist das glatte Gegenteil. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Das innere Lichtlein

22.12.2011 | Brigitte Preissler

Im Willy-Brandt-Haus sind derzeit Fotografien aus Sibylle Bergemanns Nachlass zu sehen. Sie offenbaren die intensive, hellwache Bühnenpräsenz von Darstellern des Prenzlauer Berger RambaZamba-Theaters.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#26)

21.12.2011 | Brigitte Preissler

Geschenke verpacken, Baum schmücken, Wunderkerzen kaufen – diese Woche ist viel zu tun. Doch wenigstens die Ausgeh-Planung für Weihnachten und Silvester wird dank unserer Tipps garantiert stressfrei verlaufen.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Beschwipste Madams und giggelnde Doktoren

16.12.2011 | Brigitte Preissler

In Cornelius Schwalms „Penthesilea“-Inszenierung im Theater unterm Dach verkommt Heinrich von Kleists hohes Pathos zum Cocktailparty-Witzchen.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#25)

13.12.2011 | Brigitte Preissler

Was bringt einen unbescholtenen Bürger dazu, erst Wittenberg und dann Leipzig anzuzünden? Ein Besuch der „Kohlhaas“-Aufführung im bat-Studiotheater könnte darüber Auskunft geben. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Speckbraten und Grenzöffnung

08.12.2011 | Brigitte Preissler

Das Museum Pankow widmet derzeit dem „Paneuropäischen Picknick“ vom 19. August 1989 eine Ausstellung. Man erfährt hier unter anderem, wie eng die Ereignisse im ungarischen Sopron mit der Prenzlauer Berger Geschichte ...

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#24)

06.12.2011 | Brigitte Preissler

Lesen Sie diese Woche, wie die Welt einmal fast nicht gerettet werden konnte, weil der Held aufs Klo musste – und welches Theaterstück von diesem Malheur erzählt.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Endlich wieder Klischees

24.11.2011 | Brigitte Preissler

Mit einem Buch der taz-Journalistin Anja Maier über Familien in Prenzlauer Berg hat das stereotype Kiez-Bashing einen neuen Höhepunkt erreicht 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#23)

22.11.2011 | Brigitte Preissler

Der Schriftsteller Eugen Ruge will die Prenzlauer Berger demnächst in einen echten Jurassic Park des Sozialismus entführen, Julia Franck lädt derweil ins Ost-Berlin der 50er Jahre ein.

 weiterlesen

Feuilleton | Portrait

Beten zu Karel Gott

17.11.2011 | Brigitte Preissler

In Ludek Pezek Pachls Ladengalerie „Tuzex“ gleicht Tschechien einem Wunderland voll märchenhafter Geschichten und drolliger Tierchen, sowie der entsprechenden Merchandising-Produkte.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#22)

16.11.2011 | Brigitte Preissler

Im Ballhaus Ost wird diese Woche eine Papp-Version von Alfred Döblins „Berlin Alexanderplatz“ installiert. Und in der Galerie Mikael Andersen ist zu erfahren, wie man seine Freizeit überlebt. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Kein Blau, kein Gelb, kein Grün

15.11.2011 | Brigitte Preissler

Jürgen Hohmuths Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen einen grauen, schuttgesäumten, aber auch sehr geselligen Alltag in Prenzlauer Berg zwischen 1980 und 1990. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#21)

09.11.2011 | Brigitte Preissler

Zündholzschachtelgeister und Breitohrclowns geben sich in diesen Tagen ein Stelldichein auf der Schaubuden-Bühne. Und im Mauerpark wird es ganz, ganz schauerlich. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#20)

01.11.2011 | Brigitte Preissler

In dieser Woche gibt es beim Kurzfilmfestival Kiezkieken allerlei Interessantes zu bekieken, und im Kulturzentrum Wabe treten 23 hoffnungsvolle literarische Nachwuchstalente gegeneinander an. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Tristesse in der Danziger Straße

26.10.2011 | Brigitte Preissler

Was ist Melancholie heute? Darum geht es zurzeit nicht nur bei Lars von Trier, sondern auch in einer Ausstellung im Projektraum „Lage egal“.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#19)

25.10.2011 | Brigitte Preissler

Theater, Theater und nochmals: Theater! Die Spielzeit ist wieder in vollem Gange, die Prenzlauer Berger Spielstätten haben von raumgreifenden Performances bis hin zu internationalem Figurentheater allerhand zu bieten.

 weiterlesen

Feuilleton | Portrait

Der Stadt-Zeichner

20.10.2011 | Brigitte Preissler

Tim Dinters Zeichnungen sind mindestens berlinweit bekannt und in Prenzlauer Berg fast allgegenwärtig. Demnächst druckt er seine Arbeiten live und öffentlich in Kathrin Bräuers Siebdruckatelier. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#18)

19.10.2011 | Brigitte Preissler

Klänge sind wie Pflanzen, sagt die Pianistin Makiko Nishikaze. Ihr Stück „Forest Piano“ wird diese Woche im „Ausland“ wachsen und gedeihen, in der „Brotfabrik“ blüht derweil die Jugendtheaterkunst.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#17)

11.10.2011 | Brigitte Preissler

Zappen oder Lesen, das ist die Frage: Diese Woche gibt es einen Kalender zu besichtigen, der aussieht wie ein 60er-Jahre-Fernseher. Und Antje Rávic Strubel liest aus „Sturz der Tage in die Nacht“.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Souvenirs aus dem Dinosaurierland

06.10.2011 | Brigitte Preissler

Könnte gut sein, dass der Deutsche Buchpreis 2011 nach Prenzlauer Berg geht: Für Eugen Ruges Prosadebüt „In Zeiten des abnehmenden Lichts."

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#16)

05.10.2011 | Brigitte Preissler

Wie tanzt man Schubladen? Was heißt „to pigeonhole someone“ auf Deutsch? Und wer ist Johan von Riepenbreuch? Fragen über Fragen. Die Antworten stehen in unseren Kulturtipps.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wohlfühlen in „Parentslauer Berg“

29.09.2011 | Brigitte Preissler

Die Ausstellung „d‘accord“ in der Neonchocolate Gallery will nicht andächtig bestaunt, sondern bei Musik und Flaschenbier gefeiert werden.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#15)

28.09.2011 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

Exzessive Wodka-Besäufnisse, etliche Morde und ein bisschen Goethe – dies und mehr hat das kulturelle Leben in Prenzlauer Berg diese Woche zu bieten. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

In Prenzlauer Berg und anderen Dörfern

15.09.2011 | Brigitte Preissler

Christian Weise inszeniert „Madame Bovary“ im Ballhaus Ost – und lässt Inga Busch in einer grünen Einfamilienhölle verzweifeln 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#13)

13.09.2011 | Brigitte Preissler

Currywurst, Hundekacke, Babypopos – so riecht Prenzlauer Berg. Und dieser Duft ist reine Poesie. Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie unsere Kulturtipps. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Tödliches Flickwerk

07.09.2011 | Brigitte Preissler

Von Osten her sah die Berliner Mauer 1966 noch überraschend überwindbar aus. Eine Ausstellung erzählt, wie trügerisch dieser Eindruck war.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#12)

06.09.2011 | Brigitte Preissler

Wer schon immer mal in Kopfsteinpflaster-Ritzen nach Geschichten suchen oder als Hobby-Juror von Kurzfilmen reüssieren wollte, der sollte jetzt unverzüglich eins tun: Unsere Kulturtipps lesen.

 weiterlesen

Feuilleton

Der Duft neuen Teppichbodens

02.09.2011 | Brigitte Preissler

Seit Januar 2011 wurde die Stadtteilbibliothek am Wasserturm renoviert, am gestrigen Donnerstag war sie erstmals wieder geöffnet. Was hat die Modernisierung gebracht? Ein Testbericht. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#11)

31.08.2011 | Brigitte Preissler

In dieser Woche treibt ein Mops namens Otto sein Unwesen im Kiez, und die Dragqueen Nina Queer wird hoffentlich ihren beliebten Hit „Fickifickiauaaua“ zu Gehör bringen.

 weiterlesen

Feuilleton

Monster von gestern, Monster von heute

25.08.2011 | Brigitte Preissler

Astrid Rosenfeld findet es selbst etwas erstaunlich, dass ihr Debütroman „Adams Erbe“ es jetzt auf die Longlist zum Deutschen Buchpreis schaffte. Mit uns sprach sie über diesen spektakulären Erfolg. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#10)

24.08.2011 | Brigitte Preissler

Wer noch überlegt, ob er Samstagnacht bei den „Nächten des Ramadan“, oder doch lieber bei der „Langen Nacht der Museen“ zubringen soll, dem könnten unsere Tipps bei der Entscheidung helfen. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Mord im Stasiland

18.08.2011 | Brigitte Preissler

In Simon Urbans Debütroman „Plan D“ ermitteln zwei Kommissare in einem Kiez namens Prenzlauer Berg, in dem es auch 2011 noch eine Mauer gibt. Mit überraschenden Ergebnissen. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#9)

17.08.2011 | Brigitte Preissler

Wie ein Tanzstück die Geheimnisse der Röstbohne ergründet und warum ein Maler aus Zechau-Leesen seine Bilder gern mal in die Ecke stellt, erfahren Sie in unseren Tipps dieser Woche. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#4)

14.07.2011 | Brigitte Preissler

Lang sind die Listen mit Kulturterminen in Prenzlauer Berg. Wer hat schon Zeit, sie zu durchforsten? „It‘s a dirty job, but someone‘s gotta do it“ – wir suchen die spannendsten heraus.

 weiterlesen

Feuilleton | Portrait

Ein kluger Maulwurf blickt zurück

07.07.2011 | Brigitte Preissler

Seit zwanzig Jahren arbeitet Georg Barber – alias "Atak" –  als Comiczeichner. Wie er und sein Zeichenstil sich seit 1991 veränderten, kann man jetzt dank eines opulent bebilderten Bandes nachvollziehen.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#3)

06.07.2011 | Brigitte Preissler

Lang sind die Listen mit Kulturterminen in Prenzlauer Berg. Wer hat schon Zeit, sie zu durchforsten? „It‘s a dirty job, but someone‘s gotta do it“ – wir suchen die spannendsten Events heraus.

 weiterlesen

Feuilleton

Die Drehorgel-Dynastie

29.06.2011 | Brigitte Preissler

Wer die Geschichte der Italiener in Prenzlauer Berg erzählen will, kommt um ein Kapitel nicht herum: Das legendäre Familienunternehmen der Drehorgelbauer Bacigalupo. 

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#2)

28.06.2011 | Brigitte Preissler

Lang sind die Listen mit Kulturterminen in Prenzlauer Berg. Wer hat schon Zeit, sie zu durchforsten? "It‘s a dirty job, but someone‘s gotta do it!" Wir suchen die spannendsten Events heraus.

 weiterlesen

Kultur | Kritik

Rinderköpfe auf Königsblau

23.06.2011 | Brigitte Preissler

Sie malt auf Sackleinen, ihre Farblandschaften schimmern in Nacht- und Wüstenfarben: Die Galerie Parterre zeigt Malerei und Zeichnungen der aus Tel Aviv stammenden Künstlerin Dorit Bearach.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Kulturtipps der Woche (#1)

22.06.2011 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Lang sind die Listen mit Kulturterminen in Prenzlauer Berg. Wer hat schon Zeit, sie zu durchforsten? "It‘s a dirty job, but someone‘s gotta do it!" Wir suchen die spannendsten Events heraus. 

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Dichten im Schichtwechsel

16.06.2011 | Brigitte Preissler

Am morgigen Freitag beginnt das 12. Poesiefestival der Literaturwerkstatt. Festivalchef Thomas Wohlfahrt erklärte uns, was man dort erleben kann – und wie eng die Geschichte der Literaturwerkstatt mit Prenzlauer Berg verbunden ist. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Konzert der Apotheken-Schränkchen

10.06.2011 | Brigitte Preissler

Studenten aus Skandinavien und Wien haben in Carsten Seiffarths  „singuhr –hoergalerie“ zwei neue Klanginstallationen realisiert – und den Wasserspeicher damit in eine echte Klanghölle verwandelt. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

DDR-Geschichte in Bildern

09.06.2011 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

Ein neuer Comic befasst sich mit dem Leben des Bürgerrechtlers Peter Grimm und der von ihm mitbegründeten Samisdat-Zeitschrift „Grenzfall“.

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Tanz ist wie Beuys

02.06.2011 | Brigitte Preissler

Und braucht auch mehr Öffentlichkeit, sagt Walter Bickmann. Deshalb filmen er und Doris Kolde wichtige Berliner Produktionen und stellen die Ergebnisse ins Netz. Mit steigenden Klickzahlen.

 weiterlesen

Feuilleton

Die Kings und Queens von Prenzlauer Berg

01.06.2011 | Brigitte Preissler | 4 Kommentare

Über New York, Paris oder Berlin sind berühmte Songs geschrieben worden. Es gibt aber auch Lieder, die den Lebensstil von Prenzlauer Berg besingen. Wir haben mal reingehört. 

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Freundliche Rivalen

19.05.2011 | Brigitte Preissler

Seit vor ein paar Tagen „Shakespeare & Sons“ eröffnete, kämpfen zwei englischsprachige Buchhandlungen um das internationale Publikum in Prenzlauer Berg. Die beiden Inhaber reden nett übereinander. Jedenfalls bis jetzt. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Die Eitelkeit der Blutergüsse

17.05.2011 | Brigitte Preissler

Gelbgrünes Licht und ein Pornostar mit Säge: Die Pariser Portätfotografin Marikel Lahana stellt ihre ungewöhnlichen Arbeiten derzeit in der Galerie "Exposure Twelve" aus.


 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wäsche aufhängen mit Heiner Müller

11.05.2011 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Der Alexander Verlag hat eine Höredition mit bislang unzugänglichen Originaltönen des Dramatikers herausgebracht. Kommenden Samstag werden sie als Klanginstallation im "Kleinen Wasserspeicher" zu hören sein.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Von der Schwierigkeit, Westler zu werden

10.05.2011 | Brigitte Preissler

Anlässlich seines Todestages erinnert eine öffentliche Tagung im Brecht-Haus am 11. und 12. Mai an den Journalisten und Schriftsteller Klaus Schlesinger.  

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Der Büffel kommt als Wildschwein

05.05.2011 | Brigitte Preissler

Im Dock 11 haben heute die beiden Solo-Tanzstücke „Nearby Buffalo“ von Anuschka von Oppen und „memory/such mich“ von Katja Scholz Premiere. Wir waren bei den Proben. 

 weiterlesen

Feuilleton | Hintergrund

Der Plastikadler im Schriftstellernest

28.04.2011 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

In der Senefelderstraße teilen sich neun Mieter ein Büro für "Literaturproduktion", es heißt "Adler & Söhne". Was machen die da eigentlich?

 weiterlesen

Feuilleton

Pullis statt Plastikschafe

21.04.2011 | Brigitte Preissler

Stricken, Nähen, Häkeln: In Prenzlauer Berg fertigen längst nicht mehr nur Textildesigner oder Öko-Fundis ihre Schals und Sommerkleider selbst. 

 weiterlesen

Baustelle | Reihe

Baustelle # 8

15.04.2011 | Brigitte Preissler

Und was machst Du so? In unserer neuen Interview-Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute der Siebdruckerin Kathrin Bräuer.

 weiterlesen

Feuilleton | Portrait

Ein Comic-Abenteurer mit Mission

07.04.2011 | Brigitte Preissler

In der Rodenbergstraße sitzt einer der renommiertesten deutschen Verlage für anspruchsvolle Graphic Novels: Johann Ulrichs kleiner, feiner Avant-Verlag. 2011 feiert er sein zehnjähriges Bestehen. Zeit für ein Porträt. 

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Gut gehäkelt, Zsuzsa Bánk!

31.03.2011 | Brigitte Preissler

Was hat das Schreiben von Romanen mit Handarbeiten zu tun? Die Autorin erklärte es im Georg Büchner-Buchladen, bei der Präsentation ihres zweiten großen Romans „Die hellen Tage.“ 

 weiterlesen

Feuilleton | Interview

Warum tanzen Sie nackt, Beatrice Cordua?

10.03.2011 | Brigitte Preissler

Provozieren wollen Thomas Langkau und Beatrice Cordua mit ihrem ungewöhnlichen Tanzstück "Das 20. Jahrhundert" angeblich nicht. Aber was dann? Wir haben sie vor der heutigen Premiere im "Dock 11" dazu befragt.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Auf nach Legoland!

06.03.2011 | Brigitte Preissler

In Dirk Lauckes bittersüßem Drama „Alter Ford Escort Dunkelblau“ wollen drei Jungs in das Land aus Plastik. Schauspiel- und Regiestudenten der Ernst-Busch-Hochschule brachten das Stück jetzt auf die bat-Studiobühne.

 

 weiterlesen

Baustelle | Reihe

Baustelle # 2

04.03.2011 | Brigitte Preissler

Und was machst Du so? In unserer neuen Interview-Reihe schauen wir den Arbeitern der Gegenwart kurz über die Schulter. Heute dem Zimmerer Sebastian Schmidt.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Der Glamour des Frotteehandtuchs

02.03.2011 | Brigitte Preissler

Eine Fotografie-Ausstellung zeigt den Alltag hinter den Kulissen des Berliner Staatsballetts

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Tanja Dückers' Heimweh nach dem Kurfürstendamm

24.02.2011 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Die Schriftstellerin lebt in Prenzlauer Berg. In ihrem neuen Roman „Hausers Zimmer“ aber entführt sie uns in eine entlegene, untergegangene Welt: Das alte West-Berlin.

 weiterlesen

Feuilleton

Prenzlauer Berg hat eine neue Bühne: "Habbema"

11.02.2011 | Brigitte Preissler

In der Spielstätte der Peter-Hacks-Gesellschaft fand am vergangenen Mittwoch die erste Veranstaltung statt

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Wo fängt die Bagatellisierung an?

04.02.2011 | Brigitte Preissler

"Liebkind", ein neues Stück der Gruppe "PortFolio Inc.", stellt im "Theater unterm Dach" beunruhigende Fragen zum Thema Kindesmissbrauch

 weiterlesen

Feuilleton

Ulli Lust gewinnt einen der französischen Comic-Oscars

31.01.2011 | Brigitte Preissler

 

Die Zeichnerin aus Prenzlauer Berg wurde beim Comicfestival von Angoulême mit dem „Prix Révélation“ ausgezeichnet

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Kunst auf Augenhöhe

28.01.2011 | Brigitte Preissler

Eine Ausstellung im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" zeigt Werke des Bildhauers und Malers Rolf Biebl

 weiterlesen

Politik | Interview

Warum Ingo Schulze Wasser für ein Menschenrecht hält

26.01.2011 | Brigitte Preissler

Anlässlich des heutigen Volksentscheids noch einmal das Interview mit dem Schriftsteller  über sein Engagement für die Veröffentlichung der Wasserverträge.

 weiterlesen

Tipps und Termine

Vom Spiel mit der Nichtigkeit

20.01.2011 | Brigitte Preissler

Eine Ausstellung in der "Staatsgalerie Prenzlauer Berg" zeigt frühe Grafiken von Johannes Jansen.

 weiterlesen

Feuilleton

Fast wie in Liliput

18.01.2011 | Brigitte Preissler

Die erste Ausstellung im Kunst-Produktionsraum „Lage egal“ thematisiert Mechanismen des Kunstbetriebs.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Der fehlbesetzte Salonlöwe

14.01.2011 | Brigitte Preissler | 2 Kommentare

Eine Ausstellung in der Galerie Parterre befasst sich mit Arno Schmidt im Spannungsfeld von Provinz und Metropole.

 weiterlesen

Feuilleton | Interview

Die Zeichnerin und der Comic-Jackpot

05.01.2011 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Die Comiczeichnerin Ulli Lust im Interview mit den PBN über ihre Nominierung beim Festival in Angoulême und das Comicpotential des Helmholtzplatzes.

 weiterlesen

Feuilleton

Von Karo-Sakkos und "Jammer-Ossis"

27.12.2010 | Brigitte Preissler | 7 Kommentare

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 3.

 weiterlesen

Feuilleton

"Das weiß doch keiner mehr, wie das hier noch vor zwanzig Jahren ausgesehen hat“

20.12.2010 | Brigitte Preissler

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 2.

 weiterlesen

Feuilleton

Ein Seemann in der Metzer Straße

13.12.2010 | Brigitte Preissler | 1 Kommentar

Wie der gesamte Prenzlauer Berg hat sich auch die hier ansässige Kulturszene stark verändert. Die Serie "Vom Samisdat zu Suhrkamp" zeichnet die Entwicklungen nach. Heute Teil 1.

 weiterlesen

Feuilleton | Kritik

Die Giraffe im Brautkleid

04.12.2010 | Brigitte Preissler

Eine bunte Autobiografie offenbart die Vielseitigkeit der Künstlerin Cornelia Schleime, die eine zentrale Figur der legendären Künstlerszene in Prenzlauer Berg der 80er Jahre ist.

 weiterlesen